Fliehe weit und schnell -
Band 3

Fliehe weit und schnell -

Kommissar Adamsberg ermittelt - Der 3. Fall

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Fliehe weit und schnell -

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.11.2022

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,5/12,2/3,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.11.2022

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

18,5/12,2/3,4 cm

Gewicht

389 g

Originaltitel

Pars vite et reviens tard

Übersetzer

Tobias Scheffel

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-1142-6

Weitere Bände von Kommissar Adamsberg ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

1.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(1)

Ein unglaublich langweiliger Krimi mit albernen Mördern/ Komplizen

G. G. am 19.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Selten habe ich einen so langweiligen, zähen und vor allem nichtssagenden Krimi gelesen, bei dem der Inhalt einem geschmolzenen Eiswürfel ähnelt. Adamsberg als Kommissar ist ein zynische, komische und vor allem unsympathische Figur, die zwar klug ermittelt, aber dies ist kein Wunderwerk bei solch "dummen Mördern" bzw. Komplizen, die Fehler ohne Ende machen und vor allem keine Ahnung von der angeblichen Pest haben. Der Inhalt war so flach wie ein Teller. Die Ausführung langweilig und zäh, sodass ich Seiten überspringen musste. Die Figuren waren alle flach, keiner sympathisch - schlecht. Die Idee des Romans hatte zwar Potenzial, aber die Umsetzung! Welch eine Katastrophe. Diesen Krimi empfehle ich nur als Einschlaf- oder Narkosemittel.

Ein unglaublich langweiliger Krimi mit albernen Mördern/ Komplizen

G. G. am 19.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Selten habe ich einen so langweiligen, zähen und vor allem nichtssagenden Krimi gelesen, bei dem der Inhalt einem geschmolzenen Eiswürfel ähnelt. Adamsberg als Kommissar ist ein zynische, komische und vor allem unsympathische Figur, die zwar klug ermittelt, aber dies ist kein Wunderwerk bei solch "dummen Mördern" bzw. Komplizen, die Fehler ohne Ende machen und vor allem keine Ahnung von der angeblichen Pest haben. Der Inhalt war so flach wie ein Teller. Die Ausführung langweilig und zäh, sodass ich Seiten überspringen musste. Die Figuren waren alle flach, keiner sympathisch - schlecht. Die Idee des Romans hatte zwar Potenzial, aber die Umsetzung! Welch eine Katastrophe. Diesen Krimi empfehle ich nur als Einschlaf- oder Narkosemittel.

Unsere Kund*innen meinen

Fliehe weit und schnell -

von Fred Vargas

1.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fliehe weit und schnell -