• Ostseekreuz
  • Ostseekreuz
Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Artikelbild von Ostseekreuz
Eva Almstädt

1. Ostseekreuz

Kommissarin Pia Korittki Band 17

Ostseekreuz

Pia Korittkis siebzehnter Fall.

Hörbuch (CD)

23% sparen

12,99 € UVP 16,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ostseekreuz

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Kommissarin Pia Korittki nimmt sich eine Auszeit in einem Ostsee-Kloster. Das ruhige, beschauliche Leben mit den Mönchen und einigen wenigen Gästen soll ihr helfen, sich von einem traumatischen Erlebnis zu erholen. Doch die Ruhe wird jäh durch das Läuten der Totenglocke gestört. Ein Novize hat einen der Mönche leblos in der Kirchenbank kniend gefunden. Schnell ist klar, dass Bruder Zacharias ermordet wurde. Pia will sich aus den Ermittlungen heraushalten, doch als auch noch ein Gast spurlos verschwindet, muss sie handeln - und macht in einem Kellerraum eine schreckliche Entdeckung ...

Details

Verkaufsrang

481

Medium

CD

Sprecher

Anne Moll

Spieldauer

6 Stunden und 53 Minuten

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.03.2022

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

481

Medium

CD

Sprecher

Anne Moll

Spieldauer

6 Stunden und 53 Minuten

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

25.03.2022

Verlag

Lübbe Audio

Anzahl

6

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783785784167

Weitere Bände von Kommissarin Pia Korittki

  • Ostseesühne / Pia Korittki Bd.9
    Ostseesühne / Pia Korittki Bd.9 Eva Almstädt
    Band 9

    Ostseesühne / Pia Korittki Bd.9

    von Eva Almstädt

    Buch

    12,00 €

    (15)

  • Ostseefeuer / Pia Korittki Bd.10
    Ostseefeuer / Pia Korittki Bd.10 Eva Almstädt
    Band 10

    Ostseefeuer / Pia Korittki Bd.10

    von Eva Almstädt

    Buch

    11,00 €

    (6)

  • Ostseetod
    Ostseetod Eva Almstädt
    Sale Band 11

    Ostseetod

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    8,99 € UVP 10,00 €

    (15)

  • Ostseejagd
    Ostseejagd Eva Almstädt
    Sale Band 12

    Ostseejagd

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    6,85 € UVP 10,00 €

    (5)

  • Ostseerache
    Ostseerache Eva Almstädt
    Sale Band 13

    Ostseerache

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    7,99 € UVP 10,00 €

    (16)

  • Ostseeangst
    Ostseeangst Eva Almstädt
    Band 14

    Ostseeangst

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    9,99 €

    (21)

  • Ostseegruft
    Ostseegruft Eva Almstädt
    Sale Band 15

    Ostseegruft

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    8,99 € UVP 10,00 €

    (29)

  • Ostseefalle
    Ostseefalle Eva Almstädt
    Sale Band 16

    Ostseefalle

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    7,84 € UVP 12,00 €

    (29)

  • Ostseekreuz
    Ostseekreuz Eva Almstädt
    Sale Band 17

    Ostseekreuz

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    12,99 € UVP 16,99 €

    (30)

  • Ostseemorde
    Ostseemorde Eva Almstädt

    Ostseemorde

    von Eva Almstädt

    eBook

    8,99 €

    (3)

  • Ostseemorde
    Ostseemorde Eva Almstädt

    Ostseemorde

    von Eva Almstädt

    Buch

    11,00 €

    (3)

  • Ostseemorde
    Ostseemorde Eva Almstädt

    Ostseemorde

    von Eva Almstädt

    Hörbuch

    11,99 €

    (3)

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Immer wieder ein besonderes Krimierlebnis

sommerlese am 21.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ostseekreuz" ist der 17. Fall für Pia Korittki von Eva Almstädt, die Reihe erscheint im Bastei Lübbe Verlag. Kommissarin Pia Korittki hat von ihrem letzten Fall traumatische Nachwirkungen und braucht dringend eine Auszeit. In einem Ostsee-Kloster hofft sie, durch das beschauliche Leben Ruhe und Kraft zu tanken und das Erlebte verarbeiten zu können. Doch dann bringt das Läuten der Totenglocke Unruhe in das Klosterleben. Bruder Zacharias wurde ermordet wurde. Da Pia als Gast im Kloster weilt, möchte sie sich aus den Ermittlungen heraushalten, als aber ein weiterer Gast verschwindet, ändert sich ihre Einstellung und sie stellt ihre eigenen Nachforschungen an. Küstenkrimis gehören für mich einfach zur Urlaubslektüre dazu. Dieser Krimi passte wie Faust aufs Auge, weil ich gerade in der Nähe des Klosters Cismar Urlaub gemacht habe. Und so konnte ich mir diese Lokalität dann auch noch genau ansehen. Pia hat in ihrem letzten Fall mit Lohse überreagiert und wird von ihrem Chef vor die Wahl gestellt, entweder sie wird suspendiert oder sie nimmt eine Auszeit. Pia wählt die Auszeit und geht in ein Kloster. Mit den Beschreibungen des alltäglichen Klosterlebens und alten Mauern und verborgenen Kammern sorgt Eva Almstädt schon einmal für ein mystisches Ambiente, das mir gut gefällt. Ostseekreuz ist insgesamt eher ein ruhiger Krimi und die Handlung braucht ein wenig, bis sie richtig Fahrt aufnimmt. Danach bringen die abwechselnd erzählten Handlungsstränge im Kloster und Martens Verfolgung von Häftlich Lohse durch geschickt eingebaute Wendungen wieder etwas mehr Spannung ins Spiel. Die Charaktere werden sehr authentisch und mit einigen Ecken und Kanten gezeigt. Pia und Marten sind bekannt für Alleingänge und bringen sich damit immer wieder in Gefahr. Die Mönche und Gäste sorgen mit ihren privaten Verbindungen und üblichen Konflikten für ein reales und stimmiges Bild von Menschen, die sich gut in den Krimi einfügen. Wir können davon ausgehen, dass Pias Leben weitere Entwicklungen bereithält und das mag ich an dieser Figur so sehr. Mir hat besonders das Setting des Kloster, die Aufdeckung von Grausamkeiten und der durch die Örtlichkeit eingeschränkte Täterkreis gut gefallen. Hier kann man gut miträtseln und wird trotzdem am Ende mit der unerwarteten Täterauflösung überrascht. Etwas übertrieben erscheint mir die dauerhaft erfolglose Jagd Martens nach Albrecht Lohse, dessen Flucht ihn inzwischen nach Frankreich führt. Ständig ist Lohse Marten immer einen Schritt voraus und da könnte auch mal ein erfolgreicher Zugriff stattfinden. Pias Auszeit im Kloster ist wieder ein spezieller Ermittlungseinsatz, den man sich als Fan der Reihe nicht entgehen lassen sollte.

Immer wieder ein besonderes Krimierlebnis

sommerlese am 21.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ostseekreuz" ist der 17. Fall für Pia Korittki von Eva Almstädt, die Reihe erscheint im Bastei Lübbe Verlag. Kommissarin Pia Korittki hat von ihrem letzten Fall traumatische Nachwirkungen und braucht dringend eine Auszeit. In einem Ostsee-Kloster hofft sie, durch das beschauliche Leben Ruhe und Kraft zu tanken und das Erlebte verarbeiten zu können. Doch dann bringt das Läuten der Totenglocke Unruhe in das Klosterleben. Bruder Zacharias wurde ermordet wurde. Da Pia als Gast im Kloster weilt, möchte sie sich aus den Ermittlungen heraushalten, als aber ein weiterer Gast verschwindet, ändert sich ihre Einstellung und sie stellt ihre eigenen Nachforschungen an. Küstenkrimis gehören für mich einfach zur Urlaubslektüre dazu. Dieser Krimi passte wie Faust aufs Auge, weil ich gerade in der Nähe des Klosters Cismar Urlaub gemacht habe. Und so konnte ich mir diese Lokalität dann auch noch genau ansehen. Pia hat in ihrem letzten Fall mit Lohse überreagiert und wird von ihrem Chef vor die Wahl gestellt, entweder sie wird suspendiert oder sie nimmt eine Auszeit. Pia wählt die Auszeit und geht in ein Kloster. Mit den Beschreibungen des alltäglichen Klosterlebens und alten Mauern und verborgenen Kammern sorgt Eva Almstädt schon einmal für ein mystisches Ambiente, das mir gut gefällt. Ostseekreuz ist insgesamt eher ein ruhiger Krimi und die Handlung braucht ein wenig, bis sie richtig Fahrt aufnimmt. Danach bringen die abwechselnd erzählten Handlungsstränge im Kloster und Martens Verfolgung von Häftlich Lohse durch geschickt eingebaute Wendungen wieder etwas mehr Spannung ins Spiel. Die Charaktere werden sehr authentisch und mit einigen Ecken und Kanten gezeigt. Pia und Marten sind bekannt für Alleingänge und bringen sich damit immer wieder in Gefahr. Die Mönche und Gäste sorgen mit ihren privaten Verbindungen und üblichen Konflikten für ein reales und stimmiges Bild von Menschen, die sich gut in den Krimi einfügen. Wir können davon ausgehen, dass Pias Leben weitere Entwicklungen bereithält und das mag ich an dieser Figur so sehr. Mir hat besonders das Setting des Kloster, die Aufdeckung von Grausamkeiten und der durch die Örtlichkeit eingeschränkte Täterkreis gut gefallen. Hier kann man gut miträtseln und wird trotzdem am Ende mit der unerwarteten Täterauflösung überrascht. Etwas übertrieben erscheint mir die dauerhaft erfolglose Jagd Martens nach Albrecht Lohse, dessen Flucht ihn inzwischen nach Frankreich führt. Ständig ist Lohse Marten immer einen Schritt voraus und da könnte auch mal ein erfolgreicher Zugriff stattfinden. Pias Auszeit im Kloster ist wieder ein spezieller Ermittlungseinsatz, den man sich als Fan der Reihe nicht entgehen lassen sollte.

17. Fall von Pia Korittkis

Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 24.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

„Ostseekreuz“ von Eva Almstädt ist der 17. Fall von Ermittlerin Pia Korittki, die sich nach einem schweren persönlichen Angriff, in einem Kloster Ruhe und Erholung sucht. Doch sie wird schneller von der Todesglocke gestört, als ihr lieb ist. Nun ermittelt sie unter den Gästen und Bewohnern des Klosters vermittelt und dabei decken sie einige Grausamkeiten auf. Parallel wird ihr Peiniger gejagt, der keine Mühe scheut und seine Flucht auf Europa ausbaut. Ein Krimi, der sich beim Lesen entwickelt und einen Spannungsbogen langsam aufbaut. Mir hat das Buch gut gefallen, und ich empfehle es mit 4 Sternen weiter.

17. Fall von Pia Korittkis

Kikki/Leseratte77 aus dem Thüringer Wald am 24.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

„Ostseekreuz“ von Eva Almstädt ist der 17. Fall von Ermittlerin Pia Korittki, die sich nach einem schweren persönlichen Angriff, in einem Kloster Ruhe und Erholung sucht. Doch sie wird schneller von der Todesglocke gestört, als ihr lieb ist. Nun ermittelt sie unter den Gästen und Bewohnern des Klosters vermittelt und dabei decken sie einige Grausamkeiten auf. Parallel wird ihr Peiniger gejagt, der keine Mühe scheut und seine Flucht auf Europa ausbaut. Ein Krimi, der sich beim Lesen entwickelt und einen Spannungsbogen langsam aufbaut. Mir hat das Buch gut gefallen, und ich empfehle es mit 4 Sternen weiter.

Unsere Kund*innen meinen

Ostseekreuz

von Eva Almstädt

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ostseekreuz
  • Ostseekreuz