• Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss
  • Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss
  • Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss
Band 1

Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss

Kriminalroman | Ein Amsterdam-Krimi zum Wohlfühlen

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35845

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.03.2023

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

352

Beschreibung

Rezension

Eine amüsante Story mit viel Lokalkolorit, überraschenden Begegnungen und ebensolchen Wendungen, skurrilen Menschen und absurden Situationen, die Lust macht auf den zweiten Fall der Hausboot-Detektei. ("Trierischer Volksfreund")
[...] ein leichter, netter Sommerkrimi, der am Strand für Unterhaltung sorgt. ("Vorarlberger Nachrichten")
Eine leichte, humorvolle Lektüre [...]. ("Die Presse")
Ein schönes Wohlfühlbuch [...]. ("Schaumburger Zeitung")
Amy Achterop erschafft in ihrem Roman eigenwillige und liebenswürdige Figuren [...]. ("Delmenhorster Kreisblatt")
Krimi[...] zum Schmunzeln ("Bunte")

Details

Verkaufsrang

35845

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.03.2023

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

18,9/12,3/3 cm

Gewicht

312 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70670-9

Weitere Bände von Die Hausboot-Detektei

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

103 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Ein netter und recht origineller Krimi

annisbuchplatz am 12.03.2024

Bewertungsnummer: 2152298

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

3,75⭐️ Amy Achterops "Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss" ist ein fesselnder Krimi, der die Leser auf eine spannende Reise durch die Kanäle und Geheimnisse der Amsterdamer Grachten führt. Die Geschichte beginnt mit einer mysteriösen Mordserie, die die Bewohner der Hausboote entlang des Flusses erschüttert. Die Protagonisten, das ungleiche Ermittlerduo, setzen ihre ganz eigenen Methoden ein, um den Täter zu fassen. Ihre Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und verleihen der Handlung Tiefe und Authentizität. Die Atmosphäre, die Achterop schafft, ist einzigartig. Man fühlt sich, als würde man selbst auf einem der Hausboote durch die Kanäle treiben, während man den Hinweisen und Verdächtigen nachspürt. Die Beschreibungen der Orte sind lebhaft und lassen die Kulisse lebendig werden. Ein Aspekt, der besonders hervorsticht, ist die geschickte Verwebung von Spannung und Humor. Die Dialoge sind voller Wortwitz und sorgen immer wieder für amüsante Momente, die das Lesevergnügen steigern, ohne dabei die Ernsthaftigkeit der Situation zu schmälern. Obwohl "Tödlicher Genuss" einige übliche Krimi-Klischees bedient, gelingt es Achterop dennoch, der Geschichte frischen Wind einzuhauchen und überraschende Wendungen einzubauen, die den Leser bis zum Schluss mitfiebern lassen. Insgesamt ist "Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss" von Amy Achterop ein gelungener Krimi, der mit seinen charmanten Charakteren, der lebendigen Atmosphäre und einer gut durchdachten Handlung überzeugt. Ein nettes Buch für alle Krimifans, die nach einem neuen und recht originellen Setting suchen.
Melden

Ein netter und recht origineller Krimi

annisbuchplatz am 12.03.2024
Bewertungsnummer: 2152298
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

3,75⭐️ Amy Achterops "Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss" ist ein fesselnder Krimi, der die Leser auf eine spannende Reise durch die Kanäle und Geheimnisse der Amsterdamer Grachten führt. Die Geschichte beginnt mit einer mysteriösen Mordserie, die die Bewohner der Hausboote entlang des Flusses erschüttert. Die Protagonisten, das ungleiche Ermittlerduo, setzen ihre ganz eigenen Methoden ein, um den Täter zu fassen. Ihre Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und verleihen der Handlung Tiefe und Authentizität. Die Atmosphäre, die Achterop schafft, ist einzigartig. Man fühlt sich, als würde man selbst auf einem der Hausboote durch die Kanäle treiben, während man den Hinweisen und Verdächtigen nachspürt. Die Beschreibungen der Orte sind lebhaft und lassen die Kulisse lebendig werden. Ein Aspekt, der besonders hervorsticht, ist die geschickte Verwebung von Spannung und Humor. Die Dialoge sind voller Wortwitz und sorgen immer wieder für amüsante Momente, die das Lesevergnügen steigern, ohne dabei die Ernsthaftigkeit der Situation zu schmälern. Obwohl "Tödlicher Genuss" einige übliche Krimi-Klischees bedient, gelingt es Achterop dennoch, der Geschichte frischen Wind einzuhauchen und überraschende Wendungen einzubauen, die den Leser bis zum Schluss mitfiebern lassen. Insgesamt ist "Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss" von Amy Achterop ein gelungener Krimi, der mit seinen charmanten Charakteren, der lebendigen Atmosphäre und einer gut durchdachten Handlung überzeugt. Ein nettes Buch für alle Krimifans, die nach einem neuen und recht originellen Setting suchen.

Melden

Krimi für Zwischendurch

zwanzigtausendzeilen am 01.03.2024

Bewertungsnummer: 2143894

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein richtiger Wohlfühl-Krimi für zwischendurch. Meiner Meinung nach kommt zwar keine unglaubliche Spannung auf. Es liest sich trotzdem quasi weg, der Schreibstil ist sehr lebhaft. Hin und wieder kommt auch mal eine überraschende Wendung. Ich mochte des Setting in Amsterdam total gerne, auch die Idee mit dem Hausboot passt da einfach gut rein und ist gelungen. Die verschiedenen zusammengewürfelten Charaktere haben mir allesamt sehr gut gefallen, endlich mal keine 0815-Gruppe :). Sie haben ihre Ecken und Kanten. Alle sind schonmal mit dem Gesetz in Konflikt geraten, aber schließen sich jetzt zur "Verbrecherjagd" zusammen. Das Cover finde ich auch gelungen, ich mag solche schwarz-weiß Illustrationen. Von der Autorin Amy Achterop habe ich bisher noch nichts gelesen, aber ich glaube den zweiten Teil würde ich mit auch gern anschauen :)
Melden

Krimi für Zwischendurch

zwanzigtausendzeilen am 01.03.2024
Bewertungsnummer: 2143894
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein richtiger Wohlfühl-Krimi für zwischendurch. Meiner Meinung nach kommt zwar keine unglaubliche Spannung auf. Es liest sich trotzdem quasi weg, der Schreibstil ist sehr lebhaft. Hin und wieder kommt auch mal eine überraschende Wendung. Ich mochte des Setting in Amsterdam total gerne, auch die Idee mit dem Hausboot passt da einfach gut rein und ist gelungen. Die verschiedenen zusammengewürfelten Charaktere haben mir allesamt sehr gut gefallen, endlich mal keine 0815-Gruppe :). Sie haben ihre Ecken und Kanten. Alle sind schonmal mit dem Gesetz in Konflikt geraten, aber schließen sich jetzt zur "Verbrecherjagd" zusammen. Das Cover finde ich auch gelungen, ich mag solche schwarz-weiß Illustrationen. Von der Autorin Amy Achterop habe ich bisher noch nichts gelesen, aber ich glaube den zweiten Teil würde ich mit auch gern anschauen :)

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss

von Amy Achterop

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss
  • Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss
  • Die Hausboot-Detektei - Tödlicher Genuss