Der Geschichtenbäcker
Artikelbild von Der Geschichtenbäcker
Carsten Henn

1. Der Geschichtenbäcker

Artikelbild von Der Geschichtenbäcker
Carsten Henn

1. Der Geschichtenbäcker - Teil 001

Der Geschichtenbäcker

1 CD

Hörbuch (MP3-CD)

28% sparen

9,99 € UVP 14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Geschichtenbäcker

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Welche Zutaten braucht ein gutes Leben?

Brot backen ist fast wie ein Tanz. Teig wird rhythmisch geknetet, die Drehung der Hände, der Schwung der Hüfte geben ihm Geschmeidigkeit. Fasziniert beobachtet die ehemalige Tänzerin Fanny den alten italienischen Bäcker Giacomo bei seiner Arbeit. Eigentlich wollte sie den Aushilfsjob in der Dorfbackstube gleich wieder kündigen. Zu sehr hat das Ende ihrer Karriere ihr Leben aus der Bahn geworfen. Wer ist sie, wenn sie nicht tanzt? Wer wird sie lieben, wenn sie nicht mehr auf der Bühne strahlt? Doch überraschend findet Fanny in der kleinen Bäckerei viel mehr als nur eine Beschäftigung: die Weisheit eines einfachen Mannes, das Glück der kleinen Dinge und den Mut zur Veränderung.

Das neue Hörbuch von SPIEGEL-Bestseller-Autor Carsten Henn nach »Der Buchspazierer« - stimmungsvoll gelesen von Reinhard Kuhnert.

"Ein Hörbuch von Neuanfang, Liebe, Verzweiflung, durchzogen vom Duft nach selbstgebackenen Brot mit einer besonderen Zutat." ("Der Hörspiegel")

Details

Verkaufsrang

2385

Medium

MP3-CD

Sprecher

Reinhard Kuhnert

Spieldauer

6 Stunden und 24 Minuten

Erscheinungsdatum

31.03.2022

Verlag

Osterwoldaudio

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2385

Medium

MP3-CD

Sprecher

Reinhard Kuhnert

Spieldauer

6 Stunden und 24 Minuten

Erscheinungsdatum

31.03.2022

Verlag

Osterwoldaudio

Anzahl

1

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783869525440

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Kommt nicht an den "Buchspazierer" ran

Bewertung aus Belm am 22.04.2022

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

3.5 Sterne Da ich "Der Buchspazierer" von Carsten Henn wirklich sehr gemocht habe und das Buch ein kleines Highlight für mich dargestellt hat, wollte ich nun auch unbedingt diese neue Geschichte von ihm genießen, diesmal in der Hörbuchfassung. Das Leben der ehemaligen Tänzerin Sofie gerät aus den Fugen, als eine andere nun ihre heißgeliebte Aufführung tanzt. Sie zieht sich aus ihrem alten Leben zurück und hat eigentlich überhaupt keine Lust den Job in einer Bäckerei anzunehmen, doch langsam wird es finanziell eng und das Amt droht mit Kürzungen. Überraschender Weise gefalllen Sofie die Tätigkeiten einer Bäckerin immer besser und sie schließt vorallem ihren Chef, den italienischen Giacomo immer mehr ins Herz, der ihr mit allerlei Weisheiten ins Leben zurück hilft. Wie schon "Der Buchspazierer" besticht diese Geschichte mit einem wunderbaren Schreibstil der sehr viele philosophische Weisheiten in sich vereint und der einen immer wieder bewegt und zum nachdenken bringt. Dennoch hat mir diese Geschichte leider nicht ganz so gut gefallen, es fehlte mir ein wenig der Zauber vom Buchspazierer. Einerseits liegt das sicher mit am Thema, denn ein Buchliebhaber wird sicher von einer Handlung über Bücher begeisterter sein als von einer Bäckerei, aber das war für mich nicht der einzig schwächere Punkt. Ich mochte zwar den italienischen Bäcker Giacomo als Person sehr gerne und er hat auch einen gewissen Charme in die Handlung gebracht, aber dafür war mir leider die Protagonistin Sofie ziemlich unsympathisch. Ich konnte ihre Handlungen und ihre Gefühle nicht immer nachvollziehen, teils ist sie mit ihren Lieben auch ziemlich garstig und gemein umgegangen. Das Ende war für mich unvorhersehbar, zumindest hatte ich mit einem anderen Schuss der Geschichte gerechnet, doch ganz zufrieden bin ich mit dem Ausgang leider nicht. Dies liegt vorallem an Sofies Verhalten und an ihrer "Sprunghaftigkeit", die ich ihr so überhaupt nicht abgenommen habe und die mir viel zu abrupt und unglaubwürdig gewesen ist. Der Sprecher des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme und hat die Personen verschieden gesprochen ohne dabei zu übertreiben. Ich fand es hat gut zu dieser Geschichte gepasst. Fazit: Der Schreibstil war wieder sehr philosophisch angehaucht und hat mir persönlich gut gefallen, dies muss man natürlich mögen, aber die Handlung kam für mich leider nicht an sein anderes Werk ran. Auch die Protagoistin fand ich nicht sehr sympathisch und ich konnte ihre Handlungen nicht immer nachvollziehen. Ich empfehle das Hörbuch Personen, die gerne mal philosophisch-angehauchte Geschichten mögen.

Kommt nicht an den "Buchspazierer" ran

Bewertung aus Belm am 22.04.2022
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

3.5 Sterne Da ich "Der Buchspazierer" von Carsten Henn wirklich sehr gemocht habe und das Buch ein kleines Highlight für mich dargestellt hat, wollte ich nun auch unbedingt diese neue Geschichte von ihm genießen, diesmal in der Hörbuchfassung. Das Leben der ehemaligen Tänzerin Sofie gerät aus den Fugen, als eine andere nun ihre heißgeliebte Aufführung tanzt. Sie zieht sich aus ihrem alten Leben zurück und hat eigentlich überhaupt keine Lust den Job in einer Bäckerei anzunehmen, doch langsam wird es finanziell eng und das Amt droht mit Kürzungen. Überraschender Weise gefalllen Sofie die Tätigkeiten einer Bäckerin immer besser und sie schließt vorallem ihren Chef, den italienischen Giacomo immer mehr ins Herz, der ihr mit allerlei Weisheiten ins Leben zurück hilft. Wie schon "Der Buchspazierer" besticht diese Geschichte mit einem wunderbaren Schreibstil der sehr viele philosophische Weisheiten in sich vereint und der einen immer wieder bewegt und zum nachdenken bringt. Dennoch hat mir diese Geschichte leider nicht ganz so gut gefallen, es fehlte mir ein wenig der Zauber vom Buchspazierer. Einerseits liegt das sicher mit am Thema, denn ein Buchliebhaber wird sicher von einer Handlung über Bücher begeisterter sein als von einer Bäckerei, aber das war für mich nicht der einzig schwächere Punkt. Ich mochte zwar den italienischen Bäcker Giacomo als Person sehr gerne und er hat auch einen gewissen Charme in die Handlung gebracht, aber dafür war mir leider die Protagonistin Sofie ziemlich unsympathisch. Ich konnte ihre Handlungen und ihre Gefühle nicht immer nachvollziehen, teils ist sie mit ihren Lieben auch ziemlich garstig und gemein umgegangen. Das Ende war für mich unvorhersehbar, zumindest hatte ich mit einem anderen Schuss der Geschichte gerechnet, doch ganz zufrieden bin ich mit dem Ausgang leider nicht. Dies liegt vorallem an Sofies Verhalten und an ihrer "Sprunghaftigkeit", die ich ihr so überhaupt nicht abgenommen habe und die mir viel zu abrupt und unglaubwürdig gewesen ist. Der Sprecher des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme und hat die Personen verschieden gesprochen ohne dabei zu übertreiben. Ich fand es hat gut zu dieser Geschichte gepasst. Fazit: Der Schreibstil war wieder sehr philosophisch angehaucht und hat mir persönlich gut gefallen, dies muss man natürlich mögen, aber die Handlung kam für mich leider nicht an sein anderes Werk ran. Auch die Protagoistin fand ich nicht sehr sympathisch und ich konnte ihre Handlungen nicht immer nachvollziehen. Ich empfehle das Hörbuch Personen, die gerne mal philosophisch-angehauchte Geschichten mögen.

Alles ist wie Teig

misspider am 20.04.2022

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Nachdem mich sein 'Buchspazierer so begeistert hatte, musste ich dieses neue Buch das Autors unbedingt auch lesen. Diesmal geht es um einen Bäcker, eine ehemalige Tänzerin, um Musik und natürlich ums Backen. Und auch wenn immer wieder wunderbare Momente durchbrechen, konnte mich diese Geschichte nicht so fesseln wie ich gehofft hatte. Dies lag wohl auch daran, dass ich der Hauptperson Sofie und ihrer Geschichte nicht viel abgewinnen konnte, wohingegen der Bäcker eine faszinierende Persönlichkeit war die mich sehr beeindruckt hat. Die Stimme des Sprechers hat zudem perfekt zur Figur des Bäckers gepasst und vor allem dessen Weisheiten sehr eindrucksvoll wiedergegeben. Der 'Geschichtenbäcker' ist leider nicht so genial wie der 'Buchspazierer', aber trotzdem eine schöne Geschichte.

Alles ist wie Teig

misspider am 20.04.2022
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Nachdem mich sein 'Buchspazierer so begeistert hatte, musste ich dieses neue Buch das Autors unbedingt auch lesen. Diesmal geht es um einen Bäcker, eine ehemalige Tänzerin, um Musik und natürlich ums Backen. Und auch wenn immer wieder wunderbare Momente durchbrechen, konnte mich diese Geschichte nicht so fesseln wie ich gehofft hatte. Dies lag wohl auch daran, dass ich der Hauptperson Sofie und ihrer Geschichte nicht viel abgewinnen konnte, wohingegen der Bäcker eine faszinierende Persönlichkeit war die mich sehr beeindruckt hat. Die Stimme des Sprechers hat zudem perfekt zur Figur des Bäckers gepasst und vor allem dessen Weisheiten sehr eindrucksvoll wiedergegeben. Der 'Geschichtenbäcker' ist leider nicht so genial wie der 'Buchspazierer', aber trotzdem eine schöne Geschichte.

Unsere Kund*innen meinen

Der Geschichtenbäcker

von Carsten Henn

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Geschichtenbäcker