• Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt

Was uns bleibt, ist jetzt

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Was uns bleibt, ist jetzt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.04.2022

Verlag

Limes

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

»So warmherzig-berührend wurden verschüttete Geheimnisse und schwelender Zoff selten gelüftet.« ("Grazia")
Berührend, humorvoll, schöne Sprache! ("Meins")
»Berührend, überraschend und überwältigend!« ("OK!")
»Warmherzige Story über das Vergessen und Erinnern.« ("Das Neue Blatt")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

18.04.2022

Verlag

Limes

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

20,3/13,5/4 cm

Gewicht

575 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8090-2746-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Herzerwärmender herbstlicher Familienroman

Martina *Blubie* aus Schönau am 23.10.2022

Bewertungsnummer: 1811263

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vier Geschwister zwischen Mitte Vierzig und Sechzig finden sich im ehemaligen Elternhaus ein, um auf ihre demenzkranke Mutter aufzupassen, während der Vater sich von einem Sturz in der Klinik erholt. Vier Geschwister, die einander ein wenig aus den Augen verloren haben und durch die gemeinsamen Tage Annäherung erfahren, als sie mehr oder weniger viele Dinge "wie früher" machen: gemeinsam essen, spielen und letztendlich auch reden. Was für ein aussergewöhnlich feinfühliger und liebevoller Roman, in dem Menschen miteinander agieren, wie im echten Leben. Gerade wenn man selbst Geschwister hat - mit größerem Altersunterschied, mit normalen Entfremdungen die das Leben so mit sich bringt - gibt es viele Momente, die unter die Haut gehen. Und wie sie allesamt mit der Mutter im fortgeschrittenen Demenzstadium umgehen, ist herzerwärmend. Dazu noch der besondere Schreibstil, der mal poetisch anmuted, mal witzig und wortgewandt daher kommt - ganz großes Kino! Ein ganz wunderbarer Herbstroman, mitten aus dem Leben gegriffen, da möchte man gerne eine Schwester sein und dabei sitzen. Das war wirklich ein tolles Leseerlebnis.
Melden

Herzerwärmender herbstlicher Familienroman

Martina *Blubie* aus Schönau am 23.10.2022
Bewertungsnummer: 1811263
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vier Geschwister zwischen Mitte Vierzig und Sechzig finden sich im ehemaligen Elternhaus ein, um auf ihre demenzkranke Mutter aufzupassen, während der Vater sich von einem Sturz in der Klinik erholt. Vier Geschwister, die einander ein wenig aus den Augen verloren haben und durch die gemeinsamen Tage Annäherung erfahren, als sie mehr oder weniger viele Dinge "wie früher" machen: gemeinsam essen, spielen und letztendlich auch reden. Was für ein aussergewöhnlich feinfühliger und liebevoller Roman, in dem Menschen miteinander agieren, wie im echten Leben. Gerade wenn man selbst Geschwister hat - mit größerem Altersunterschied, mit normalen Entfremdungen die das Leben so mit sich bringt - gibt es viele Momente, die unter die Haut gehen. Und wie sie allesamt mit der Mutter im fortgeschrittenen Demenzstadium umgehen, ist herzerwärmend. Dazu noch der besondere Schreibstil, der mal poetisch anmuted, mal witzig und wortgewandt daher kommt - ganz großes Kino! Ein ganz wunderbarer Herbstroman, mitten aus dem Leben gegriffen, da möchte man gerne eine Schwester sein und dabei sitzen. Das war wirklich ein tolles Leseerlebnis.

Melden

Mein Urlaubsbuch

Bewertung am 04.07.2022

Bewertungsnummer: 1741383

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich hatte das Buch im Urlaub dabei und es hat mich hervorragend unterhalten. Der Aufbau in Rückblenden und eingebauten Erlebnissen aus der Kindheit hat die Lektüre spannend gemacht und die Erwartungen erfüllt. Als Frau, die ihre Kindheit in den selben Jahren zugebracht hat wie die Ich-Erzählerin des Romans, war mir manches wie aus dem eigenen Leben erzählt. (Eine Gäng, die mir aufgelauert hat kenne ich ebenfalls aus der Grundschule! Kinder sind wohl überall gleich.) Jedenfalls hat das Buch meine Erwartungen erfüllt: gute Unterhaltung, angenehm zu lesen, mit einer menschenfreundlichen, wohlwollenden Grundstimmung, ohne in Harmoniesuche die Ecken und Kanten des Lebens weg zu glätten.
Melden

Mein Urlaubsbuch

Bewertung am 04.07.2022
Bewertungsnummer: 1741383
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich hatte das Buch im Urlaub dabei und es hat mich hervorragend unterhalten. Der Aufbau in Rückblenden und eingebauten Erlebnissen aus der Kindheit hat die Lektüre spannend gemacht und die Erwartungen erfüllt. Als Frau, die ihre Kindheit in den selben Jahren zugebracht hat wie die Ich-Erzählerin des Romans, war mir manches wie aus dem eigenen Leben erzählt. (Eine Gäng, die mir aufgelauert hat kenne ich ebenfalls aus der Grundschule! Kinder sind wohl überall gleich.) Jedenfalls hat das Buch meine Erwartungen erfüllt: gute Unterhaltung, angenehm zu lesen, mit einer menschenfreundlichen, wohlwollenden Grundstimmung, ohne in Harmoniesuche die Ecken und Kanten des Lebens weg zu glätten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Was uns bleibt, ist jetzt

von Ella Cornelsen

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt
  • Was uns bleibt, ist jetzt