Falsche Spur

Schwedenkrimi

Ana Dee

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

NEUERSCHEINUNG - AKTIONSPREIS Eva Häggkvist beschließt nach einem tragischen Unglücksfall, der sich auf ihrem Grundstück ereignet hat, mit ihrer Familie ins weit entfernte Dorotea zu ziehen, um fernab böser Anschuldigungen einen Neuanfang zu wagen. Trotz aller guten Vorsätze und Bemühungen wendet sich auch an diesem Ort das Blatt und Eva sieht sich erneut unüberwindbaren Hindernissen gegenüber. Tochter Lena verändert sich besorgniserregend und es geschehen seltsame Dinge, die Eva in Angst und Aufruhr versetzen. Nach einem Anschlag, der auf sie verübt wird, wendete sie sich hilfesuchend an Sven Janssen. Wird es dem ermittelnden Kommissar gelingen, diesen ungewöhnlichen Fall aufzuklären?

Produktdetails

Verkaufsrang 172
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 05.09.2021
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Dateigröße 362 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783754610312

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
1

Schwedenkrimi
von einer Kundin/einem Kunden am 09.10.2021

Habe das Buch in einem Rutsch gelesen. Die Geschichte hat mich abgeholt und mitgenommen, auch wenn ich mir die Beschreibung der Landschaft etwas ausführlicher gewünscht hätte. Dennoch eine Empfehlung von mir.

nicht empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 07.10.2021

Hatte das Buch auf Grund der positiven Bewertungen als eBook gekauft. Zumindest die E-Version ist voller Schreibfehler, der Text manchmal auch mit Logikfehlern. Die Geschichte wird sehr oberflächlich erzählt, es findet keine Entwicklung der Figuren und auch der Geschichte statt. Ich habe mich zu keiner Zeit mit einer Person iden... Hatte das Buch auf Grund der positiven Bewertungen als eBook gekauft. Zumindest die E-Version ist voller Schreibfehler, der Text manchmal auch mit Logikfehlern. Die Geschichte wird sehr oberflächlich erzählt, es findet keine Entwicklung der Figuren und auch der Geschichte statt. Ich habe mich zu keiner Zeit mit einer Person identifizieren können oder war übermäßig von der Geschichte gefesselt (da auch ziemlich schnell klar wird, worauf es hinausläuft). Einen Stern gibt es, weil ich das Buch trotz allem zu Ende lesen wollte und zumindest die Idee der Stoyline eigentlich ganz gut war.

Krimi
von einer Kundin/einem Kunden am 16.09.2021

Das Buch hat mich diesmal richtig gepackt und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Story liest sich flüssig weg und man fiebert mit. Von mir eine Empfehlung.


  • artikelbild-0