Whitestone Hospital - Drowning Souls
Band 2

Whitestone Hospital - Drowning Souls

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Whitestone Hospital - Drowning Souls

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

396

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

432

Beschreibung

Rezension

"So sieht ein Pageturner aus! Ava Reeds Können scheint unbegrenzt! Mit diesem Buch hat sie eine neue Messlatte gesetzt." Julian Hübecker, Jugendbuch-Couch, 03.2023

Details

Verkaufsrang

396

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.01.2023

Verlag

Lyx

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21,4/13,8/4,1 cm

Gewicht

530 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1654-6

Weitere Bände von Whitestone Hospital

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

91 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Grey's Anatomy lässt grüssen

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 23.05.2024

Bewertungsnummer: 2207528

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist sehr schön gestaltet. Es passt zum ersten Teil der Reihe. Ich finde es schön, dass der medizinische Hintergrund der Geschichte dezent einfliesst. Es ist der 2. Teil der Whitestone Hospital Reihe. Die Geschichte ist zwar auf eine Art abgeschlossen, aber dennoch ist es wichtig, die Reihenfolge einzuhalten. Als es zu einem Unfall im Whitestone Hospital kommt, steht die Weot von Sierra kurz still. Zu wissen, dass ihr Kollege Mitch sich auch verletzt hat, bringt sie aus der Fassung. Doch nur ganz kurz zögert sie. Dieses Zögern jedoch lässt sie mit starken Schuldgefühlen zurück. Die Geschichte ist angenehm geschrieben und die medizinischen Fälle bringen Spannung in die Geschichte. Die Fälle erinnern wieder stark an Grey’s Anatomy. Was mich etwas gestört hat ist, dass die Gefühle und die Tiefe etwas zu schwach vorhanden sind. Der Cliffhanger am Ende der Geschichte hat mich jedoch wieder gecatcht. Die Charaktere sind meiner Meinung nach etwas flach ausgearbeitet und die Handlungen sind nicht immer nachzuvollziehen. Ihr ständiges Hin und Her ist für mich nur schwer verständlich und manchmal nicht realistisch. Sierra von Anfang an von Mitch angezogen, doch zeigt sie es nicht und ist so manches Mal etwas unfreundlich und abweisend. Mitch zeigt schon von Anfang an Interesse und doch braucht es ewigs, bis er ihr klar sagt was er fühlt. Insgesamt ist eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die sich leider etwas in die Länge zieht und dennoch auch etwas Spannung mitbringt. Für alle die Grey’s Anatomy lieben eine gelungene Lektüre.
Melden

Grey's Anatomy lässt grüssen

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 23.05.2024
Bewertungsnummer: 2207528
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover ist sehr schön gestaltet. Es passt zum ersten Teil der Reihe. Ich finde es schön, dass der medizinische Hintergrund der Geschichte dezent einfliesst. Es ist der 2. Teil der Whitestone Hospital Reihe. Die Geschichte ist zwar auf eine Art abgeschlossen, aber dennoch ist es wichtig, die Reihenfolge einzuhalten. Als es zu einem Unfall im Whitestone Hospital kommt, steht die Weot von Sierra kurz still. Zu wissen, dass ihr Kollege Mitch sich auch verletzt hat, bringt sie aus der Fassung. Doch nur ganz kurz zögert sie. Dieses Zögern jedoch lässt sie mit starken Schuldgefühlen zurück. Die Geschichte ist angenehm geschrieben und die medizinischen Fälle bringen Spannung in die Geschichte. Die Fälle erinnern wieder stark an Grey’s Anatomy. Was mich etwas gestört hat ist, dass die Gefühle und die Tiefe etwas zu schwach vorhanden sind. Der Cliffhanger am Ende der Geschichte hat mich jedoch wieder gecatcht. Die Charaktere sind meiner Meinung nach etwas flach ausgearbeitet und die Handlungen sind nicht immer nachzuvollziehen. Ihr ständiges Hin und Her ist für mich nur schwer verständlich und manchmal nicht realistisch. Sierra von Anfang an von Mitch angezogen, doch zeigt sie es nicht und ist so manches Mal etwas unfreundlich und abweisend. Mitch zeigt schon von Anfang an Interesse und doch braucht es ewigs, bis er ihr klar sagt was er fühlt. Insgesamt ist eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die sich leider etwas in die Länge zieht und dennoch auch etwas Spannung mitbringt. Für alle die Grey’s Anatomy lieben eine gelungene Lektüre.

Melden

Toller zweiter Teil

Bewertung aus Hamburg am 25.04.2024

Bewertungsnummer: 2186966

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe muss zwingend in der richtigen Reihenfolge gelesen werden, da sonst die Nebenhandlung wenig Sinn ergibt. Ein Buch voller Gefühle. Verletzlichkeit, Liebe, Unsicherheit, Verlust und viele andere starke Gefühle nehmen den Leser mit in die Ausbildung im Krankenhaus. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe eigentlich keine Kritikpunkte. Wenn man Krankenhausserien mag wie Scrubs und co, kommt man voll auf seine Kosten.
Melden

Toller zweiter Teil

Bewertung aus Hamburg am 25.04.2024
Bewertungsnummer: 2186966
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe muss zwingend in der richtigen Reihenfolge gelesen werden, da sonst die Nebenhandlung wenig Sinn ergibt. Ein Buch voller Gefühle. Verletzlichkeit, Liebe, Unsicherheit, Verlust und viele andere starke Gefühle nehmen den Leser mit in die Ausbildung im Krankenhaus. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und habe eigentlich keine Kritikpunkte. Wenn man Krankenhausserien mag wie Scrubs und co, kommt man voll auf seine Kosten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Whitestone Hospital - Drowning Souls

von Ava Reed

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Whitestone Hospital - Drowning Souls