Lachen - ein Inkognito von Religion

Inhaltsverzeichnis

Vorwort.- Eine vorläufige Rechtfertigung.- Dante Alighieris Eschatologie des Lachens.- Das Komische.- ”Narren um Christi willen“.- Die moralische Tugend des 'schönwendigen' Lachens (Eutrapelia).- Lachen in der Bibel.- Lachen im Mittelalter.- Sigmund Freud – Eine atheistische Gegenposition.- Der religiöse Grundzug des Lachens.

Lachen - ein Inkognito von Religion

Befreiung zur Wirklichkeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

79,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lachen - ein Inkognito von Religion

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 79,99 €
eBook

eBook

ab 62,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.09.2021

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

165

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/1,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.09.2021

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

165

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/1,5 cm

Gewicht

364 g

Auflage

1. Auflage 2021

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-34507-5

Weitere Bände von Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Lachen - ein Inkognito von Religion
  • Vorwort.- Eine vorläufige Rechtfertigung.- Dante Alighieris Eschatologie des Lachens.- Das Komische.- ”Narren um Christi willen“.- Die moralische Tugend des 'schönwendigen' Lachens (Eutrapelia).- Lachen in der Bibel.- Lachen im Mittelalter.- Sigmund Freud – Eine atheistische Gegenposition.- Der religiöse Grundzug des Lachens.