• Elle(s). Band 1
  • Elle(s). Band 1
  • Elle(s). Band 1
Band 1

Elle(s). Band 1

Die Neue(n)

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Elle(s). Band 1

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18529

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2024

Illustrator

Aveline Stokart

Verlag

Splitter-Verlag

Seitenzahl

96

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

18529

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2024

Illustrator

Aveline Stokart

Verlag

Splitter-Verlag

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

24,8/17,7/1,5 cm

Gewicht

426 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzt von

Désirée Schneider

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96792-760-3

Weitere Bände von Elle(s)

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Elle(s) 1: Die Neue(n)

Weinlachgummi am 11.06.2023

Bewertungsnummer: 1958961

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elle ist die neue an der Schule, sie findet schnell Anschluss und eine Clique. Doch der Schulalltag wird immer stressiger und plötzlich ist da nicht nur eine Elle, sondern 5 verschiedene. Je nach Situation übernimmt eine andere Version von ihr die Kontrolle. Das klingt jetzt vielleicht etwas verwirrend, aber die Umsetzung ist grandios. Wie schon auf dem Cover zu erkennen, hat jede Elle eine andere Haarfarbe. So kommt man null durcheinander, wer gerade am Ruder ist und nach einer Zeit, würde man es auch so am Verhalten erkennen. Die Umsetzung von Elles Persönlichkeitsstörung ist wirklich richtig gut. Dabei wird die Thematik, die man leider wirklich selten irgendwo findet, sensibel aufgearbeitet. Der Leserschaft wird gut aufgezeigt, was in Elle passiert und wie es zu den Wechseln kommt. Dabei sprechen die Bilder oft für sich, der Text unterstreicht, dies aber noch. Die Farben sind fröhlich gewählt, und ich mag den Zeichenstil, mit diesen riesigen Augen und knalligen Farben. Ich bin richtig begeistert von dem Comic und verstehe, wieso er in Frankreich ein Erfolg war. Was mich überrascht hat, ist der Mystery Einfluss, der für zusätzliche Spannung sorg. Es werden Geheimnisse gelüftet und ich bin mega gespannt, was noch passiert. Fazit: Was für ein Comic *.* Visuell hat mich der Comic völlig überzeugt und auch die Umsetzung von Elles Persönlichkeitsstörung ist richtig gut. Dazu noch ein Schuss Mystery Elemente und ich bin begeistert.
Melden

Elle(s) 1: Die Neue(n)

Weinlachgummi am 11.06.2023
Bewertungsnummer: 1958961
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elle ist die neue an der Schule, sie findet schnell Anschluss und eine Clique. Doch der Schulalltag wird immer stressiger und plötzlich ist da nicht nur eine Elle, sondern 5 verschiedene. Je nach Situation übernimmt eine andere Version von ihr die Kontrolle. Das klingt jetzt vielleicht etwas verwirrend, aber die Umsetzung ist grandios. Wie schon auf dem Cover zu erkennen, hat jede Elle eine andere Haarfarbe. So kommt man null durcheinander, wer gerade am Ruder ist und nach einer Zeit, würde man es auch so am Verhalten erkennen. Die Umsetzung von Elles Persönlichkeitsstörung ist wirklich richtig gut. Dabei wird die Thematik, die man leider wirklich selten irgendwo findet, sensibel aufgearbeitet. Der Leserschaft wird gut aufgezeigt, was in Elle passiert und wie es zu den Wechseln kommt. Dabei sprechen die Bilder oft für sich, der Text unterstreicht, dies aber noch. Die Farben sind fröhlich gewählt, und ich mag den Zeichenstil, mit diesen riesigen Augen und knalligen Farben. Ich bin richtig begeistert von dem Comic und verstehe, wieso er in Frankreich ein Erfolg war. Was mich überrascht hat, ist der Mystery Einfluss, der für zusätzliche Spannung sorg. Es werden Geheimnisse gelüftet und ich bin mega gespannt, was noch passiert. Fazit: Was für ein Comic *.* Visuell hat mich der Comic völlig überzeugt und auch die Umsetzung von Elles Persönlichkeitsstörung ist richtig gut. Dazu noch ein Schuss Mystery Elemente und ich bin begeistert.

Melden

Ein aufregendes Teenager-Abenteuer

Querbeetleseliebhaberin aus Salzgitter am 16.05.2023

Bewertungsnummer: 1943113

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erstes Buch/Comic aus dem Splitterverlag bzw. dem Imprint toonfish Und ich bin begeistert. Das Cover ist ein Hingucker und genau dieses konnte man riesengroß auf der #lbm23 am Stand des @splitterverlag bestaunen. Elle ist ein ganz normales Mädchen mitten in der Teenagerphase. Gerade ist Elle an ihrer neuen Schule angekommen und sie fühlt sich wirklich wohl, denn sie hat bereits tolle Freunde gefunden und sie hat einen Crush auf einen gewissen Jungen. Doch Elle hat unter Stress merkwürdige Ticks, als ob sie nicht sie selbst ist. In ihr ruhen 5 verschiedene Persönlichkeiten. Jeder Persönlichkeit hat Aveline Stokart einer Farbe zugeordnet und so 5 verschiedene Mädchen entstehen lassen. Noch konnte man im 1 Band nicht alle Persönlichkeiten kennenlernen, deshalb freue ich mich sehr auf die Fortsetzung. Die Zeichnungen sind so aussagekräftig, da bedarf es eigentlich keinen Text. Doch beide ergänzen sich perfekt. Ich habe mich beim Lesen in Elle hineinversetzen können und dachte mir, dass es mich auch in verschiedenen Varianten gibt, je nach meiner Gefühlslage. Wer Lust auf ein kurzweiliges Lesevergnügen im Young-Adult-Sektor hat, dem kann ich "Elle(s)" nur empfehlen. 5/5
Melden

Ein aufregendes Teenager-Abenteuer

Querbeetleseliebhaberin aus Salzgitter am 16.05.2023
Bewertungsnummer: 1943113
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erstes Buch/Comic aus dem Splitterverlag bzw. dem Imprint toonfish Und ich bin begeistert. Das Cover ist ein Hingucker und genau dieses konnte man riesengroß auf der #lbm23 am Stand des @splitterverlag bestaunen. Elle ist ein ganz normales Mädchen mitten in der Teenagerphase. Gerade ist Elle an ihrer neuen Schule angekommen und sie fühlt sich wirklich wohl, denn sie hat bereits tolle Freunde gefunden und sie hat einen Crush auf einen gewissen Jungen. Doch Elle hat unter Stress merkwürdige Ticks, als ob sie nicht sie selbst ist. In ihr ruhen 5 verschiedene Persönlichkeiten. Jeder Persönlichkeit hat Aveline Stokart einer Farbe zugeordnet und so 5 verschiedene Mädchen entstehen lassen. Noch konnte man im 1 Band nicht alle Persönlichkeiten kennenlernen, deshalb freue ich mich sehr auf die Fortsetzung. Die Zeichnungen sind so aussagekräftig, da bedarf es eigentlich keinen Text. Doch beide ergänzen sich perfekt. Ich habe mich beim Lesen in Elle hineinversetzen können und dachte mir, dass es mich auch in verschiedenen Varianten gibt, je nach meiner Gefühlslage. Wer Lust auf ein kurzweiliges Lesevergnügen im Young-Adult-Sektor hat, dem kann ich "Elle(s)" nur empfehlen. 5/5

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Elle(s). Band 1

von Kid Toussaint, Desirée Schneider

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Elle(s). Band 1
  • Elle(s). Band 1
  • Elle(s). Band 1