Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz
Artikelbild von Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz
Markus Orths

1. Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz

Ewig währt am längsten Band 1

Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz

Ungekürzte Lesung mit Bjarne Mädel (1 mp3-CD)

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Kaum ist Benno aus dem Bus gestiegen, spürt er wieder diese Heimatschwere. Hier, bei seinen alten Eltern, hat sich kaum etwas verändert. Doch Klärchen, die seit Urzeiten mit ihrer Tante Erna nebenan wohnt, klagt: Tochter Sibille hat sich ewig nicht blicken lassen. In ihrem Unglück schwindelt Klärchen: »Tante Erna ist gestorben!« Die aber haust wie eh und je munter in ihrem Dachzimmer. Benno kennt Sibille schon seit Kindertagen. Als sie zu Tante Ernas »Begräbnis« anreist, entspinnt sich ein irrwitziger Tag. Und plötzlich tut sich was im Dorf – und das Altbekannte schmeckt auf einmal aufregend und neu.

Ungekürzte Lesung mit Bjarne Mädel
1 mp3-CD | ca. 2 h 50 min

»Markus Orths hat sich einen festen Platz im deutschen Literaturbetrieb erobert.« Frankfurter Rundschau

Details

Verkaufsrang

539

Medium

MP3-CD

Sprecher

Bjarne Mädel

Spieldauer

2 Stunden und 38 Minuten

Erscheinungsdatum

15.06.2022

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

539

Medium

MP3-CD

Sprecher

Bjarne Mädel

Spieldauer

2 Stunden und 38 Minuten

Erscheinungsdatum

15.06.2022

Verlag

Der Audio Verlag

Anzahl

1

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783742422422

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

"Der Tod kennt keine Uhrzeit"

Bewertung aus Landsberg am 23.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman "Ewig währt am längsten - Tante Ernas letzter Tanz" umfasst ca. 160 Seiten. Kurzer Plot: Benno Storch ist Anfang vierzig, lebt in Freiburg und arbeitet in einem Wirtshaus. Ein paar mal im Jahr fährt er nach Niederkrüchten zu seinen alternden Eltern. Paul und Irma Storch sind über achtzig Jahre alt und wohnen in einer Doppelhaushälfte. In der anderen Doppelhaushälfte wohnt das Klärchen, die allerbeste Freundin von Irma, und in deren Dachgeschoss ihre neunundneunzigjährige Tante Erna. Klärchen ist sehr traurig, dass ihre Tochter Sibille sie seit Jahren nicht mehr besucht, und kommt auf eine Idee... Sibille wird benachrichtig, dass Tante Erna verstorben sei, und dass ihre Mutter Hilfe bei der Organisation der Beerdigung braucht. "Ich sag der Sibille, dass ich das alles nur gemacht habe, weil die eigene Tochter es nicht mehr für nötig hält, sich hier blicken zu lassen, bei ihrer leiblichen Mutter." - Seite 48 Sibille fährt nach Niederkrüchten und das Chaos beginnt... Fazit: Der Roman ist wie ein Schwank, ein Theaterstück und es gibt viele humorvolle Momente. "Meine Mutter muss lachen: Es löst sich die obere Reihe der dritten Zähne und flutscht ihr auf die Lippen."- Seite 17 Eine erfrischende, lockere Geschichte für zwischendurch. 3. Sterne!

"Der Tod kennt keine Uhrzeit"

Bewertung aus Landsberg am 23.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Roman "Ewig währt am längsten - Tante Ernas letzter Tanz" umfasst ca. 160 Seiten. Kurzer Plot: Benno Storch ist Anfang vierzig, lebt in Freiburg und arbeitet in einem Wirtshaus. Ein paar mal im Jahr fährt er nach Niederkrüchten zu seinen alternden Eltern. Paul und Irma Storch sind über achtzig Jahre alt und wohnen in einer Doppelhaushälfte. In der anderen Doppelhaushälfte wohnt das Klärchen, die allerbeste Freundin von Irma, und in deren Dachgeschoss ihre neunundneunzigjährige Tante Erna. Klärchen ist sehr traurig, dass ihre Tochter Sibille sie seit Jahren nicht mehr besucht, und kommt auf eine Idee... Sibille wird benachrichtig, dass Tante Erna verstorben sei, und dass ihre Mutter Hilfe bei der Organisation der Beerdigung braucht. "Ich sag der Sibille, dass ich das alles nur gemacht habe, weil die eigene Tochter es nicht mehr für nötig hält, sich hier blicken zu lassen, bei ihrer leiblichen Mutter." - Seite 48 Sibille fährt nach Niederkrüchten und das Chaos beginnt... Fazit: Der Roman ist wie ein Schwank, ein Theaterstück und es gibt viele humorvolle Momente. "Meine Mutter muss lachen: Es löst sich die obere Reihe der dritten Zähne und flutscht ihr auf die Lippen."- Seite 17 Eine erfrischende, lockere Geschichte für zwischendurch. 3. Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz

von Markus Orths

3.0

0 Bewertungen filtern

  • Ewig währt am längsten – Tante Ernas letzter Tanz