• Die Wannseekonferenz
  • Die Wannseekonferenz

Die Wannseekonferenz

Film (DVD)

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Am Vormittag des 20. Januar 1942 kommen in einer Villa am Großen Wannsee in Berlin führende Vertreter des NS-Regimes zusammen: SS, Reichskanzlei, Ministerien, Polizei, Verwaltung. Eingeladen hat Reinhard Heydrich zu einer "Besprechung mit anschließendem Frühstück". Die Zusammenkunft wird als "Wannsee-Konferenz" in die Geschichte eingehen. Ausschließliches Thema der Besprechung ist die von den Nationalsozialisten sogenannte "Endlösung der Judenfrage": die Organisation des systematischen, millionenfachen Massenmords an den Juden Europas. Der Film "Die Wannseekonferenz" folgt dem von Adolf Eichmann gezeichneten Besprechungsprotokoll, von dem nur ein Exemplar erhalten ist und das als Schlüsseldokument der Judenvernichtung gilt. Dabei wird das Ereignis als das gezeigt, was es war: ein sachlich-nüchtern bürokratischer Akt, der durch die verklausulierte Sprache das Grauen noch unmenschlicher macht. Entstanden ist ein Kammerspiel, das auf beklemmende Weise das düsterste Kapitel deutscher Geschichte schonungslos nacherzählt. Mit Godehard Giese ("Transit", "Babylon Berlin"), Fabian Busch ("Der Vorleser", "Der Untergang") Maximilian Brückner ("Sophie Scholl") u.v.a.

Details

Verkaufsrang

1020

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Studio Hamburg Enterprises

Genre

Unterhaltung/TV-Spielfilm/Drama

Spieldauer

105 Minuten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1020

Medium

DVD

Anzahl

1

FSK

Freigegeben ab 12 Jahren

Studio

Studio Hamburg Enterprises

Genre

Unterhaltung/TV-Spielfilm/Drama

Spieldauer

105 Minuten

Sprache

Deutsch

Tonformat

Deutsch: DD 2.0 Stereo

Bildformat

16:9 anamorph

Regisseur

Matti Geschonnek

Erscheinungsdatum

25.02.2022

Produktionsjahr

2021

EAN

4052912270510

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Erschütterndes Zeitzeugnis

Bewertung aus Lörzweiler am 27.01.2022

Bewertet: Film (DVD)

Dieser Film beschreibt diese Konferenz, auf der es nicht darum ging ob, sondern wie die geplante Vernichtung von 11 Millionen Juden stattfinden sollte. In eiskalter, verstörender und völlig empathieloser Sprache wird die Logistik verhandelt. Diese Kälte muss man aushalten. Ein Film, der gesehen werden muss - gegen das Vergessen und das Verharmlosen dieses dunkelsten Kapitels unserer Geschichte! Eine grandiose schauspielerische Leistung des gesamten Ensembles - allen voran Philipp Hochmair in der Rolle des Reinhard Heydrich.

Erschütterndes Zeitzeugnis

Bewertung aus Lörzweiler am 27.01.2022
Bewertet: Film (DVD)

Dieser Film beschreibt diese Konferenz, auf der es nicht darum ging ob, sondern wie die geplante Vernichtung von 11 Millionen Juden stattfinden sollte. In eiskalter, verstörender und völlig empathieloser Sprache wird die Logistik verhandelt. Diese Kälte muss man aushalten. Ein Film, der gesehen werden muss - gegen das Vergessen und das Verharmlosen dieses dunkelsten Kapitels unserer Geschichte! Eine grandiose schauspielerische Leistung des gesamten Ensembles - allen voran Philipp Hochmair in der Rolle des Reinhard Heydrich.

Unsere Kund*innen meinen

Die Wannseekonferenz

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die Wannseekonferenz
  • Die Wannseekonferenz