Maria Stuart

Maria Stuart

eBook

0,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,20 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,00 €

Hörbuch

ab 5,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Im Jahre 1568 wird Maria Stuart, Königin von Schottland, wegen des Verdachtes auf Beihilfe bei der Ermordung ihres Gatten aus dem Land verjagt und flieht nach England. Sie erhofft sich Schutz bei Elisabeth I., der englischen Königin. Die aber muss um ihre Krone fürchten, da Maria selbst Ansprüche darauf hat. Deshalb lässt Elisabeth sie gefangen nehmen und in einem Schloss internieren. Die Handlung des Stücks setzt 19 Jahre später, drei Tage vor Marias Hinrichtung, ein.

Betört von Maria Stuarts Schönheit, hatten immer wieder junge Männer Versuche unternommen, die Schottin zu befreien. Auch der junge Mortimer möchte die Eingekerkerte retten. Einen Auftrag der Königin zum Mord an Stuart nimmt er nur zum Schein an. Er weiht den Grafen von Leicester in seinen Plan ein, der selbst Maria liebt und zugleich auch Elisabeths Liebhaber ist. In seinem Dilemma arrangiert dieser ein Treffen der Königinnen, bei dem Maria das Herz ihrer Rivalin rühren soll.

Als dieses zustande kommt, versucht Elisabeth jedoch, die flehende Maria nur noch tiefer zu demütigen. Sie wirft ihr Heuchelei vor und beschuldigt sie, all ihre Männer ins Jenseits befördert zu haben. Stolz bezichtigt Maria sie ebenfalls der Scheinheiligkeit: Trotz ihres übertriebenen Tugendgebarens (als "jungfräuliche Königin") könne Elisabeth ihre niedere Herkunft nicht verschleiern. Leicesters Versöhnungsversuch hat also die beiden Rivalinnen noch unversöhnlicher entzweit.

Ein Mordanschlag auf Elisabeth scheitert und Mortimer ersticht sich. Maria kann er nicht retten. Um ihren Thron zu sichern, will die Königin Maria töten. Da sie die Schuld für Marias Tod jedoch nicht übernehmen und nicht den Verlust ihres guten Rufes riskieren will, unterzeichnet sie zwar das Urteil, schiebt aber den Vollstreckungsbefehl anderen zu. Maria Stuart wird dennoch hingerichtet. Elisabeth verliert alle ihre Berater.

Friedrich Schiller, ab 1802 von Schiller, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker. Er gilt als einer der bedeutendsten deutschen Dramatiker, Lyriker und Essayisten.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.01.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

18 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

03.01.2022

Verlag

Neobooks Self-Publishing

Seitenzahl

162 (Printausgabe)

Dateigröße

966 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783754180921

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

joa

Bewertung aus Zweibrücken am 16.12.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben das Buch im Unterricht gelesen. War leicht verstört und die Arbeit lief auch nicht so gut. Immerhin war das Buch einigermaßen verständlich. joa.

joa

Bewertung aus Zweibrücken am 16.12.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben das Buch im Unterricht gelesen. War leicht verstört und die Arbeit lief auch nicht so gut. Immerhin war das Buch einigermaßen verständlich. joa.

Ein klassisches Werk der Epoche Vormärz!

Bewertung aus Bremen am 14.12.2021

Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben es in der Schule gelesen und ich war positiv überrascht! Nicht nur war die Geschichte gut, im hinteren Teil des Buches waren dazu noch interessante Informationen über die Epoche, sowie den Autor und seine Geschichte und Werke zu finden!

Ein klassisches Werk der Epoche Vormärz!

Bewertung aus Bremen am 14.12.2021
Bewertet: Schulbuch (Taschenbuch)

Haben es in der Schule gelesen und ich war positiv überrascht! Nicht nur war die Geschichte gut, im hinteren Teil des Buches waren dazu noch interessante Informationen über die Epoche, sowie den Autor und seine Geschichte und Werke zu finden!

Unsere Kund*innen meinen

EinFach Deutsch Textausgaben

von Johannes Diekhans

4.6

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maria Stuart