• Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
Die sieben Königreiche Band 1

Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)

*** Mit dreiseitigem farbigen Buchschnitt - ein Schmuckstück im Bücherregal! ***

Buch (Taschenbuch)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €

Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Ein echtes Romantasy-Herzens-Highlight!

Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist – sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten – und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar.



Alle Bände der romantischen Bestseller-Serie sind auch unabhängig voneinander lesbar:

Die Beschenkte (Band 1)

Die Flammende (Band 2)

Die Königliche (Band 3)

Die Wahrhaftige (Band 4)

 

»Katsa ist die ideale jugendliche Heldin: voller Vertrauen in ihre Kraft, aber noch auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt.« ("Kirkus Reviews")
»Mit diesem fesselnden Debüt hat Cashore die Latte extrem hoch gelegt.« ("Publishers Weekly")
»Ein umwerfendes Buch! Ich MUSSTE wissen, wie es ausgeht!« ("Tamora Pierce")

Details

Verkaufsrang

884

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

21,6/13,5/3,8 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

884

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2022

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

496

Maße (L/B/H)

21,6/13,5/3,8 cm

Gewicht

540 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Graceling

Übersetzer

Irmela Brender

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-58465-6

Weitere Bände von Die sieben Königreiche

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein grandioser Auftakt!

Annalena Henkel am 03.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Der Schreibstil von Kristin Cashore hat mich bereits auf den ersten Seiten gepackt und nicht mehr losgelassen. Die Beschreibungen und Atmosphäre, die die Autorin einbaut bzw. aufkommen lässt haben mich wirklich in eine andere Welt gesogen. Ich finde die sieben Königreiche und deren Aufbau sehr interessant und auch die Karte vorne im Buch habe ich mir immer mal wieder angeschaut, weil ich wissen wollte, wo man sich gerade in der Geschichte befindet. Katsa als Protagonistin hat mir wirklich unglaublich gut gefallen. Sie ist nicht nur eigenständig und weiß, was sie will, sondern hat das Herz auch am rechten Fleck. Trotz ihrer kämpferischen Natur kommt sie nicht kalt oder eigensinnig rüber, nein... durch das Buch hinweg bekommt man auch ihre sanfte und liebevolle Art zu sehen und das fand ich wirklich sehr schön. Bei Bo ging es mir da ganz ähnlich - er ist ebenso besonders wie Katsa in seiner Art und hat sich wirklich in mein Herz geschlichen. Er hat seine eigene Geschichte, die man nach und nach entdeckt und die ihn zu dem Mann geformt haben, der er nun einmal ist. Und die beiden zusammen? Ich fand ihre Entwicklung wirklich unglaublich gelungen und mitreißend! Es war schön zu sehen, wie sie sich angenähert und das Vertrauen zueinander aufgebaut haben und letztendlich nicht nur Freunde, sondern auch ein Einheit geworden sind. Beide haben Fehler, sind nicht vollkommen und genau das macht sie für mich zu perfekten Charakteren. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir ein wenig mehr emotionale Tiefe gewünscht, da ich mich nicht immer mit ihnen verbunden gefühlt habe, aber das hat der Geschichte an sich keinen Abbruch getan. Auch die Nebencharaktere haben mich alle sehr überzeugen können und nicht nur einmal zum Schmunzeln gebracht. Die Handlung an sich konnte mich definitiv von sich überzeugen. Es war von Beginn an spannend und die ganzen Details über die sieben Königreiche und wie die Autorin diese in die Geschichte hat einfließen lassen, haben mich wirklich umgehauen! Es war nicht zu viel und nicht zu wenig ~ einfach die perfekte Mischung. Im Mittelteil hatte ich an der ein oder anderen Stelle ein wenig das Gefühl, dass sich die Handlung im Kreis gedreht hat und dort hat es sich für mich dann auch teilweise ein wenig gezogen. Das hatte sich dann allerdings schnell wieder ergeben und das Ende... es konnte mich wieder absolut überzeugen ~ es war stimmig und hat sowohl zu Katsa als auch zu Bo gepasst. Fazit Somit komme ich auf 4-4,5 von 5 Sterne. Ich mochte das Buch und die Originalität der Geschichte wirklich unglaublich gerne - es ist einfach etwas komplett Neues gewesen, was ich so selten gelesen habe. Kristin Cashore besticht vor allem mit ihrem Schreibstil und dem World-Building, was mein Fantasy-Herz jedes Mal hat höher schlagen lassen. Jeder Fantasy-Fan sollte sich die Reihe einmal anschauen ~ ihr werdet es auf keinen Fall bereuen!

Ein grandioser Auftakt!

Annalena Henkel am 03.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meinung Der Schreibstil von Kristin Cashore hat mich bereits auf den ersten Seiten gepackt und nicht mehr losgelassen. Die Beschreibungen und Atmosphäre, die die Autorin einbaut bzw. aufkommen lässt haben mich wirklich in eine andere Welt gesogen. Ich finde die sieben Königreiche und deren Aufbau sehr interessant und auch die Karte vorne im Buch habe ich mir immer mal wieder angeschaut, weil ich wissen wollte, wo man sich gerade in der Geschichte befindet. Katsa als Protagonistin hat mir wirklich unglaublich gut gefallen. Sie ist nicht nur eigenständig und weiß, was sie will, sondern hat das Herz auch am rechten Fleck. Trotz ihrer kämpferischen Natur kommt sie nicht kalt oder eigensinnig rüber, nein... durch das Buch hinweg bekommt man auch ihre sanfte und liebevolle Art zu sehen und das fand ich wirklich sehr schön. Bei Bo ging es mir da ganz ähnlich - er ist ebenso besonders wie Katsa in seiner Art und hat sich wirklich in mein Herz geschlichen. Er hat seine eigene Geschichte, die man nach und nach entdeckt und die ihn zu dem Mann geformt haben, der er nun einmal ist. Und die beiden zusammen? Ich fand ihre Entwicklung wirklich unglaublich gelungen und mitreißend! Es war schön zu sehen, wie sie sich angenähert und das Vertrauen zueinander aufgebaut haben und letztendlich nicht nur Freunde, sondern auch ein Einheit geworden sind. Beide haben Fehler, sind nicht vollkommen und genau das macht sie für mich zu perfekten Charakteren. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir ein wenig mehr emotionale Tiefe gewünscht, da ich mich nicht immer mit ihnen verbunden gefühlt habe, aber das hat der Geschichte an sich keinen Abbruch getan. Auch die Nebencharaktere haben mich alle sehr überzeugen können und nicht nur einmal zum Schmunzeln gebracht. Die Handlung an sich konnte mich definitiv von sich überzeugen. Es war von Beginn an spannend und die ganzen Details über die sieben Königreiche und wie die Autorin diese in die Geschichte hat einfließen lassen, haben mich wirklich umgehauen! Es war nicht zu viel und nicht zu wenig ~ einfach die perfekte Mischung. Im Mittelteil hatte ich an der ein oder anderen Stelle ein wenig das Gefühl, dass sich die Handlung im Kreis gedreht hat und dort hat es sich für mich dann auch teilweise ein wenig gezogen. Das hatte sich dann allerdings schnell wieder ergeben und das Ende... es konnte mich wieder absolut überzeugen ~ es war stimmig und hat sowohl zu Katsa als auch zu Bo gepasst. Fazit Somit komme ich auf 4-4,5 von 5 Sterne. Ich mochte das Buch und die Originalität der Geschichte wirklich unglaublich gerne - es ist einfach etwas komplett Neues gewesen, was ich so selten gelesen habe. Kristin Cashore besticht vor allem mit ihrem Schreibstil und dem World-Building, was mein Fantasy-Herz jedes Mal hat höher schlagen lassen. Jeder Fantasy-Fan sollte sich die Reihe einmal anschauen ~ ihr werdet es auf keinen Fall bereuen!

Ein wundervoller Auftakt einer Fantasy Reihe

bookjunky am 11.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zusammenfassung: Das Buch handelt von Katsa, die mit der Gabe des Tötens beschenkt wurde und am königlichen Hof ihres Onkels lebt. Am Hof lernt sie eines Tages den Lienidprinz Bo (ebenfalls ein Beschenkter) kennen, der eine geheime Mission verfolgt. Er möchte seinen entführten Großvater retten und den Schuldigen finden. Zusammen machen sie sich auf den Weg, der viel Mut, Kampfgeist, etc. erfordert. Eigene Meinung: Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, weil die Charaktere sehr schön ausgearbeitet wurden. Vor allem Katsa mit ihrer starken Persönlichkeit hat mich beeindruckt. Auch das Setting wurde von der Autorin bis ins kleinste Detail beschrieben. Fazit: Alles in allem ein wundervoller Auftakt einer Fantasy Reihe, die ich auf jeden Fall lesen muss!

Ein wundervoller Auftakt einer Fantasy Reihe

bookjunky am 11.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zusammenfassung: Das Buch handelt von Katsa, die mit der Gabe des Tötens beschenkt wurde und am königlichen Hof ihres Onkels lebt. Am Hof lernt sie eines Tages den Lienidprinz Bo (ebenfalls ein Beschenkter) kennen, der eine geheime Mission verfolgt. Er möchte seinen entführten Großvater retten und den Schuldigen finden. Zusammen machen sie sich auf den Weg, der viel Mut, Kampfgeist, etc. erfordert. Eigene Meinung: Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, weil die Charaktere sehr schön ausgearbeitet wurden. Vor allem Katsa mit ihrer starken Persönlichkeit hat mich beeindruckt. Auch das Setting wurde von der Autorin bis ins kleinste Detail beschrieben. Fazit: Alles in allem ein wundervoller Auftakt einer Fantasy Reihe, die ich auf jeden Fall lesen muss!

Unsere Kund*innen meinen

Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)

von Kristin Cashore

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)
  • Die Beschenkte (Die sieben Königreiche 1)