Krone aus Asche
Band 3

Krone aus Asche

Reihe: AtlantisChroniken Band Drei

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35716

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.03.2022

Herausgeber

Marah Woolf

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35716

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.03.2022

Herausgeber

Marah Woolf

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

21,5/15,7/5,4 cm

Gewicht

914 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96966-759-0

Weitere Bände von AtlantisChroniken

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Konnte mich erst ab der zweiten Hälfte überzeugen, dafür dann aber umso mehr

Anja am 10.01.2024

Bewertungsnummer: 2106491

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich muss sagen, dass ich mit der ersten Hälfte des Buches wirklich meine Probleme hatte. Erst Taris Verwandlung, dann die unendlichen Gespräche über geschichtliche Verwicklungen die vielen Gottheiten und die zahlreichen dämonischen Wesen die noch dazu kamen. Es war mir einfach von allem zu viel, zu düster und zu unübersichtlich. Zum Gück kehrte dann in der zweiten Hälfte die Spannung und der gewohnte Zusammenhalt der Gruppe zurück und mir gefiel die Geschichte wieder richtig gut. Auch das Ende, welches nicht abrupt abgehandelt wurde, hat mir wirklich gut gefallen. Daher trotzdem 4 Sterne für die komplette Reihe.
Melden

Konnte mich erst ab der zweiten Hälfte überzeugen, dafür dann aber umso mehr

Anja am 10.01.2024
Bewertungsnummer: 2106491
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich muss sagen, dass ich mit der ersten Hälfte des Buches wirklich meine Probleme hatte. Erst Taris Verwandlung, dann die unendlichen Gespräche über geschichtliche Verwicklungen die vielen Gottheiten und die zahlreichen dämonischen Wesen die noch dazu kamen. Es war mir einfach von allem zu viel, zu düster und zu unübersichtlich. Zum Gück kehrte dann in der zweiten Hälfte die Spannung und der gewohnte Zusammenhalt der Gruppe zurück und mir gefiel die Geschichte wieder richtig gut. Auch das Ende, welches nicht abrupt abgehandelt wurde, hat mir wirklich gut gefallen. Daher trotzdem 4 Sterne für die komplette Reihe.

Melden

Ein episches Finale für eine wundervolle und großartige Reihe

Katharina aus Münster am 11.09.2023

Bewertungsnummer: 2020002

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der letzter Teil dieser Reihe hat nochmal richtig Vollgas gegeben. In diesem Buch ist so unglaublich viel passiert und es war eine absolute Gefühlsachterbahn. Marah hat es geschafft islamische Überlieferungen mit ägyptischer, griechischer, jüdischer und christlicher Mythologie zu verknüpfen. In diesem Buch stand die Schatzsuche nicht so sehr im Vordergrund, wie in den ersten beiden Teilen. Was auf der einen Seite, ein wenig schade ist, aber auf der anderen Seite ist so viel spannendes passiert, dass die Schatzsuche eher in den Hintergrund gerückt ist. Es wurden so viele Intrigen aufgelöst und bis zum Ende hat man die ganze Zeit mit gefiebert. Die Charakterentwicklung von allen Protagonisten waren super genial und bis zum Schluss konnte man sich in alle super gut hineinversetzten. Das Ende war super schön. Vor allem, weil das Ende von Az und Tari mit der endgültigen Entscheidung für die Zukunft offen blieb. Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wie man das auflösen soll, weil es keine super passende Lösung dafür gab. Deswegen war dieses Ende absolut perfekt für mich und mein Herz gehört einfach Azrael und Nefertari. Auch diese Verknüpfung zu den anderen Büchern der Autorin haben mich jetzt dazu gebracht unbedingt mehr von ihr lesen zu vollen. Zum Abschluss: Absolut geniales Buch und mega gelungene Reihe. Definitiv ist das eine Herzensreihe von mir geworden. Und wie immer von mir auch noch meine Lieblingszitate (*Achtung Spoiler*): Die Vergangenheit lässt sich nicht ändern«, mischt Kimmy sich ein. »Wir haben nur Einfluss auf das, was gerade passiert, und damit ein bisschen auf die Zukunft. Eure Fehler könnt ihr später bereuen. »Dafür warst du wohl zu unfreundlich. Yuna meint, du hättest mit ihr ins Bett steigen sollen.« »Sogar meine Opferbereitschaft hat Grenzen« »Alles andere hätte mich auch gewundert. Du wirst sie wieder anketten müssen, wenn wir sie draußen haben. Sie hat einen seltsamen Drang, sich in Schwierigkeiten zu bringen. Das ist nicht gesund.« »Wenn eine Flutwelle kommt, kann ich in dem Kleid nicht mal weglaufen«, beschwert sie sich. »Du wirst die Schnellste von uns sein, selbst in High Heels.« »Ganz so blöd bin ich nicht«, wispert sie. »Ich trage Sneakers.« Ich kann nicht zu ihr. Ich kann sie nicht abhalten und nicht retten. Sie wollte nicht, dass es Verlierer oder Gewinner gibt, nur deswegen opfert sie nun sich selbst. »Wenn ich Zeit habe, bestimmt. Du weißt ja, alte Sachen sind voll mein Ding. Deswegen mochte ich euch so sehr.«
Melden

Ein episches Finale für eine wundervolle und großartige Reihe

Katharina aus Münster am 11.09.2023
Bewertungsnummer: 2020002
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der letzter Teil dieser Reihe hat nochmal richtig Vollgas gegeben. In diesem Buch ist so unglaublich viel passiert und es war eine absolute Gefühlsachterbahn. Marah hat es geschafft islamische Überlieferungen mit ägyptischer, griechischer, jüdischer und christlicher Mythologie zu verknüpfen. In diesem Buch stand die Schatzsuche nicht so sehr im Vordergrund, wie in den ersten beiden Teilen. Was auf der einen Seite, ein wenig schade ist, aber auf der anderen Seite ist so viel spannendes passiert, dass die Schatzsuche eher in den Hintergrund gerückt ist. Es wurden so viele Intrigen aufgelöst und bis zum Ende hat man die ganze Zeit mit gefiebert. Die Charakterentwicklung von allen Protagonisten waren super genial und bis zum Schluss konnte man sich in alle super gut hineinversetzten. Das Ende war super schön. Vor allem, weil das Ende von Az und Tari mit der endgültigen Entscheidung für die Zukunft offen blieb. Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wie man das auflösen soll, weil es keine super passende Lösung dafür gab. Deswegen war dieses Ende absolut perfekt für mich und mein Herz gehört einfach Azrael und Nefertari. Auch diese Verknüpfung zu den anderen Büchern der Autorin haben mich jetzt dazu gebracht unbedingt mehr von ihr lesen zu vollen. Zum Abschluss: Absolut geniales Buch und mega gelungene Reihe. Definitiv ist das eine Herzensreihe von mir geworden. Und wie immer von mir auch noch meine Lieblingszitate (*Achtung Spoiler*): Die Vergangenheit lässt sich nicht ändern«, mischt Kimmy sich ein. »Wir haben nur Einfluss auf das, was gerade passiert, und damit ein bisschen auf die Zukunft. Eure Fehler könnt ihr später bereuen. »Dafür warst du wohl zu unfreundlich. Yuna meint, du hättest mit ihr ins Bett steigen sollen.« »Sogar meine Opferbereitschaft hat Grenzen« »Alles andere hätte mich auch gewundert. Du wirst sie wieder anketten müssen, wenn wir sie draußen haben. Sie hat einen seltsamen Drang, sich in Schwierigkeiten zu bringen. Das ist nicht gesund.« »Wenn eine Flutwelle kommt, kann ich in dem Kleid nicht mal weglaufen«, beschwert sie sich. »Du wirst die Schnellste von uns sein, selbst in High Heels.« »Ganz so blöd bin ich nicht«, wispert sie. »Ich trage Sneakers.« Ich kann nicht zu ihr. Ich kann sie nicht abhalten und nicht retten. Sie wollte nicht, dass es Verlierer oder Gewinner gibt, nur deswegen opfert sie nun sich selbst. »Wenn ich Zeit habe, bestimmt. Du weißt ja, alte Sachen sind voll mein Ding. Deswegen mochte ich euch so sehr.«

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Krone aus Asche

von Marah Woolf

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Krone aus Asche