Die Früchte, die man erntet
Band 7 - 50%
Ein Fall für Sebastian Bergman Band 7

Die Früchte, die man erntet

Kriminalroman

eBook

50% sparen

9,99 € 19,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

Die Früchte, die man erntet

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

119

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.10.2021

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

119

Erscheinungsdatum

12.10.2021

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

3300 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Som Man Sår

Übersetzer

Ursel Allenstein

Sprache

Deutsch

EAN

9783644221314

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

114 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Endlich ein neue Bergmann Krimi

Bewertung aus Dortmund am 10.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich das markante rote Cover sehe und ein neuer Titel rund um die bekannten Charakteren Vanja, Sebastian, Billy, Torkel & Co. da ist. Auch dieses Mal bin ich nicht enttäuscht worden und das Buch war wieder sehr gut geschrieben, interessant und spannend. Genauso wie ich es von Hjorth & Rosenfeldt erwarte und gewohnt bin. Die Beiden bleiben ihrer Linie treu und auch dieses Buch der Reihe beinhaltet zwei miteinander verbundenen Inhaltsströme, die Weiterentwicklung der Charaktere und die eigentliche Krimi Geschichte. Letztere war etwas überraschend schon nach zwei Dritteln des Buches fertig und ich war etwas irritiert, aber die Geschichte rund um Vanja, Sebastian, Billy, Torkel & Co. war super interessant im letzten Drittel, dass man nicht enttäuscht wird. Es ist sogar soviel mit den Charakteren passiert, dass ich mich frage, was dann noch im hoffentlich nächsten Band kommen kann. Für jemanden, der die Reihe kennt eine absolute Empfehlung, für jemanden, der sie nicht kennt, eher nur bedingt. Dann lieber die andere Fälle erst lesen, lohnt sich mehr.

Endlich ein neue Bergmann Krimi

Bewertung aus Dortmund am 10.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich freue mich jedes Mal, wenn ich das markante rote Cover sehe und ein neuer Titel rund um die bekannten Charakteren Vanja, Sebastian, Billy, Torkel & Co. da ist. Auch dieses Mal bin ich nicht enttäuscht worden und das Buch war wieder sehr gut geschrieben, interessant und spannend. Genauso wie ich es von Hjorth & Rosenfeldt erwarte und gewohnt bin. Die Beiden bleiben ihrer Linie treu und auch dieses Buch der Reihe beinhaltet zwei miteinander verbundenen Inhaltsströme, die Weiterentwicklung der Charaktere und die eigentliche Krimi Geschichte. Letztere war etwas überraschend schon nach zwei Dritteln des Buches fertig und ich war etwas irritiert, aber die Geschichte rund um Vanja, Sebastian, Billy, Torkel & Co. war super interessant im letzten Drittel, dass man nicht enttäuscht wird. Es ist sogar soviel mit den Charakteren passiert, dass ich mich frage, was dann noch im hoffentlich nächsten Band kommen kann. Für jemanden, der die Reihe kennt eine absolute Empfehlung, für jemanden, der sie nicht kennt, eher nur bedingt. Dann lieber die andere Fälle erst lesen, lohnt sich mehr.

Unerwartete Wendung!

Bewertung aus Zossen am 03.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Der siebte Teil der Sebastian Bergmann Reihe überrascht mit einer Menge unerwarteten Konstellationen und Charakterzügen der Teammittglieder. Das mag an dem längeren Zeitraum liegen, der zwischen dem 6. und 7. Fall liegt und in dem eine Menge passiert ist. Der Charakter von Sebastian, der in allen Teilen so einzigartig ist, fehlt einem fast in diesem Teil und er erscheint zu lammfromm, fast langweilig, ein lieber Opi. Im Team hat sich einiges geändert. Vanja, die immer toughe Frau, ist jetzt die Leiterin, aber sie ist auch Mama. Torkel, der immer anständige Ermittler und Ex-Chef hat plötzlich mit sich selbst zu tun. Die Person mit den meisten Geheimnissen ist Billy. Er könnte so ein tolles Leben haben, wenn ihm nicht seine Lust am Morden im Wege stehen würde. Der eigentliche Mordfall ist schon etwa nach der Hälfte des Buches aufgeklärt und man fragt sich, warum noch so viele Seiten vor sich hat. Die zweite Hälfte gestaltet sich aber fast noch spannender als die erste, in der es um die Aufklärung der Mordserie geht. Auf jeden Fall hofft man, wie nach jedem Band, auf eine Fortsetzung!

Unerwartete Wendung!

Bewertung aus Zossen am 03.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Der siebte Teil der Sebastian Bergmann Reihe überrascht mit einer Menge unerwarteten Konstellationen und Charakterzügen der Teammittglieder. Das mag an dem längeren Zeitraum liegen, der zwischen dem 6. und 7. Fall liegt und in dem eine Menge passiert ist. Der Charakter von Sebastian, der in allen Teilen so einzigartig ist, fehlt einem fast in diesem Teil und er erscheint zu lammfromm, fast langweilig, ein lieber Opi. Im Team hat sich einiges geändert. Vanja, die immer toughe Frau, ist jetzt die Leiterin, aber sie ist auch Mama. Torkel, der immer anständige Ermittler und Ex-Chef hat plötzlich mit sich selbst zu tun. Die Person mit den meisten Geheimnissen ist Billy. Er könnte so ein tolles Leben haben, wenn ihm nicht seine Lust am Morden im Wege stehen würde. Der eigentliche Mordfall ist schon etwa nach der Hälfte des Buches aufgeklärt und man fragt sich, warum noch so viele Seiten vor sich hat. Die zweite Hälfte gestaltet sich aber fast noch spannender als die erste, in der es um die Aufklärung der Mordserie geht. Auf jeden Fall hofft man, wie nach jedem Band, auf eine Fortsetzung!

Unsere Kund*innen meinen

Die Früchte, die man erntet

von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Früchte, die man erntet