One of the Girls

One of the Girls

eBook

6,29 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

6,29 €

One of the Girls

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 6,29 €

Artikel erhalten

Beschreibung

The scorching, escapist new thriller from the Sunday Times bestselling author of The Castaways

Details

Verkaufsrang

32625

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

26.05.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

32625

Erscheinungsdatum

26.05.2022

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

2270 KB

Sprache

Englisch

EAN

9780008462390

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Superspannender psychologischer Thriller!

Bewertung aus Oberursel am 30.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext hatte mich gepackt, und ich freue mich, dass ich über Netgalley das Buch vorab lesen durfte. Ich hab es in Englisch gelesen, ich rezensiere aber auf deutsch – ich hoffe, vielleicht auf diese Weise auch deutsche Leser zu motivieren, mal Bücher im Original zu lesen, und hey, vor allem bei diesem Buch wird es noch viel zu lange dauern, bis es eine deutsche Aufgabe geben wird!! Okay, worum geht’s? Lexi wird demnächst heiraten, und ihre Freundin Bella, erste Brautjungfer, organisiert den Junggesellinenabschied. Und wenn Bella feiert, wird das keine normale Party, sondern ein verlängertes Wochenende auf einer Villa in der griechischen Aegäis. Insgesamt 6 Mädels machen sich von London aus auf den Weg: ausser Lexi sind noch Eleanor, ihre künftige Schwägerin mit dabei, Ana, eine relativ neue Yoga-Freundin, Robyn, Freundin aus Schulzeiten, und Fen, Bellas Girlfriend. Die Mädels kennen sich teilweise noch gar nicht so gut untereinander, das verbindende Element ist Lexi, und sie alle freuen sich auf ein paar Tage Auszeit unter der Sonne Griechenlands. Und was so wunderbar mit Leichtigkeit beginnt, entwickelt sich schnell ganz anders, als gedacht….denn jede der Protagonistinnen schleppt so ihre ganz persönlichen Dämonen mit sich herum und wie sich zeigen wird, gibt es so manche unverhoffte Querverbindung zwischen den Freundinnen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der 6 jungen Frauen erzählt, und über den Verlauf der 4 Tage erfahren wir nicht nur, was gerade auf der Insel Aegos passiert, sondern auch, wie das Leben den Protagonistinnen so mitgespielt hat. Immer wieder zwischendurch eingestreut kommen dann kleine Teaser in kursiv, ähnlich dem Klappentext, aus denen man erahnen kann, dass zwar noch alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, aber ein sehr unheilvolles Ende naht – und dass es einen Toten geben wird. Und diese kleinen Einspieler haben den Spannungsbogen auch jederzeit extrem hoch gehalten. Für mich war dieser Roman erneut ein Lesehighlight. Superspannend, flüssig geschrieben, cooles Ambiente, ein Plot, der sich peu a peu entfaltet hat, mit Protagonistinnen, die ich mir direkt vorstellen konnte – da war alles da. Ein psychologischer Thriller, der mich komplett gefesselt hat. Die Dynamiken der Mädels untereinander, ihre Geheimnisse, ihr psychologisches Profil haben mich gecatched. Das war mal wieder ein richtig guter Thriller. Und ich hab das Ende so nicht kommen sehen. Ich hätte niemals damit gerechnet, wer am Ende tatsächlich stirbt. Also sehr cool gemacht ! Die Autorin werde ich mir auf jeden Fall merken.

Superspannender psychologischer Thriller!

Bewertung aus Oberursel am 30.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Klappentext hatte mich gepackt, und ich freue mich, dass ich über Netgalley das Buch vorab lesen durfte. Ich hab es in Englisch gelesen, ich rezensiere aber auf deutsch – ich hoffe, vielleicht auf diese Weise auch deutsche Leser zu motivieren, mal Bücher im Original zu lesen, und hey, vor allem bei diesem Buch wird es noch viel zu lange dauern, bis es eine deutsche Aufgabe geben wird!! Okay, worum geht’s? Lexi wird demnächst heiraten, und ihre Freundin Bella, erste Brautjungfer, organisiert den Junggesellinenabschied. Und wenn Bella feiert, wird das keine normale Party, sondern ein verlängertes Wochenende auf einer Villa in der griechischen Aegäis. Insgesamt 6 Mädels machen sich von London aus auf den Weg: ausser Lexi sind noch Eleanor, ihre künftige Schwägerin mit dabei, Ana, eine relativ neue Yoga-Freundin, Robyn, Freundin aus Schulzeiten, und Fen, Bellas Girlfriend. Die Mädels kennen sich teilweise noch gar nicht so gut untereinander, das verbindende Element ist Lexi, und sie alle freuen sich auf ein paar Tage Auszeit unter der Sonne Griechenlands. Und was so wunderbar mit Leichtigkeit beginnt, entwickelt sich schnell ganz anders, als gedacht….denn jede der Protagonistinnen schleppt so ihre ganz persönlichen Dämonen mit sich herum und wie sich zeigen wird, gibt es so manche unverhoffte Querverbindung zwischen den Freundinnen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der 6 jungen Frauen erzählt, und über den Verlauf der 4 Tage erfahren wir nicht nur, was gerade auf der Insel Aegos passiert, sondern auch, wie das Leben den Protagonistinnen so mitgespielt hat. Immer wieder zwischendurch eingestreut kommen dann kleine Teaser in kursiv, ähnlich dem Klappentext, aus denen man erahnen kann, dass zwar noch alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, aber ein sehr unheilvolles Ende naht – und dass es einen Toten geben wird. Und diese kleinen Einspieler haben den Spannungsbogen auch jederzeit extrem hoch gehalten. Für mich war dieser Roman erneut ein Lesehighlight. Superspannend, flüssig geschrieben, cooles Ambiente, ein Plot, der sich peu a peu entfaltet hat, mit Protagonistinnen, die ich mir direkt vorstellen konnte – da war alles da. Ein psychologischer Thriller, der mich komplett gefesselt hat. Die Dynamiken der Mädels untereinander, ihre Geheimnisse, ihr psychologisches Profil haben mich gecatched. Das war mal wieder ein richtig guter Thriller. Und ich hab das Ende so nicht kommen sehen. Ich hätte niemals damit gerechnet, wer am Ende tatsächlich stirbt. Also sehr cool gemacht ! Die Autorin werde ich mir auf jeden Fall merken.

Unsere Kund*innen meinen

One of the Girls

von Lucy Clarke

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • One of the Girls