Morgen, Klufti, wird's was geben

Eine Weihnachtsgeschichte | 24 humorvolle Weihnachtskatastrophen vom Bestseller-Duo

Volker Klüpfel, Michael Kobr

(98)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

14,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Weihnachten bei den Kluftingers: So viel Lametta war noch nie

Weihnachten bei den Kluftingers, das sind Erikas selbstgebackene Plätzchen, Kluftingers alljährlicher Kampf mit dem Christbaum und vor allem viele liebgewonnene Traditionen. Die werden allerdings gründlich durcheinandergewirbelt, als sich spontan Besuch aus Japan ankündigt und Erika obendrein zwei Tage vor Heiligabend von der Leiter fällt. Kommissar Kluftinger ist also bei den Festvorbereitungen auf sich allein gestellt. Keine leichte Aufgabe, denn sein japanischer Besucher erwartet nicht weniger als das ultimative Allgäuer Weihnachtserlebnis. Und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf …

Produktdetails

Verkaufsrang 52
Einband gebundene Ausgabe
Verlag Ullstein Buchverlage
Seitenzahl 144
Maße (H) 17,6/13,4/2 cm
Gewicht 231 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-550-05039-8

Kundenbewertungen

Durchschnitt
98 Bewertungen
Übersicht
51
29
13
5
0

mal ein anderer Klufti
von einer Kundin/einem Kunden aus Buseck am 22.10.2021

Inhalt: Weihnachten bei den Kluftingers, das sind Erikas selbstgebackene Plätzchen, Kluftingers alljährlicher Kampf mit dem Christbaum und vor allem viele liebgewonnene Traditionen. Die werden allerdings gründlich durcheinandergewirbelt, als sich spontan Besuch aus Japan ankündigt und Erika obendrein zwei Tage vor Heiligabend ... Inhalt: Weihnachten bei den Kluftingers, das sind Erikas selbstgebackene Plätzchen, Kluftingers alljährlicher Kampf mit dem Christbaum und vor allem viele liebgewonnene Traditionen. Die werden allerdings gründlich durcheinandergewirbelt, als sich spontan Besuch aus Japan ankündigt und Erika obendrein zwei Tage vor Heiligabend von der Leiter fällt. Kommissar Kluftinger ist also bei den Festvorbereitungen auf sich allein gestellt. Keine leichte Aufgabe, denn sein japanischer Besucher erwartet nicht weniger als das ultimative Allgäuer Weihnachtserlebnis. Und so nimmt die Katastrophe ihren Lauf … Meine Meinung: Mal was ganz anderes von Klufti. Diesmal können wir Kluftis Weihnachten in 24 Kapiteln erleben. Oder besser gesagt 24 Katastrophen, die einem (Klufti) Weihnachten versauen. Eigentlich der perfekte Adventskalender, grins. Diesmal hat Klufti zwar nicht mit beruflichen Katastrophen zu kämpfen, doch dafür tut sich Privat bei ihm so einiges. Und das alles ausgerechnet vor Weihnachten. Der Schreibstil ist auch bei diesem doch sehr kurzen Buch sehr flüssig, interessant und fesselnd. Und mit einer Menge Humor gespickt. Und natürlich trifft man viele alte Bekannte wieder, die einem sofort wieder das Gefühl „Heimkommen“ vermitteln. Mir hat die Weihnachtszeit mit den Kluftis gefallen. Insgesamt zwar ein kurzes Buch ohne Krimihandlung, aber für mich als Klufti Fan ein absolutes Muss. Jetzt freue ich mich aber auf das nächste Buch, dann hoffentlich wieder mit einem spannenden Fall für Klufti. Mein Fazit: ganz klare Leseempfehlung, Volle 5 Sterne.

Klufti, was wird hier mit dir gemacht?
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankfurt am Main am 21.10.2021

Als absoluter Klufti-Fan mitsamt seinen Autoren bin ich jetzt doch von dem als Adventskalender gedachten kleinen Büchlein mit dem hübschen Cover enttäuscht. Ich hatte bereits in einer früheren Rezension dem Klufti ans Herz gelegt, sich nicht zum Deppen machen zu lassen. In dem kleinen Weihnachtsbuch wird nun noch eine dicke Sc... Als absoluter Klufti-Fan mitsamt seinen Autoren bin ich jetzt doch von dem als Adventskalender gedachten kleinen Büchlein mit dem hübschen Cover enttäuscht. Ich hatte bereits in einer früheren Rezension dem Klufti ans Herz gelegt, sich nicht zum Deppen machen zu lassen. In dem kleinen Weihnachtsbuch wird nun noch eine dicke Schippe draufgelegt. Hier werden alle Klischees bedient und es wird mächtig überzogen. Man stellt sich die beiden Autoren vor, wie sie sich gegenseitig bemühen, witzig und humorvoll zu erscheinen, und die Falle für Klufti immer wieder zuschnappen zu lassen. Ich habe die beiden Autoren schon live auf der Bühne erlebt und ich muß sagen, ihr könnt das besser. Es kommt leider keine Weihnachtsstimmung auf im Hause Kluftinger. Wenn ich mir allein den Weihnachtsbaum vorstelle. Und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt mag ich auch keinen mehr trinken. Wer weiß, was da alles hineingepantscht wurde. Ich bereite mir lieber selbst einen zu. Alles in allem bleibe ich trotzdem Klufti-Fan und hoffe, auf einen neuen spannenden und gelungenen Krimi.

Klufti im Weihnachtschaos...
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwalmtal am 20.10.2021

auf dem Cover dessen Hintergrund blau gehalten ist sehen wir den Nikolaus oder soll es der Weihnachtsmann sein. Stellt es Klufti dar? Kluftinger erlebt eine Woche vor Weihnachten das reinste Chaos, halt die im richtigen Leben. In vierundzwanzig witzig verpackten Geschichten erleben wir welche Hürden er nehmen muss. Und das obwo... auf dem Cover dessen Hintergrund blau gehalten ist sehen wir den Nikolaus oder soll es der Weihnachtsmann sein. Stellt es Klufti dar? Kluftinger erlebt eine Woche vor Weihnachten das reinste Chaos, halt die im richtigen Leben. In vierundzwanzig witzig verpackten Geschichten erleben wir welche Hürden er nehmen muss. Und das obwohl noch nicht einmal ein Fall da ist bei dem er ermitteln müsste. Die Geschichten sind kurzweilig und man will wissen wie es in der nächsten weitergeht. Zumal die Familie Kluftinger auch noch japanischen Besuch bekommt der auf alle Fälle eine echt Allgäuer Weihnacht erleben will...Der gewohnte Schreibstil wird mit den Gesprächen zwischen Kluftis Sohn und dessen Schwiegervater abgerundet. Die Kapitel hätten etwas länger sein dürfen. Denn wenn´s um Kluftingers Erlebnisse und Aktionen geht kann das Buch nicht dick genug sein.... Spaßig und Spannend zugleich.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3