Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns
Kingdom of the Wicked Band 1

Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns

Eine düster-romantische Enemies-to-Lovers-Geschichte, die man nicht aus der Hand legen kann

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1567

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Verlag

Piper

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1567

Erscheinungsdatum

28.04.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

9784 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

  • Diana Bürgel
  • Julian Müller

Sprache

Deutsch

EAN

9783492600880

Weitere Bände von Kingdom of the Wicked

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

64 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Fürst des Zorns

Elena Brehmert am 02.10.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

„Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns“, von Kerri Maniscalco, ist das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe und mich aufgrund des Klappentextes ansprach. Kingdom of the Wicked ist vor allem eines, italienisch und mit echtgeilen Essen. Und ja, das ist ein positiver Pluspunkt. Kerri Manicsalco hatte mit ihrem flüssigen, greifbaren Schreibstil nicht nur Emotionen oder Charakter sauber herübergebracht, sondern auch Essen beschrieben, von dem mir der Magen knurrte. Mehrmals im Buch. Die Geschichte ist erfüllt von Geheimnissen, dunklen Ritualen und verzweifelten Handlungen, die zu unveränderbaren Ereignissen führten. Zwar war erfand die Geschichte jetzt nicht das Rad neu und man hatte schon vorhersehen können, wo lang es ging und eine Ahnung, wie es passieren konnte, dennoch unterhielt sie mich sehr gut. Schließlich punktete sie genau in den Punkten, wo es sein musste. Der Spannungsbogen baute sich vom eigentlichen Ausgangspunkt bis zum letzten weit hoch und blieb konstant. Emilia war als Charakter stark, auf ihre eigne Art unabhängig, aber auch sehr unerfahren und naiv. Zum Mal auch etwas zu übertreiben rachsüchtig und zornig, was mich nach einiger Zeit etwas nervte. Warth war cool, voller unbekannter Abgründe und ich hätte gerne mehr etwas über ihn sowie seine anderen Gefährten aus der Hölle erfahren. Leider war dem nicht so und somit blieb er ein wenig, trotz seiner Coolheit, blass. Die Dynamik zwischen Emilia und Warth war zu einem Teil toll aufgebaut, ein gutes Slow Burn mit Enemies to Lovers, hätte mir aber noch besser gefallen, wenn nicht so sprunghaft die aufkeimende, erotische Spannung und das Wechselbad an Gefühlen gekommen wäre, das ohne triftige Gründe oder Erklärungen da war. Was ich stark bemängle ist die Lore und das Setting. Wir stürzen hier in eine Welt, deren Umgebung, Düsternis und Zeit kaum beschrieben wird, obwohl sie relevant für die Hintergründe so einiger Dinge sind. Das war sehr Schade für mich. Fazit. Rachsüchtig, finstern, aber dennoch mit ein paar Schwächen. Eine Empfehlung gibt es trotzdem. Das Buch hat von mir 4/5bekommen. Liebe Grüße rosarium

Fürst des Zorns

Elena Brehmert am 02.10.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

„Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns“, von Kerri Maniscalco, ist das erste Buch, welches ich von der Autorin gelesen habe und mich aufgrund des Klappentextes ansprach. Kingdom of the Wicked ist vor allem eines, italienisch und mit echtgeilen Essen. Und ja, das ist ein positiver Pluspunkt. Kerri Manicsalco hatte mit ihrem flüssigen, greifbaren Schreibstil nicht nur Emotionen oder Charakter sauber herübergebracht, sondern auch Essen beschrieben, von dem mir der Magen knurrte. Mehrmals im Buch. Die Geschichte ist erfüllt von Geheimnissen, dunklen Ritualen und verzweifelten Handlungen, die zu unveränderbaren Ereignissen führten. Zwar war erfand die Geschichte jetzt nicht das Rad neu und man hatte schon vorhersehen können, wo lang es ging und eine Ahnung, wie es passieren konnte, dennoch unterhielt sie mich sehr gut. Schließlich punktete sie genau in den Punkten, wo es sein musste. Der Spannungsbogen baute sich vom eigentlichen Ausgangspunkt bis zum letzten weit hoch und blieb konstant. Emilia war als Charakter stark, auf ihre eigne Art unabhängig, aber auch sehr unerfahren und naiv. Zum Mal auch etwas zu übertreiben rachsüchtig und zornig, was mich nach einiger Zeit etwas nervte. Warth war cool, voller unbekannter Abgründe und ich hätte gerne mehr etwas über ihn sowie seine anderen Gefährten aus der Hölle erfahren. Leider war dem nicht so und somit blieb er ein wenig, trotz seiner Coolheit, blass. Die Dynamik zwischen Emilia und Warth war zu einem Teil toll aufgebaut, ein gutes Slow Burn mit Enemies to Lovers, hätte mir aber noch besser gefallen, wenn nicht so sprunghaft die aufkeimende, erotische Spannung und das Wechselbad an Gefühlen gekommen wäre, das ohne triftige Gründe oder Erklärungen da war. Was ich stark bemängle ist die Lore und das Setting. Wir stürzen hier in eine Welt, deren Umgebung, Düsternis und Zeit kaum beschrieben wird, obwohl sie relevant für die Hintergründe so einiger Dinge sind. Das war sehr Schade für mich. Fazit. Rachsüchtig, finstern, aber dennoch mit ein paar Schwächen. Eine Empfehlung gibt es trotzdem. Das Buch hat von mir 4/5bekommen. Liebe Grüße rosarium

Was ist deine Todsünde?

Buch Elfe am 22.09.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Darum gehts: Die Protagonistin Emilia ist eine Hexe, genauso wie ihre Zwillingsschwester. Doch nach und nach werden immer mehr Hexen in der Umgebung getötet und die sieben Höllenfürsten scheinen nicht mehr in der Hölle gefangen zu sein. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen. Sie schafft es den Leser in eine neue Welt zu saugen und emotional zu fesseln. Die Charaktere werden facettenreich und detailliert beschrieben. Teilweise hatte ich das Gefühl, sie schon seit Jahren zu kennen. Einzig und allein die italienischen Begriffe, die ab und an in den Text eingebaut wurden, haben meinen Lesefluss stocken lassen. Charaktere: Das Buch ist aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Emilia geschrieben. Und sie war mir von Beginn an sympathisch. Sie ist charakterstark, selbstbewusst, neugierig und mutig. Sie würde alles für die tun, die sie liebt. Neben Emilia gibt es noch weitere wichtige Charaktere. Der, meiner Meinung nach, spannendste in diesem Band war Warth. Er ist einer der sieben Höllenfürsten und eher unfreiwillig an Emilia gebunden. Seine wahren Absichten konnte ich jedoch noch nicht herausfinden. Trotzdem mag ich seine direkte und beschützerische Seite und bin gespannt, was er plant. Geschichte: Die Idee der Geschichte hat mir sehr gefallen. Vor allem der rote Faden, der sich durch das ganze Buch zieht, Geheimnisse offenbart und Mittelpunkt der Geschichte ist. Die Geschichte ist komplex aber gut durchdacht. Nach und nach erkennt man Zusammenhänge und immer mehr Details fallen auf. Ranking: 4/5 ‍ Wer ist ein Freund, wer ist ein Feind? Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und welche überraschenden Entwicklungen nicht kommen werden.

Was ist deine Todsünde?

Buch Elfe am 22.09.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Darum gehts: Die Protagonistin Emilia ist eine Hexe, genauso wie ihre Zwillingsschwester. Doch nach und nach werden immer mehr Hexen in der Umgebung getötet und die sieben Höllenfürsten scheinen nicht mehr in der Hölle gefangen zu sein. Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und angenehm zu lesen. Sie schafft es den Leser in eine neue Welt zu saugen und emotional zu fesseln. Die Charaktere werden facettenreich und detailliert beschrieben. Teilweise hatte ich das Gefühl, sie schon seit Jahren zu kennen. Einzig und allein die italienischen Begriffe, die ab und an in den Text eingebaut wurden, haben meinen Lesefluss stocken lassen. Charaktere: Das Buch ist aus der Sicht der weiblichen Protagonistin Emilia geschrieben. Und sie war mir von Beginn an sympathisch. Sie ist charakterstark, selbstbewusst, neugierig und mutig. Sie würde alles für die tun, die sie liebt. Neben Emilia gibt es noch weitere wichtige Charaktere. Der, meiner Meinung nach, spannendste in diesem Band war Warth. Er ist einer der sieben Höllenfürsten und eher unfreiwillig an Emilia gebunden. Seine wahren Absichten konnte ich jedoch noch nicht herausfinden. Trotzdem mag ich seine direkte und beschützerische Seite und bin gespannt, was er plant. Geschichte: Die Idee der Geschichte hat mir sehr gefallen. Vor allem der rote Faden, der sich durch das ganze Buch zieht, Geheimnisse offenbart und Mittelpunkt der Geschichte ist. Die Geschichte ist komplex aber gut durchdacht. Nach und nach erkennt man Zusammenhänge und immer mehr Details fallen auf. Ranking: 4/5 ‍ Wer ist ein Freund, wer ist ein Feind? Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und welche überraschenden Entwicklungen nicht kommen werden.

Unsere Kund*innen meinen

Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns

von Kerri Maniscalco

4.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kingdom of the Wicked - Der Fürst des Zorns