Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)
Band 1
Die Spiegelwelt-Trilogie Band 1

Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)

Royale Romantasy über das Schicksal vierer Königreiche

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.06.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

342

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.06.2022

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

342

Maße (L/B/H)

21,5/13,5/2,3 cm

Gewicht

464 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7562-1173-9

Weitere Bände von Die Spiegelwelt-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Königlich, Fantasy, Intrigen

black_cat595 am 18.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Story: Der Hauptcharakter ist eine junge Prinzessin, die zu ihrer Volljährigkeit eine Hochzeit mit dem Prinzen eines anderen Landes antreten soll. Sie lebt im Reich des Lichts. Hitze und eine gewisse Trockenheit gehören da fest dazu. Der Prinz kommt aus dem Reich des Schattens. Kälte und Dunkelheit gehören in jenem fest dazu. Scheinbare Gegensätze, doch haben die beiden schon in der Jugend eine gute Bindung zueinander gehabt. Allerdings ist nicht alles wie es scheint. Sie hat den Prinzen zuletzt vor vielen Jahren gesehen, ist er noch derselbe? Wer ist der seltsame Fremde, der es vermag einfach an Orten zu erscheinen? Und was möchte er von ihr? Ihr Vater der König ist schwer erkrankt und liegt in einem komatösen Zustand. Doch was ist dafür verantwortlich und wird er wieder erwachen und wieder alles in Ordnung bringen? Die Welt ist interessant und stimmig. Die Geschichte spannend und hat einige interessante Wendungen. Leider ist die Geschichte nicht immer gut durchdacht. Es sind oft Kleinigkeiten. Sie beeinflussen die Geschichte nicht maßgeblich, fallen aber dennoch auf. Charaktere: Die Charaktere wurden gut vorstellbar dargestellt. Sie sind facettenreich, vielschichtig, haben Tiefgang und können überzeugen. Sie handeln stets ihres Charakters entsprechend und haben eine interessante Hintergrundgeschichte. Der Hauptcharakter ist für mich ein wenig zu naiv und in manchen Situationen kopflos Das ist aber durchaus nicht negativ, sondern sehr passend für ihre Position. Im Verlauf der Geschichte verändert sich der Charakter und sie entwickelt sich durch die Handlung. Sehr gelungen! Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm und führt gut durch die Geschichte. Ein schöner Auftakt der Geschichte, der in die Welt einführt und die relevanten Charaktere vorstellt.

Königlich, Fantasy, Intrigen

black_cat595 am 18.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Story: Der Hauptcharakter ist eine junge Prinzessin, die zu ihrer Volljährigkeit eine Hochzeit mit dem Prinzen eines anderen Landes antreten soll. Sie lebt im Reich des Lichts. Hitze und eine gewisse Trockenheit gehören da fest dazu. Der Prinz kommt aus dem Reich des Schattens. Kälte und Dunkelheit gehören in jenem fest dazu. Scheinbare Gegensätze, doch haben die beiden schon in der Jugend eine gute Bindung zueinander gehabt. Allerdings ist nicht alles wie es scheint. Sie hat den Prinzen zuletzt vor vielen Jahren gesehen, ist er noch derselbe? Wer ist der seltsame Fremde, der es vermag einfach an Orten zu erscheinen? Und was möchte er von ihr? Ihr Vater der König ist schwer erkrankt und liegt in einem komatösen Zustand. Doch was ist dafür verantwortlich und wird er wieder erwachen und wieder alles in Ordnung bringen? Die Welt ist interessant und stimmig. Die Geschichte spannend und hat einige interessante Wendungen. Leider ist die Geschichte nicht immer gut durchdacht. Es sind oft Kleinigkeiten. Sie beeinflussen die Geschichte nicht maßgeblich, fallen aber dennoch auf. Charaktere: Die Charaktere wurden gut vorstellbar dargestellt. Sie sind facettenreich, vielschichtig, haben Tiefgang und können überzeugen. Sie handeln stets ihres Charakters entsprechend und haben eine interessante Hintergrundgeschichte. Der Hauptcharakter ist für mich ein wenig zu naiv und in manchen Situationen kopflos Das ist aber durchaus nicht negativ, sondern sehr passend für ihre Position. Im Verlauf der Geschichte verändert sich der Charakter und sie entwickelt sich durch die Handlung. Sehr gelungen! Schreibstil: Der Schreibstil ist angenehm und führt gut durch die Geschichte. Ein schöner Auftakt der Geschichte, der in die Welt einführt und die relevanten Charaktere vorstellt.

Ein gelungener Auftakt der Reihe

bines_buecherwelt am 30.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kommt sehr gut in die Geschichte von "Die Prophezeiung der Spiegelwelt" rein. Der Schreibstil ist einfach und gut. Auch die Figuren machen es einem einfach, die Geschichte und ihre Entwicklung zu mögen. Sienna ist noch sehr kindlich und naiv in ihrem Handeln und Denken. Aber man merkt im Laufe des Buches, dass sie beginnt eine Entwicklung durch zu machen und langsam erwachsen wird. Das gefällt mir sehr gut. Die beiden Männer. Ja, gut, wenn ich mich zwischen Ciaran und Thy entscheiden müsste, würde ich Thy wählen Ciaran kann ich einfach nicht durchschauen und seine Art mag ich nicht so. Sie wirkt für mich sehr aufgesetzt und er ist sehr auf seinen Vorteil bedacht. Thy hingegen wirkt geheimnisvoll und trotzdem viel nahbarer als Ciaran. Und ich liebe seine ehrliche Art. Auch wenn er mir teilweise etwas zu forsch war Für mich ist dies ein gelungener Auftakt der Reihe und nach diesem gemeinen Cliffhanger freue ich mich, dass der zweite Teil nicht mehr lange auf sich warten lässt

Ein gelungener Auftakt der Reihe

bines_buecherwelt am 30.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man kommt sehr gut in die Geschichte von "Die Prophezeiung der Spiegelwelt" rein. Der Schreibstil ist einfach und gut. Auch die Figuren machen es einem einfach, die Geschichte und ihre Entwicklung zu mögen. Sienna ist noch sehr kindlich und naiv in ihrem Handeln und Denken. Aber man merkt im Laufe des Buches, dass sie beginnt eine Entwicklung durch zu machen und langsam erwachsen wird. Das gefällt mir sehr gut. Die beiden Männer. Ja, gut, wenn ich mich zwischen Ciaran und Thy entscheiden müsste, würde ich Thy wählen Ciaran kann ich einfach nicht durchschauen und seine Art mag ich nicht so. Sie wirkt für mich sehr aufgesetzt und er ist sehr auf seinen Vorteil bedacht. Thy hingegen wirkt geheimnisvoll und trotzdem viel nahbarer als Ciaran. Und ich liebe seine ehrliche Art. Auch wenn er mir teilweise etwas zu forsch war Für mich ist dies ein gelungener Auftakt der Reihe und nach diesem gemeinen Cliffhanger freue ich mich, dass der zweite Teil nicht mehr lange auf sich warten lässt

Unsere Kund*innen meinen

Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)

von Izzy Maxen

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Prophezeiung der Spiegelwelt (Die Spiegelwelt-Trilogie 1)