Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe (Nur bei uns!)
Artikelbild von Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe (Nur bei uns!)
Renate Bergmann

1. Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe

Die Online-Omi Band 16

Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe (Nur bei uns!)

Lesung mit Carmen-Maja Antoni (4 CDs)

Hörbuch (MP3)

20% sparen

12,79 € UVP 16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe (Nur bei uns!)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 12,79 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

»Meine beste Freundin Gertrud kommt endlich unter die Haube. Was habe ich mich über die Nachricht gefreut, dass sie und Gunter Herbst nun vor den Altar treten wollen! Aber wissense, Gertrud ist 82 wie ich, und da ist natürlich keine Brautmutter mehr da, die auf alles ein Auge hat. Da hat man gleich sein Tun! So, nun muss ich aber mein Kleid für morgen raushängen und den Schuhspanner in die guten Pumps pressen, damit sie nicht drücken. Und ich muss gucken, dass ich auch einen kleinen Korn gegen die Aufregung in der Handtasche habe. Entschuldigen Se mich!«

Lesung mit Carmen-Maja Antoni
4 CDs | ca. 5 h 16 min

»Carmen-Maja Antoni verkörpert die schnodderige Oma perfekt!« Der Hörspiegel

Details

Verkaufsrang

320

Medium

MP3

Sprecher

Carmen-Maja Antoni

Spieldauer

5 Stunden und 6 Minuten

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

320

Medium

MP3

Sprecher

Carmen-Maja Antoni

Spieldauer

5 Stunden und 6 Minuten

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

Der Audio Verlag

Anzahl

4

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783742422552

Weitere Bände von Die Online-Omi

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

73 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Renate auf Hochtouren

Bewertung aus Urspringen am 21.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Renate Bergmann, Bestseller-Autorin und Online-Omi, bringt ihre beste Freundin Gertrud unter die Haube. Da läuft natürlich nicht alles nach Plan. Dieses Buch war nichts für mich. Bin ich etwa nicht alt genug? Oder verstehe ich diese Art von Humor nicht? Keine Ahnung. Ich konnte es nicht zu Ende lesen. Vielleicht hätte es als Einschlafhilfe gute Dienste geleistet, wenn mich der Schreibstil nicht genervt hätte. Renate ist durchtrieben, naiv? Meine Mutter ist auch 82 Jahre alt, meine Tanten auch um den Dreh, und doch verhält sich niemand nur ansatzweise wie diese Renate oder Gertrud in ihrem Roman. Oder drückt sich auch nur so aus (wobei auch wir eine humorvolle Familie sind). Also ist alles für mich unrealistisch, übertrieben lustig. Ich hab das Buch jetzt meinen Tanten weitergegeben. Mal schauen was sie dazu sagen. Aber für mich war das Nichts.

Renate auf Hochtouren

Bewertung aus Urspringen am 21.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Renate Bergmann, Bestseller-Autorin und Online-Omi, bringt ihre beste Freundin Gertrud unter die Haube. Da läuft natürlich nicht alles nach Plan. Dieses Buch war nichts für mich. Bin ich etwa nicht alt genug? Oder verstehe ich diese Art von Humor nicht? Keine Ahnung. Ich konnte es nicht zu Ende lesen. Vielleicht hätte es als Einschlafhilfe gute Dienste geleistet, wenn mich der Schreibstil nicht genervt hätte. Renate ist durchtrieben, naiv? Meine Mutter ist auch 82 Jahre alt, meine Tanten auch um den Dreh, und doch verhält sich niemand nur ansatzweise wie diese Renate oder Gertrud in ihrem Roman. Oder drückt sich auch nur so aus (wobei auch wir eine humorvolle Familie sind). Also ist alles für mich unrealistisch, übertrieben lustig. Ich hab das Buch jetzt meinen Tanten weitergegeben. Mal schauen was sie dazu sagen. Aber für mich war das Nichts.

Gertrud traut sich...

Bewertung am 19.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

… im wahrsten Sinne des Wortes, denn Renate Bergmanns Freundin tritt im zarten Alter von 82 Jahren nochmal vor den Altar und heiratet ihren Langzeit-Lebensgefährten Gunter. Und dabei bleibt das eine oder andere Missgeschick natürlich nicht aus. Aber beginnen wir am Anfang: Gertrud und Gunter beabsichtigen zu heiraten. Nichts Großes; lediglich eine standesamtliche Trauung. Sich zusammenschreiben lassen; man muss schließlich an die Absicherung im Alter und das Erbe denken. Alles soll in einem kleinen Rahmen stattfinden. Gleichwohl kann man auf Traditionen nicht gänzlich verzichtet. Viele Dinge sind zu klären und zu organisieren. Und Gertrud lässt sich auch nicht lumpen. Es ist auch erst ihre zweite Hochzeit und voraussichtlich ihre letzte. Da kann man schon mal auffahren. Es bleibt allerdings nicht aus, dass man sich mit Angehörigen der Brautleute auseinandersetzt; selbst wenn die Vorstellungen noch so weit auseinander gehen. Nun, ein jeder heiratet und feiert, wir es ihm gefällt. Da kann man nichts dazu sagen. Eine wirklich humorvolle Geschichte, die Renate uns wieder präsentiert. Und an manchen zugegebenermaßen Stellen auch rührend. Auch wenn meine Vorstellung von einer perfekten Hochzeit gänzlich andere sind. Und wieder hat sie mich mit ihrem Einfühlungsvermögen und Toleranz überrascht. Es ist immer wieder eine Freude, zu den Büchern der online-Oma zu greifen. Mit ihren ewigen 82 Jahren ist sie eigentlich schon ein Klassiker und schreibt so, wie sie spricht: frei heraus, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Und in ihren Worten steckt so viel Wahres. Nicht immer teile ich ihre Meinung, aber in vielen Sachen kann ich ihr bedenkenlos zustimmen. Es ist ihr wieder gelungen, eine kurzweilige und witzige Geschichte vorzulegen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie noch lange 82 Jahre bleibt und uns auch weiterhin mit Weisheiten versorgt, denn alt wie eine Kuh, lernt man immer noch dazu.

Gertrud traut sich...

Bewertung am 19.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

… im wahrsten Sinne des Wortes, denn Renate Bergmanns Freundin tritt im zarten Alter von 82 Jahren nochmal vor den Altar und heiratet ihren Langzeit-Lebensgefährten Gunter. Und dabei bleibt das eine oder andere Missgeschick natürlich nicht aus. Aber beginnen wir am Anfang: Gertrud und Gunter beabsichtigen zu heiraten. Nichts Großes; lediglich eine standesamtliche Trauung. Sich zusammenschreiben lassen; man muss schließlich an die Absicherung im Alter und das Erbe denken. Alles soll in einem kleinen Rahmen stattfinden. Gleichwohl kann man auf Traditionen nicht gänzlich verzichtet. Viele Dinge sind zu klären und zu organisieren. Und Gertrud lässt sich auch nicht lumpen. Es ist auch erst ihre zweite Hochzeit und voraussichtlich ihre letzte. Da kann man schon mal auffahren. Es bleibt allerdings nicht aus, dass man sich mit Angehörigen der Brautleute auseinandersetzt; selbst wenn die Vorstellungen noch so weit auseinander gehen. Nun, ein jeder heiratet und feiert, wir es ihm gefällt. Da kann man nichts dazu sagen. Eine wirklich humorvolle Geschichte, die Renate uns wieder präsentiert. Und an manchen zugegebenermaßen Stellen auch rührend. Auch wenn meine Vorstellung von einer perfekten Hochzeit gänzlich andere sind. Und wieder hat sie mich mit ihrem Einfühlungsvermögen und Toleranz überrascht. Es ist immer wieder eine Freude, zu den Büchern der online-Oma zu greifen. Mit ihren ewigen 82 Jahren ist sie eigentlich schon ein Klassiker und schreibt so, wie sie spricht: frei heraus, wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Und in ihren Worten steckt so viel Wahres. Nicht immer teile ich ihre Meinung, aber in vielen Sachen kann ich ihr bedenkenlos zustimmen. Es ist ihr wieder gelungen, eine kurzweilige und witzige Geschichte vorzulegen. Bleibt nur zu hoffen, dass sie noch lange 82 Jahre bleibt und uns auch weiterhin mit Weisheiten versorgt, denn alt wie eine Kuh, lernt man immer noch dazu.

Unsere Kund*innen meinen

Man muss sich nur trauen (Die Online-Omi 16)

von Renate Bergmann

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Man muss sich nur trauen. Die Online-Omi trägt die Schleppe (Nur bei uns!)