Until Us: Cece

Until Us Band 3

K. D. Robichaux

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Neustart mit Hindernissen.
Ein heißer Barbesitzer, der genau weiß, was er will.
Zwei Welten, die mit einem Boom kollidieren.

Cece Willimsons Leben bricht entzwei, als sie von der Affäre ihres Mannes erfährt. Als Mutter von drei Mädchen muss sie nach dem Tiefschlag wieder ganz von vorne beginnen. Unterstützung findet sie in ihrer Schwester Mia, aber auch in Winston, der nicht nur als lebensechter Held, sondern auch als Boss eine unglaublich gute Figur macht. Cece ergreift die Chance, die er ihr bietet, schwört sich jedoch, sich kein weiteres Mal zu verlieben. Doch Winston ist anders. Ein Mann, der seine Ziele verfolgt und eins davon scheint die Eroberung ihres Herzens zu sein. Doch auch er hat eine Vergangenheit und diese möchte ihr Happy End offenbar um jeden Preis verhindern ...

"Until Us: Cece" ist der dritte Teil der Spin-Off-Serie aus der Welt der Mayson Familie und dem Boom Factory Verlag von Aurora Rose Reynolds.

Produktdetails

Verkaufsrang 53
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 08.10.2021
Verlag Romance Edition Verlag
Seitenzahl 260 (Printausgabe)
Dateigröße 3578 KB
Übersetzer Jennifer Kager
Sprache Deutsch
EAN 9783903278776

Weitere Bände von Until Us

  • Until Us: Kayan Until Us: Kayan Kd Robichaux Band 1

    Until Us: Kayan

    von Kd Robichaux

    eBook

    4,99 €

    (18)

  • Until Us: Judge Until Us: Judge Lyla Frost Band 2

    Until Us: Judge

    von Lyla Frost

    eBook

    4,99 €

    (15)

  • Until Us: Cece Until Us: Cece K. D. Robichaux Band 3

    Until Us: Cece

    von K. D. Robichaux

    eBook

    4,99 €

    (6)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
2
1
0
0

Until Us: Cece / aufregende und emotionalsreiche Lovestory
von Nisowa am 17.10.2021

In " Until Us: Cece " steht Cece plötzlich vor dem Problem, wie es für sie und ihre drei kleinen Mädchen weitergehen soll, nachdem sie sich von ihrem fremdgehenden Ehemann trennte. In ihrer Not wendet Cece sich an ihre kleine Schwester Mia und gemeinsam nehmen sie den Kampf ums überleben auf. Da Cece Zeit ihres Lebens nur Haus... In " Until Us: Cece " steht Cece plötzlich vor dem Problem, wie es für sie und ihre drei kleinen Mädchen weitergehen soll, nachdem sie sich von ihrem fremdgehenden Ehemann trennte. In ihrer Not wendet Cece sich an ihre kleine Schwester Mia und gemeinsam nehmen sie den Kampf ums überleben auf. Da Cece Zeit ihres Lebens nur Hausfrau und Mutter war, ist die Jobsuche nicht einfach. Doch als sie dann bei Wilson als Kellnerin anfangen kann, sieht sie einen kleinen Lichtblick. Einzig das sich Cece von ihrem Boss Wilson angezogen fühlt und dieser diese Gefühle erwidert, macht es ihr schwerer das richtige zu tun. Denn Wilsons Vergangenheit könnte alles zwischen ihnen zerstören und beide mit nichts zurück lassen. Kann es für Cece, ihre Töchter und Wilson nebst Sohn eine gemeinsame Zukunft geben? Die Story hat mich gleich wieder in den Bann der Maysons gezogen, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Cece und Wilson mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, ob es für die Patchworkfamilie ein Happy End gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Gefühlvoll
von Brigitte am 16.10.2021
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Habe bereits ein Buch von Until Us gelesen und dieses war für mich mehr mittelmäßig aber nichts destotrotz wollte ich dieses Spin off lesen und dieser Reihe noch eine Chance geben. Man muss die anderen Bücher nicht gelesen haben, man ist hier gleich in der Story drin und kann sehr gut folgen. Hier geht es um Cece, die Schw... Habe bereits ein Buch von Until Us gelesen und dieses war für mich mehr mittelmäßig aber nichts destotrotz wollte ich dieses Spin off lesen und dieser Reihe noch eine Chance geben. Man muss die anderen Bücher nicht gelesen haben, man ist hier gleich in der Story drin und kann sehr gut folgen. Hier geht es um Cece, die Schwester von Mia. Mia die man aus Until us Talon kennengelernt hat. Sie erlebt einen Albtraum, Mutter dreier süßer Mädels wird von ihrem Mann betrogen und muss nach 10 Jahren als Hausfrau, wohlgemerkt Vorzeige-Hausfrau, lernen wieder von null anzufangen. Auf der Suche nach einem Job landet sie in einem Restaurant das von Winston geführt wird. Für ihn ist es Liebe auf den ersten Blick. Eine Story die mitfühlend geschrieben ist und mich sehr berührt hat. Sie ist natürlich nicht ganz realistisch aber trotzdem oder gerade deswegen, zum Träumen schön. Wer möchte nicht gern so geliebt und umsorgt werden. Der Zusammenhalt einer Familie, die Freundschaft und die Liebe. Hier sehr schön verpackt mit Charakteren die mir sehr gefallen haben. Cece wirkte für mich authentisch und überzeugend. Fazit: Gefühlvolle Lovestory zum Träumen und für zwischendurch. Leseempfehlung von mir für alle Fans kurzweiliger Unterhaltung. Danke an NetGalley und Romance Editions Verlagsgesellschaft für das Leseexemplar.

Spin off zu Until You Talon – stellenweise langatmig
von pinky13 am 14.10.2021

Nachdem Cece's Mann seinen Ehebruch gestanden hat, ist für Cecilia (genannt Cece) nichts mehr wie es einmal war. Alleinerziehend mit 3 kleinen Mädchen, ohne Berufserfahrung und ohne Ausbildung muss sie nun ihre Frau stehen. Einzig Chefkoch Winston gibt ihr einen Job als Kellnerin in seinem Restaurant. Zusätzliche Hilfe kommt von... Nachdem Cece's Mann seinen Ehebruch gestanden hat, ist für Cecilia (genannt Cece) nichts mehr wie es einmal war. Alleinerziehend mit 3 kleinen Mädchen, ohne Berufserfahrung und ohne Ausbildung muss sie nun ihre Frau stehen. Einzig Chefkoch Winston gibt ihr einen Job als Kellnerin in seinem Restaurant. Zusätzliche Hilfe kommt von ihrer Familie. Leider ist Winston ein super heißer Chef, der sie vom ersten Moment an umwirbt. Und er lässt sie Dinge fühlen, die sie sich vorher nie vorstellen konnte. Nur ist das Timing absolut ….. daneben, ODER? Cover Vom Stil her passt es zu den anderen Teilen dieser Reihe und es ist auch farblich sehr ansprechend gestaltet. Wer solche Fotocover mag, kommt hier voll auf seine Kosten. Ich selber bin kein Freund davon, denn sie nehmen mir meine Fantasie weg. Ich möchte mir gedanklich lieber selber ein eigenes Bild der Hauptpersonen erschaffen. Meine Meinung Vorab Es handelt sich hier um ein Spin-Off zu der Until You Serie und ist diesmal wieder von der Autorin KD Robichaux geschrieben worden, der Band Until You Kayan ist ebenfalls von ihr und hat mir sehr gut gefallen. Ich möchte bemerken, dass mir die Sternevergabe diesmal wirklich schwer gefallen ist. Einerseits ist die Geschichte vom Schreibstil her gut geschrieben, aber andererseits vermisse ich Emotionen und Spannung. Teilweise habe ich Seiten überblättert, weil es mir zu langatmig war. Vielleicht liegt es auch daran, dass man fast genau die gleiche Geschichte serviert bekommt wie in Until-you Talon, nur halt aus einem anderen Blickwinkel. Das hat mir sehr die Vorfreude genommen. Aber das ist ja nun mal meine sehr eigene subjektive Überzeugung. Anderen Leser-innen gefällt gerade DAS sehr gut. Schreibstil und Erzählperspektive Der Schreibstil der Autorin liest sich locker-leicht und flüssig. Dazu ist er sehr detailliert und bildhaft. Manchmal sogar zu ausschweifend und daher auch teilweise langatmig. Geschildert wird das Geschehen aus den jeweiligen Sichtweisen von Cece und Winston. Für beide hat die Autorin die Ich-Perspektive verwendet, sodass man als Leser direkt in die Gefühlswelt der Charaktere eintauchen kann und sie dadurch noch besser kennenlernt. Charaktere und Handlungen Ich fand Cece schon in Until You-Talon schwierig, und das bestätigt sich hier auch. Zudem finde ich es schade, dass über 1/3 der Geschichte eigentlich nur vom Scheitern der Ehe und den Problemen von Cece und ihrem Ex Mike handelt. Die eigentliche Liebesgeschichte zwischen Cece und Winston kommt mir persönlich dabei viel zu kurz. Anfangs ist sie sehr zögerlich und wankelmütig in ihren Entscheidungen, spielt allen eine heile Welt vor und ist mit allem unzufrieden. Sie stößt einige Menschen mit ihren Aussagen und Entscheidungen vor den Kopf, vor allem ihre Schwester Mia. Im Laufe der Geschichte wird sie mir etwas sympathischer, denn sie erkennt auch, dass sie in ihrer Ehe Fehler gemacht hat. Es gehören ja bekanntlich immer 2 zum Scheitern einer Beziehung Ich hätte mir eine Hauptprotagonistin mit mehr Selbstbewußtsein, Kampfmut und Eigenverantwortlichkeit gewünscht. Winston dagegen war und ist mir super sympathisch. Obwohl auch er ein schweres Päckchen zu tragen hat, weiß er genau was er will und das ist Cece. Gut, er hätte manche Dinge anders regeln müssen, aber auch er ist durch seine frühere toxische Beziehung traumatisiert. Die eigentliche Liebesbeziehung entwickelt sich spät, obwohl sie schon beide frühzeitig Gefühle füreinander haben. Diese Gefühle werden aber nicht so in Worte gekleidet, dass sie diese Emotionen auch transportieren und mich als Leser sofort erreichen. Irgendwie wirkt alles ein wenig schwerfällig und konstruiert. Es entbrennt noch ein Rosenkrieg zwischen Winston und seiner Ex und auch Winston merkt, dass er Fehler gemacht hat und sucht Lösungsmöglichkeiten um so auch Cece für sich zu gewinnen. Aber auch da weiß man schon, wie es ausgehen wird. Gepunktet haben bei mir die Nebencharaktere. Die jeweiligen Kinder der beiden Hauptakteure sind einfach nur süß. Schön ist auch, dass man wieder einige Figuren aus dem „Mayson-Universum trifft. Fazit Für mich ist es eine Geschichte mit Höhen und Tiefen. Einerseits gefällt mir sehr der Erzählstil und auch das Setting, aber andererseits sind die meisten Handlungen absolut vorhersehbar. Besonders mit der Hauptprotagonistin konnte ich mich nicht identifizieren, denn viel zu oft hat sie naiv und unverständlich gehandelt. Auch fehlte der Geschichte Dramatik und Dynamik. Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn ich Until You-Talon vorher nicht gelesen hätte, dann wäre diese Geschichte auf jeden Fall spannender gewesen. Wer wie ich alle Romane aus dem Mayson-Universum gelesen hat, kann natürlich auch diese Geschichte gerne lesen, denn unterhaltsam ist sie, dafür aber vorhersehbar. Daher vergebe ich 3 Sterne und eine eingeschränkte Lese-Empfehlung. Ferner möchte ich mich bei Netgalley sowie beim RomanceEdition Verlag sehr herzlich für das kostenlose Rezensionsexemplar bedanken. Meine ehrliche Meinung wurde dadurch aber nicht beeinflusst.


  • artikelbild-0