• Die Früchte, die man erntet
  • Die Früchte, die man erntet

Trackliste

  1. Die Früchte, die man erntet - Ein Fall für Sebastian Bergman
Band 7
Die Fälle des Sebastian Bergman Band 7

Die Früchte, die man erntet

Ein Fall für Sebastian Bergman

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Früchte, die man erntet

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Douglas Welbat

Spieldauer

11 Stunden und 56 Minuten

Erscheinungsdatum

05.11.2021

Verlag

Steinbach sprechende bücher

Beschreibung

Details

Medium

MP3-CD

Sprecher

Douglas Welbat

Spieldauer

11 Stunden und 56 Minuten

Erscheinungsdatum

05.11.2021

Verlag

Steinbach sprechende bücher

Anzahl

2

Hörtyp

Lesung

Übersetzer

Ursel Allenstein

Sprache

Deutsch

EAN

9783958628229

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

114 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Lesenswerte Fortsetzung

Bewertung aus Regen am 25.01.2023

Bewertet: eBook (ePUB)

Bei diesem Buch handelt es sich bereits um den siebten Teil der Sebastian Bergmann-Reihe. Das Cover passt gut zu den Vorgängerbänden. In diesem Teil lernen wir Herrn Bergmann eher von seiner ruhigeren Seite kennen, mittlerweil ist er auch Großvater. Als Therapeut wird er erneut mit seinem Tsunami-Trauma konfrontiert, welches auch in jedem anderen Buch eine Rolle spielt. Das Thema ist mittlerweile ziemlich ausgelutscht und bedarf keiner erneuten Erwähnung im nächsten Band. Sehr spannend empfand ich die Entwicklung von Billy. Durch geschickt plazierte Cliffhänger wird eine gewisse Grundspannung aufrecht erhalten. Der Schreibstil ist solide, sowie wir ihn bereits aus den Vorgängerbänden kennen. Schnörkellos wird die Geschichte um die bekannten Protagonisten weitergeführt. Es ist bestimmt nicht das spannendste Buch, aber aufgrund der bekannten Persönlichkeiten und deren Entwicklung durchaus lesenswert.

Lesenswerte Fortsetzung

Bewertung aus Regen am 25.01.2023
Bewertet: eBook (ePUB)

Bei diesem Buch handelt es sich bereits um den siebten Teil der Sebastian Bergmann-Reihe. Das Cover passt gut zu den Vorgängerbänden. In diesem Teil lernen wir Herrn Bergmann eher von seiner ruhigeren Seite kennen, mittlerweil ist er auch Großvater. Als Therapeut wird er erneut mit seinem Tsunami-Trauma konfrontiert, welches auch in jedem anderen Buch eine Rolle spielt. Das Thema ist mittlerweile ziemlich ausgelutscht und bedarf keiner erneuten Erwähnung im nächsten Band. Sehr spannend empfand ich die Entwicklung von Billy. Durch geschickt plazierte Cliffhänger wird eine gewisse Grundspannung aufrecht erhalten. Der Schreibstil ist solide, sowie wir ihn bereits aus den Vorgängerbänden kennen. Schnörkellos wird die Geschichte um die bekannten Protagonisten weitergeführt. Es ist bestimmt nicht das spannendste Buch, aber aufgrund der bekannten Persönlichkeiten und deren Entwicklung durchaus lesenswert.

Spannender Schweden-Happen!

Bewertung am 19.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 7.Fall um die außergewöhnliche Spürnase Sebastian Bergmann konnte mich wieder richtig fesseln. Im schwedischen Karlshamn sind drei Leichen gefunden worden, die zunächst nicht in einem direkten Zusammenhang stehen. Das Ermittlungsteam rund um Leiter Vanja Lithner steht vor einem außergewöhnlichen Fall. Bislang habe ich alle Fälle mit Sebastian Bergmann gelesen und muss sagen, dass das Autorenduo Hjorth & Rosenfeldt wieder eine großartige Arbeit geleistet hat. Es entwickelt sich ein gelungener Spannungsbogen durch den gesamten Krimi. Der Schreibstil regt zum Weiterlesen an und sorgt für genügend Kurzweil. Die Figurenzeichnung ist auch im 7.Band der Serie wieder hervorzuheben. Hauptfigur Sebastian Bergmann hat eine echte Wandlung vollzogen und ist in seiner neuen Rolle als Großvater deutlich ruhiger geworden. Dem schwedischen Autorenduo ist es gelungen dank eines interessanten Finales die Neugier auf einen neuen Band mit Sebastian Bergmann zu wecken. Ich kann "Die Früchte, die man erntet" absolut empfehlen. Hjorth & Rosenfeldt geben dem schwedischen Krimi ihre ganz besondere Note.

Spannender Schweden-Happen!

Bewertung am 19.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der 7.Fall um die außergewöhnliche Spürnase Sebastian Bergmann konnte mich wieder richtig fesseln. Im schwedischen Karlshamn sind drei Leichen gefunden worden, die zunächst nicht in einem direkten Zusammenhang stehen. Das Ermittlungsteam rund um Leiter Vanja Lithner steht vor einem außergewöhnlichen Fall. Bislang habe ich alle Fälle mit Sebastian Bergmann gelesen und muss sagen, dass das Autorenduo Hjorth & Rosenfeldt wieder eine großartige Arbeit geleistet hat. Es entwickelt sich ein gelungener Spannungsbogen durch den gesamten Krimi. Der Schreibstil regt zum Weiterlesen an und sorgt für genügend Kurzweil. Die Figurenzeichnung ist auch im 7.Band der Serie wieder hervorzuheben. Hauptfigur Sebastian Bergmann hat eine echte Wandlung vollzogen und ist in seiner neuen Rolle als Großvater deutlich ruhiger geworden. Dem schwedischen Autorenduo ist es gelungen dank eines interessanten Finales die Neugier auf einen neuen Band mit Sebastian Bergmann zu wecken. Ich kann "Die Früchte, die man erntet" absolut empfehlen. Hjorth & Rosenfeldt geben dem schwedischen Krimi ihre ganz besondere Note.

Unsere Kund*innen meinen

Die Früchte, die man erntet

von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Früchte, die man erntet
  • Die Früchte, die man erntet
  • Die Früchte, die man erntet

    1. Die Früchte, die man erntet - Ein Fall für Sebastian Bergman