Krone des Himmels

Historischer Roman

Juliane Stadler

(37)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen
  • Krone des Himmels

    Piper

    Sofort lieferbar

    24,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen
  • Krone des Himmels

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    17,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

23,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Glanz des Mittelalters, die Gewalt der Kreuzzüge, die Macht der Liebe
Im Jahr 1189 wird die Welt vom großen Religionskrieg zwischen Abendland und Orient erschüttert. Das Schicksal führt die Handwerkertochter Aveline und den Wundarzt Étienne auf den Kreuzzug von Frankreich nach Jerusalem. Während der Belagerung der Hafenstadt Akkon wachsen beide über sich hinaus - doch ihre Liebe zueinander wird im großen Kampf um das Heilige Land auf die Probe gestellt¿...
Für Fans von Rebecca Gablé 
Nach verheerenden Schlachten fällt Ende des 12. Jahrhunderts der größte Teil des Königreichs Jerusalem zurück an die Sarazenen. Barbarossa und Löwenherz führen ihre Heere daraufhin gen Akkon, das Tor zum Heiligen Land. In der Hoffnung, von einer schweren Sünde losgesprochen zu werden, begibt sich auch die junge Aveline auf den dritten Kreuzzug.
Die Umstände zwingen sie, sich als Bogenschütze Avery auszugeben und sich unerkannt dem Heer Barbarossas anzuschließen. Nachdem sie im Gefecht verletzt wird, vertraut sie sich dem Wundarzt Étienne an, der wie sie eine schwere Bürde trägt und um Gerechtigkeit und Anerkennung ringt. Zusammen finden sie Trost, aber schon bald müssen sie erkennen, dass ihr schlimmster Feind nicht unter den Sarazenen, sondern in den eigenen Reihen lauert¿...
»Akribisch recherchiert und packend geschrieben - Juliane Stadlers Mittelalterepos >Krone des Himmels< ist ein historischer Roman der Extraklasse!« Daniel Wolf

Produktdetails

Verkaufsrang 143
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.09.2021
Verlag Piper
Seitenzahl 704 (Printausgabe)
Dateigröße 7382 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783492999694

Kundenbewertungen

Durchschnitt
37 Bewertungen
Übersicht
34
3
0
0
0

Viel gelernt, angenehm gelesen
von Galladan am 17.10.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Krone des Himmels von Juliane Stadler Autorin und Sprecherin, Tobias Kluckert als Sprecher, erschienen im OSTERWOLDaudio als gekürzte Edition am 1. September 2021. Im Jahre 1189 macht sich die junge Aveline auf, um in Jerusalem die Vergebung ihrer Sünden zu finden. Sie schließt sich einer Gruppe Pilger an, um sicher rei... Krone des Himmels von Juliane Stadler Autorin und Sprecherin, Tobias Kluckert als Sprecher, erschienen im OSTERWOLDaudio als gekürzte Edition am 1. September 2021. Im Jahre 1189 macht sich die junge Aveline auf, um in Jerusalem die Vergebung ihrer Sünden zu finden. Sie schließt sich einer Gruppe Pilger an, um sicher reisen zu können. Als sie von der Pilgergruppe getrennt wird, beschließt sie sich als Mann zu verkleiden und zieht mit den Kreuzzüglern als begnadeter Bogenschütze in den Kampf. Étienne, mit einer leichten Behinderung geboren und von seiner Familie gehasst und ausgestoßen, flieht vor ihnen und wird nicht lange später überfallen, fast zu Tode geprügelt und von dem reisenden Wundarzt Caspar gepflegt und als Lehrling angenommen. Als sie dem Kreuzfahrer Graf Guillaum das Leben retten, bietet er ihnen an ihn auf seiner Reise zu begleiten, was sie annehmen. Juliane Stadler hat in ihrem Debut Roman die Welt des Mittelalters auferstehen lassen. Wir lernen die Einschränkungen durch Religion und Stand kennen, die Medizin der Zeit und das es auf beiden Seiten des Konfliktes zwischen Christen und Moslems gute und schlechte Menschen und Entscheidungen gab. Um das Bild zu zeichnen, wechselt die Autorin zwischen Aveline und Étienne und auch der muslimischen Seite wird Gehör in diesem Buch gegeben. Da viele Fakten auf den Hörer einprasseln ist das Buch nicht mal so einfach weggehört. Man muss sich schon ziemlich auf die historischen Fakten einlassen. Zum nebenher hören war das Buch für mich nicht geeignet. Ich musste mir dafür die Zeit und Ruhe nehmen, die dieses Werk sicher auch verdient hat. Tobias Kluckert hat das Buch sehr einfühlsam gelesen und mich mit seiner angenehmen Stimme überzeugt. Ich hoffe, dass es bald mehr aus der Feder von Juliane Stadler geben wird. Klare Hörempfehlung.

Hörbuch-Highlight
von Tauriel am 17.10.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Das Cover sowie der Klappentext haben mich auf dieses Hörbuch aufmerksam gemacht. Ich bin schlichtweg begeistert und Osterworld Audio , zur Hörbuch Hamburg Gruppe gehörend,hat mit Tobias Kluckert eine ausgezeichnete Wahl getroffen.Durch den angenehmen Timbre von Herrn Kluckert habe ich mich über 18 Stunden gut unterhalten gefühl... Das Cover sowie der Klappentext haben mich auf dieses Hörbuch aufmerksam gemacht. Ich bin schlichtweg begeistert und Osterworld Audio , zur Hörbuch Hamburg Gruppe gehörend,hat mit Tobias Kluckert eine ausgezeichnete Wahl getroffen.Durch den angenehmen Timbre von Herrn Kluckert habe ich mich über 18 Stunden gut unterhalten gefühlt. Problemlos bin ich in diese Geschichte gestartet, und die Autorin,Frau Juliane Stadler verknüpft ihr episches Werk mit fiktiven Protagonisten und realem geschichtlichen Hintergrund. Sie versetzt mich ins 12.Jahrhundert , in die spannende Zeit der Kreuzritter und die Handlung spielt im Orient und Okzident . Ich lerne Aveline , genannt Ava und Étienne kennen .Sie schließen sich dem Tross der Kreuzritter an .Ihre Beweggründe können unterschiedlicher nicht sein ! Étienne als angehender Wundarzt und Aveline ,die als Frau unerkannt in Männerkleidung als Bogenschütze unterwegs ist.Auf diese Weise machen sich beide unentbehrlich . Durch die Protagonisten lässt die Autorin diese Zeit spannend widerspiegeln und die Denkungs -und Handlungsweise der Protagonisten sind für mich authentisch und nachvollziehbar. Dadurch bin ich den Beiden gedanklich sehr nahe und mein Kopfkino springt an. Gut recherchiert und facettenreich von der Autorin geschildert wird dieses Hörbuch zu einem opulenten Fest für die Ohren . Die Spannung steigt stetig an und der Spannungsbogen wird bis zum Ende gehalten. Im Nachwort kommt die Autorin selbst zu Wort und erklärt,die realen Hintergründe dieser Geschichte. So macht Geschichtsunterricht Spaß. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und kann dieses Hörbuch nur empfehlen. Fazit:Für Anhänger historischer Romane,wie Noah Gordons „Medicus“ oder „ Die Waringham-Saga“ von Rebecca Gablé. Vielen Dank an den Hörbuch Hamburg Verlag und NetGalley für das Rezensionsexemplar .

Ein eindringlicher und vielschichtiger Roman
von Lines Books aus Nentershausen am 15.10.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Das Cover gefiel mir sofort und auch der Klappentext klang einfach zu gut. Bei „Krone des Himmels" handelt es sich um den historischen Debütroman von Juliane Stadler. Meine Erwartungen waren ziemlich hoch und ich freute mich schon sehr auf die Geschichte. Ich habe mi... Auf dieses Buch bin ich durch Zufall aufmerksam geworden. Das Cover gefiel mir sofort und auch der Klappentext klang einfach zu gut. Bei „Krone des Himmels" handelt es sich um den historischen Debütroman von Juliane Stadler. Meine Erwartungen waren ziemlich hoch und ich freute mich schon sehr auf die Geschichte. Ich habe mich für das Hörbuch entschieden und das war echt die beste Entscheidung. Tobias Kluckert als Sprecher überzeugte mich völlig. Ich mochte seine Stimme, er brachte das Ganze sehr bewegend, authentisch und realistisch rüber. Er zog mich mühelos in den Bann der Geschichte. Die Charaktere wurden authentisch und greifbar gezeichnet. Durch den abwechselnden Erzählstil lernte ich sie zudem auch sehr viel besser kennen. Besonders Ètienne und Aveline habe ich unglaublich schnell in mein Herz geschlossen. Beide hatten es alles andere als leicht. Aber auch alle anderen Charaktere wurden voller Leben dargestellt. Die einen mochte ich und anderen wiederum nicht. Juliane Stadlers Schreib und Erzählstil gefiel mir richtig gut. Sie schilderte das Ganze sehr eindringlich und einnehmend. Eine derart vielschichtige und tiefgründige Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gehört. Die Autorin verknüpft geschickt wahre Ereignisse mit einer fiktiven Geschichte und das hat sie wirklich großartig umgesetzt. Die politischen Hintergründe wurden perfekt mit eingebunden. Emotional gesehen bewegte mich die komplette Story ungemein. Sie berührte mich bis tief in mein Herz. Definitiv ein weiteres Jahreshighlight für mich! Fazit: Mit „Krone des Himmels" gelingt Juliane Stadler eine tiefgründiger und eindringlicher historischer Roman der mich komplett begeistert hat. Das war ganz großes Kino!


  • artikelbild-0