Macht und Methode.

Inhaltsverzeichnis

Einführung
Problemaufriss und Ziel der Arbeit – Gang der Untersuchung
1. Entgrenzte verfassungsgerichtliche Entscheidungsgewalt
Historische Zunahme des grundrechtlichen Prüfungsumfangs – Maßstab der verfassungsgerichtlichen Entscheidungskompetenz – Grenzenlose Entscheidungsgewalt trotz Begrenzung?
2. Begrenzung der Entscheidungsfindung mittels Interpretationsmethode
Normgeberwille in der Methodendiskussion – »Ewige« Methodenkontroverse – Exkurs: US-amerikanische verfassungsrechtliche Methodendiskussion – Verfassungskonforme Methodenkonzeption
3. Anwendungsbeispiel »Ehebegriff in Art. 6 Abs 1 GG«
Sozialer Wandel – Verfassungsentwicklung
4. Zusammenfassung in Thesen
Literaturverzeichnis
Sachwortverzeichnis
Band 1496

Macht und Methode.

Kompetenzgrenzen des Bundesverfassungsgerichts im Wandel der Zeit.

Buch (Gebundene Ausgabe)

79,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.04.2023

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

254

Maße (L/B/H)

23,7/16/1,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.04.2023

Verlag

Duncker & Humblot

Seitenzahl

254

Maße (L/B/H)

23,7/16/1,9 cm

Gewicht

490 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-428-18856-7

Weitere Bände von Schriften zum Öffentlichen Recht

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Macht und Methode.
  • Einführung
    Problemaufriss und Ziel der Arbeit – Gang der Untersuchung
    1. Entgrenzte verfassungsgerichtliche Entscheidungsgewalt
    Historische Zunahme des grundrechtlichen Prüfungsumfangs – Maßstab der verfassungsgerichtlichen Entscheidungskompetenz – Grenzenlose Entscheidungsgewalt trotz Begrenzung?
    2. Begrenzung der Entscheidungsfindung mittels Interpretationsmethode
    Normgeberwille in der Methodendiskussion – »Ewige« Methodenkontroverse – Exkurs: US-amerikanische verfassungsrechtliche Methodendiskussion – Verfassungskonforme Methodenkonzeption
    3. Anwendungsbeispiel »Ehebegriff in Art. 6 Abs 1 GG«
    Sozialer Wandel – Verfassungsentwicklung
    4. Zusammenfassung in Thesen
    Literaturverzeichnis
    Sachwortverzeichnis