Der Strand: Vergessen
Band 3

Der Strand: Vergessen

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Strand: Vergessen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

266

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

13.06.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

266

Erscheinungsdatum

13.06.2023

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

3443 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644012073

Weitere Bände von Engelhardt & Krieger ermitteln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannendes Finale

Schoko_und_Buch aus Friedberg am 02.04.2024

Bewertungsnummer: 2168523

Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht es: Bei „Vergesse “ handelt es sich um den 3. Teil der „Der Strand“-Trilogie. Eine Kiste mit Unterlagen wurde aus Bens Haus den Ermittlern Mascha und Tom etwas verspätet zugestellt. Mascha kann nicht abschließen, muss aber von Fall abgezogen werden. Kurzum nimmt sie Urlaub und verbringt diesen Im Polizeirevier Sellnitz. Ob in der Kiste entscheidende Hinweise sind? Auch Marina taucht in der Geschichte immer wieder auf. Was hat sie mit alldem zu tun? Und immer wieder kommt ein bestimmter Herr ins Spiel. Seltsam, wie hängen diese Geschichten zusammen? Im letzten Teil erfolgt schließlich die Auflösung und die Stränge verbinden sich. Näher möchte ich nicht auf die Handlung eingehen, um nicht versehentlich zu viel zu verraten. Meine Meinung: Der Fall wird schließlich gelöst. Und bis es soweit ist, passieren viele unerwartete Dinge, teils sehr tragisch. Das Ende ist hochspannend und in letzter Minute. Ich bin von der Reihe sehr angetan. Der Schreibstil ist top, leicht zu lesen, aber so, dass man mitfiebert und mitfühlt. Mascha und Tom sind ein tolles Team und ich finde es prima, dass die beiden in einer weiteren Reihe weiter ermitteln. Auch was sich zwischen den beiden noch entwickelt, würde mich brennend interessieren. Während des Lesens kommen Ideen, wie alle Fälle in Sellnitz miteinander verbunden sind. Aber letztlich lag ich dann doch irgendwie daneben was die Hintergründe angeht. Die Personen sind toll dargestellt. Von Aalglatt bis enorm empathisch ist alles dabei. Tolles Lesevergnügen.
Melden

Spannendes Finale

Schoko_und_Buch aus Friedberg am 02.04.2024
Bewertungsnummer: 2168523
Bewertet: eBook (ePUB)

Worum geht es: Bei „Vergesse “ handelt es sich um den 3. Teil der „Der Strand“-Trilogie. Eine Kiste mit Unterlagen wurde aus Bens Haus den Ermittlern Mascha und Tom etwas verspätet zugestellt. Mascha kann nicht abschließen, muss aber von Fall abgezogen werden. Kurzum nimmt sie Urlaub und verbringt diesen Im Polizeirevier Sellnitz. Ob in der Kiste entscheidende Hinweise sind? Auch Marina taucht in der Geschichte immer wieder auf. Was hat sie mit alldem zu tun? Und immer wieder kommt ein bestimmter Herr ins Spiel. Seltsam, wie hängen diese Geschichten zusammen? Im letzten Teil erfolgt schließlich die Auflösung und die Stränge verbinden sich. Näher möchte ich nicht auf die Handlung eingehen, um nicht versehentlich zu viel zu verraten. Meine Meinung: Der Fall wird schließlich gelöst. Und bis es soweit ist, passieren viele unerwartete Dinge, teils sehr tragisch. Das Ende ist hochspannend und in letzter Minute. Ich bin von der Reihe sehr angetan. Der Schreibstil ist top, leicht zu lesen, aber so, dass man mitfiebert und mitfühlt. Mascha und Tom sind ein tolles Team und ich finde es prima, dass die beiden in einer weiteren Reihe weiter ermitteln. Auch was sich zwischen den beiden noch entwickelt, würde mich brennend interessieren. Während des Lesens kommen Ideen, wie alle Fälle in Sellnitz miteinander verbunden sind. Aber letztlich lag ich dann doch irgendwie daneben was die Hintergründe angeht. Die Personen sind toll dargestellt. Von Aalglatt bis enorm empathisch ist alles dabei. Tolles Lesevergnügen.

Melden

Perfekter Abschluß einer spannenden Reihe

Bewertung aus Küstriner Vorland am 13.06.2023

Bewertungsnummer: 1960079

Bewertet: eBook (ePUB)

MEINE MEINUNG: Dies ist der dritte und finale Teil der Engelhardt und Krieger Reihe von Karen Sander um das Verschwinden von Lilli. Man sollte zum besserern Verständnis die Teile schon der Reihenfolge nach lesen um keine Informationen zu verpassen. Ich war jetzt sehr gespannt, wie sich hier alles auflösen würde. Aber vorher steht wieder viel Ermittlungsarbeit im Vordergrund und es werden viele Puzzleteile gesammelt und zusammengefügt. Der Teil schliesst nahtlos an die Ereignisse aud Teil zwei an und wieder hat mich die Storie von der ersten Seite an gepackt und ich habe mich mit Tom Engelhardt und Mascha Krieger auf die Suche gemacht. Die Sannung war sofort auf dem Höhepunkt und als Leser ist man bei den Ermittlingen in erster Reihe mit dabei. Man erfährt alles und das finde ich immer besonders spannend und interessant. Wieder gibt es überraschende Wendungen, wieder gibt es falsche Spuren und wieder versuchen alle, das Rätsel zu lösen. Auch das Privatleben der Ermittler wird hier sehr gut eingearbeitet. Wir erfahren auch hier viel und das macht alles sehr nahbar und authentisch. Man fühlt sich beim Lesen als ein Teil von ihnen, man gehört dazu. Lange konnte ich nicht ausmalen, wie es hier mit Lilli ausgehen würde und lange sah es auch so aus, als hätte man den Täter und dann auch wieder nicht. Es war ein spannendes Katz und Maus Spiel. Dann kam ich immer mehr zum Ende und kann sagen, das Rätsel wurde gelöst, alle Fragen wurden beantwortet und doch bleibt noch Platz für eigenen Gedanken. Der Ausgang der Geschichte hat mich dann sehr überrascht und es hat aber auch ganz wunderbar gepasst und ich hätte mir kein besseres Ende aussuchen können. Es war super konstruiert und perfekt gelöst.. FAZIT. Es war spannend, es war unvorhersehbar und es hat mir richtig gut gefallen.
Melden

Perfekter Abschluß einer spannenden Reihe

Bewertung aus Küstriner Vorland am 13.06.2023
Bewertungsnummer: 1960079
Bewertet: eBook (ePUB)

MEINE MEINUNG: Dies ist der dritte und finale Teil der Engelhardt und Krieger Reihe von Karen Sander um das Verschwinden von Lilli. Man sollte zum besserern Verständnis die Teile schon der Reihenfolge nach lesen um keine Informationen zu verpassen. Ich war jetzt sehr gespannt, wie sich hier alles auflösen würde. Aber vorher steht wieder viel Ermittlungsarbeit im Vordergrund und es werden viele Puzzleteile gesammelt und zusammengefügt. Der Teil schliesst nahtlos an die Ereignisse aud Teil zwei an und wieder hat mich die Storie von der ersten Seite an gepackt und ich habe mich mit Tom Engelhardt und Mascha Krieger auf die Suche gemacht. Die Sannung war sofort auf dem Höhepunkt und als Leser ist man bei den Ermittlingen in erster Reihe mit dabei. Man erfährt alles und das finde ich immer besonders spannend und interessant. Wieder gibt es überraschende Wendungen, wieder gibt es falsche Spuren und wieder versuchen alle, das Rätsel zu lösen. Auch das Privatleben der Ermittler wird hier sehr gut eingearbeitet. Wir erfahren auch hier viel und das macht alles sehr nahbar und authentisch. Man fühlt sich beim Lesen als ein Teil von ihnen, man gehört dazu. Lange konnte ich nicht ausmalen, wie es hier mit Lilli ausgehen würde und lange sah es auch so aus, als hätte man den Täter und dann auch wieder nicht. Es war ein spannendes Katz und Maus Spiel. Dann kam ich immer mehr zum Ende und kann sagen, das Rätsel wurde gelöst, alle Fragen wurden beantwortet und doch bleibt noch Platz für eigenen Gedanken. Der Ausgang der Geschichte hat mich dann sehr überrascht und es hat aber auch ganz wunderbar gepasst und ich hätte mir kein besseres Ende aussuchen können. Es war super konstruiert und perfekt gelöst.. FAZIT. Es war spannend, es war unvorhersehbar und es hat mir richtig gut gefallen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Strand: Vergessen

von Karen Sander

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Strand: Vergessen