Palace Papers

Palace Papers

Die Windsors, die Macht und die Wahrheit | Deutsche Ausgabe. Von der Autorin des Weltbestsellers "Diana. Die Biografie"

eBook

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Palace Papers

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Der Amazon No.1-Bestseller

Der SPIEGEL-Bestseller
"Es ist die beste und mit über 700 Seiten auch eine der umfangreichsten Chroniken des 'elisabethanischen Zeitalters'" TINA 5.5.2022
"Tina Brown kennt die Windsors wie ihre Westentasche (...) Top recherchiert und unterhaltsam geschrieben" GALA, 28.4.2022

"Eine süffige Mischung aus Psychoanalyse, Skandalroman, politischer Analyse, hochklassigem Gossip und Thriller" PROFIL 25.4.2022
THE ROYAL BOOK OF THE YEAR!
"Nie wieder" lautete der Schwur, darf so etwas passieren, als der traumatische Tod der Prinzessin von Wales die königliche Familie dazu zwang, sich neu zu erfinden. Tina Brown, die brillante Journalistin und Autorin der besten Diana-Biografie, enthüllt in ihrem neuen Buch die wahre Geschichte der Windsors im letzten Vierteljahrhundert. 
Die Palace Papers nehmen die Leser*innen mit, nicht nur hinter die Mauern des Buckingham Palasts, sondern bieten Innenansichten der königlichen Gesellschaft und ihrer Gewohnheiten. 
In einer faszinierenden chronique scandaleuse erklärt die Autorin kenntnisreich und bestens informiert die stoische Standhaftigkeit der Queen, etwa wie sie mit dem Tod von Prinz Philip umging, aber auch dem ihrer Schwester Prinzessin Margaret und ihrer Mutter, der Queen Mother, und wie sie trotz aller familiären Dramen ihr 50. Krönungsjahr 2002 triumphal beging. 
Lesen Sie

- warum Prinz Charles gegen alle Widerstände Camilla durch Heirat zu seiner "Königin" erkor und die Prinzen William und Harry, auf verschiedenen "Umlaufbahnen" unterwegs, doch noch damit ihren Frieden machten; 
- wie die entschlossene Kate Middleton quasi zur "Retterin" der Monarchie aufstieg; 
- und welches Erdbeben die mehr als verstörenden Anschuldigungen gegen Prinz Andrew im Zusammenhang mit Jeffrey Epsteins Mädchenhändler-Ring auslösten.
Dies wird überzeugend dargestellt, ebenso wie Harrys und Meghans erstaunlicher - und in den Augen der Autorin schlecht vorbereiteter - "Rücktritt" aus der ersten Reihe der Royals. 
Das "Nie wieder" einzulösen, ist schwierig für eine so traditionelle Institution wie die britische Monarchie in einer sich divers orientierenden Gesellschaft und mitten im Überlebenskampf der Boulevardpresse in Zeiten der sozialen Medien. Auch die royalen Spin-doctors haben ihren Auftritt in den "Palace Papers", neben der skandalösen Abhöraffäre durch die Murdoch-Medien, die das Verhältnis von Palast und Öffentlichkeit erneut vor Gerichte brachte.
Tina Browns Familiengeschichte der Windsors ist dank ihrer erstrangigen Quellen voller unbekannter Details und kluger Einblicke in eine "geschlossene Gesellschaft", die weit über den Netflix-Serienhit The Crown hinausreicht, aber ihm an Süffigkeit und Suchtpotential in keiner Weise nachsteht: ein Meisterwerk, das unsere Sicht auf die königliche Familie für immer verändern wird. 
Mit mehr als 50 farbigen Abbildungen.

Details

Verkaufsrang

8648

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

26.04.2022

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8648

Erscheinungsdatum

26.04.2022

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

752 (Printausgabe)

Dateigröße

6277 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Palace Papers: Inside the House of Windsor - The Truth and the Turmoil

Übersetzer

  • Ulrike Strerath-Bolz
  • Stephan Kleiner
  • Monika Köpfer
  • Karsten Singelmann
  • Astrid Becker

Sprache

Deutsch

EAN

9783426465868

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

All right, but not mind boggeling

Bewertung am 06.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

The book is well written and some lines are quite entertaining in their spitefulness. That being said, there is nothing new in this book, at times it actually reads like a summary of an episode of The Crown. The claim of "interviewed over 120 sources" appears to be a mere marketing gimmick, or Tina Brown has a very unique understanding of how sources and the quoting thereof works.

All right, but not mind boggeling

Bewertung am 06.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

The book is well written and some lines are quite entertaining in their spitefulness. That being said, there is nothing new in this book, at times it actually reads like a summary of an episode of The Crown. The claim of "interviewed over 120 sources" appears to be a mere marketing gimmick, or Tina Brown has a very unique understanding of how sources and the quoting thereof works.

Tina Brown öffnet royale Türen

katikatharinenhof am 25.05.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tina Brown gelingt mal wieder der große Wurf, wenn es darum geht, die royalen Türen zu öffnen und ihren Leser:innen einen Blick hinter selbige zu ermöglichen. Es sind exzellent recherchierte Fakten, die werder polemisch noch provokant für die Royalistas auf den Tisch gelegt werden - sie zeigen einfach das wahre Gesicht der königlichen Familie. Die royalen Damen dienen auf dem Cover als Door-Opener zu Skandalen, Affären und Triumphen, während die männlichen Mitglieder der Familie auf der Buchrückseite die Lesenden nach der mehr als interessanten Lektüre verabschieden. Vor- & Nachsatzblatt geben einen ersten Einblick in das königliche Fotoalbum. Wenig zimperlich zeigt Tina Brown, wie die britische Königsfamilie in den letzten 25 Jahren immer wieder versuchen muss, sich neu zu erfinden, um an den Glanz längst vergangener Tage anzuknüpfen. Die Monarchie bekommt immer wieder Dämpfer verpasst, rückt durch Fehltritte in die Öffentlichkeit und selbst die prunkvollen Hochzeiten erscheinen mitunter nur als Makulatur. Es ist keine "Abrechnung" im herkömmlichen Sinn, denn Brown wahrt Stil und Respekt, aber sie legt treffsicher den Finger in die Wunde. Sie zeigt auf, warum mit penibler Vorbereitung und ein bisschen mehr Interesse an der "Firma" sich Meghan so manch Spießrutenlaufen hätte ersparen können; bricht für Camilla eine Lanze, denn so bissig und kauzig ist die Frau des Thronfolgers nicht und sieht im starken Charakter von Catherine die Möglichkeit, die Monarchie aus dem Sumpf herauszuziehen. Dekoriert mit einigen ausgewählten Fotos, die in der Menge ruhig noch etwas üppiger hätten sein dürfen, ist dieses Buch eine sehr gelungene Studie über die Windsors, die nicht wirklich mit, aber auch nicht ohne die (Boulevard-)Presse leben können.

Tina Brown öffnet royale Türen

katikatharinenhof am 25.05.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Tina Brown gelingt mal wieder der große Wurf, wenn es darum geht, die royalen Türen zu öffnen und ihren Leser:innen einen Blick hinter selbige zu ermöglichen. Es sind exzellent recherchierte Fakten, die werder polemisch noch provokant für die Royalistas auf den Tisch gelegt werden - sie zeigen einfach das wahre Gesicht der königlichen Familie. Die royalen Damen dienen auf dem Cover als Door-Opener zu Skandalen, Affären und Triumphen, während die männlichen Mitglieder der Familie auf der Buchrückseite die Lesenden nach der mehr als interessanten Lektüre verabschieden. Vor- & Nachsatzblatt geben einen ersten Einblick in das königliche Fotoalbum. Wenig zimperlich zeigt Tina Brown, wie die britische Königsfamilie in den letzten 25 Jahren immer wieder versuchen muss, sich neu zu erfinden, um an den Glanz längst vergangener Tage anzuknüpfen. Die Monarchie bekommt immer wieder Dämpfer verpasst, rückt durch Fehltritte in die Öffentlichkeit und selbst die prunkvollen Hochzeiten erscheinen mitunter nur als Makulatur. Es ist keine "Abrechnung" im herkömmlichen Sinn, denn Brown wahrt Stil und Respekt, aber sie legt treffsicher den Finger in die Wunde. Sie zeigt auf, warum mit penibler Vorbereitung und ein bisschen mehr Interesse an der "Firma" sich Meghan so manch Spießrutenlaufen hätte ersparen können; bricht für Camilla eine Lanze, denn so bissig und kauzig ist die Frau des Thronfolgers nicht und sieht im starken Charakter von Catherine die Möglichkeit, die Monarchie aus dem Sumpf herauszuziehen. Dekoriert mit einigen ausgewählten Fotos, die in der Menge ruhig noch etwas üppiger hätten sein dürfen, ist dieses Buch eine sehr gelungene Studie über die Windsors, die nicht wirklich mit, aber auch nicht ohne die (Boulevard-)Presse leben können.

Unsere Kund*innen meinen

Palace Papers

von Tina Brown

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Palace Papers