Die Tagebücher der Apothekerin - Geheimnisse am Kaiserhof 3
Die Tagebücher der Apothekerin Band 3

Die Tagebücher der Apothekerin - Geheimnisse am Kaiserhof 3

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Ohne es zu wollen, zieht Maomao am Kaiserlichen kaiserlichen Hof immer mehr Aufmerksamkeit auf sich. Seit sie als Vorkosterin der kaiserlichen Gemahlin bei einer Gartenfeier das Geheimnis des vergifteten Kelchs aufgeklärt hat, hat sie alle Hände voll zu tun! Doch der Lohn, den sie auf der Feier erhalten hat, verspricht eine wohlverdiente Pause von den höfischen Intrigen.

Zum ersten Mal seit zehn Monaten kehrt Maomao ins Rotlichtviertel zurück. Doch dort erwartet sie nicht nur das Wiedersehen mit ihrem Vater, sondern auch ein weiterer mysteriöser Zwischenfall …

Details

Verkaufsrang

3736

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.03.2022

Illustrator

Nekokurage

Verlag

Manga Cult

Seitenzahl

193

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

3736

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.03.2022

Illustrator

Nekokurage

Verlag

Manga Cult

Seitenzahl

193

Maße (L/B/H)

21,2/14,1/1,6 cm

Gewicht

216 g

Originaltitel

Kusuriya no Hitorigoto

Übersetzer

Verena Maser

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96433-559-3

Weitere Bände von Die Tagebücher der Apothekerin

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Großartig

missmangafox aus Münster am 18.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Band geht nahtlos über. Das gefällt mir immer sehr gut. Ich liebe das Gefühl flüssig hintereinander weg lesen zu können. Besonders mag ich unsere Protagonistin. Sie ist pfiffig, hinterfragt die Gegebenheiten und lässt sich nicht einschüchtern. Ich finde sie sehr tough. Nach dem Maomao raus gefunden hat, was es mit den geschenkten Schmuckstücken der Männer vom Gartenfest auf sich hat, beschließt sie eine Chance zu ergreifen: Ihre Heimat zu besuchen. Als sie plötzlich weg war, war Jinshi ganz verzweifelt. Sein Verhalten ist so aufheiternd und ließ mich durchweg grinsen. Nach dem die Apothekerin wieder zu Hause eingetroffen ist, wandelten sich ihre Pläne plötzlich. Das eher ungeplant. Zu dem muss ich erwähnen, dass wir uns hier im Freudenviertel befinden. Es geschah ein Mord. Unsere Maomao erweist sich als sehr gute Detektivin. Ein bisschen flatterte ja das Detektiv-Conan-Feeling in mir auf. Ich liebe diese mysteriösen Ereignisse, die eine tiefere Geschichte in sich birgen. Der Zeichenstil ist wie immer sehr ästhetisch und bringt das kaiserliche Ambiente perfekt rüber. Ich liebe diese Reihe mittlerweile sehr.

Großartig

missmangafox aus Münster am 18.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Band geht nahtlos über. Das gefällt mir immer sehr gut. Ich liebe das Gefühl flüssig hintereinander weg lesen zu können. Besonders mag ich unsere Protagonistin. Sie ist pfiffig, hinterfragt die Gegebenheiten und lässt sich nicht einschüchtern. Ich finde sie sehr tough. Nach dem Maomao raus gefunden hat, was es mit den geschenkten Schmuckstücken der Männer vom Gartenfest auf sich hat, beschließt sie eine Chance zu ergreifen: Ihre Heimat zu besuchen. Als sie plötzlich weg war, war Jinshi ganz verzweifelt. Sein Verhalten ist so aufheiternd und ließ mich durchweg grinsen. Nach dem die Apothekerin wieder zu Hause eingetroffen ist, wandelten sich ihre Pläne plötzlich. Das eher ungeplant. Zu dem muss ich erwähnen, dass wir uns hier im Freudenviertel befinden. Es geschah ein Mord. Unsere Maomao erweist sich als sehr gute Detektivin. Ein bisschen flatterte ja das Detektiv-Conan-Feeling in mir auf. Ich liebe diese mysteriösen Ereignisse, die eine tiefere Geschichte in sich birgen. Der Zeichenstil ist wie immer sehr ästhetisch und bringt das kaiserliche Ambiente perfekt rüber. Ich liebe diese Reihe mittlerweile sehr.

Slice of life at its best

frau.meln aus Erfurt am 06.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hach. Wie sehr ich mich darauf gefreut habe hiervon den 3. Band zu lesen. Maomao ist einfach so ein Charakter, in den ich mich sofort verliebt habe. Sie ist klug, hat ein gutes Herz, findet sich in sämtlichen Situationen zurecht, von Naivität keine Spur und Äußerlichkeiten bedeuten ihr nichts. Doch auch die Handlung kann mich sehr gut bei Laune halten, weil sie trotz der episodischen Erzählweise einem roten Faden folgt. Könnte mir das großartig als Anime vorstellen… Jedenfalls gibt es in diesem Band wieder den ein oder anderen Fall, den unsere Protagonistin löst. Manchmal bekomme ich leichte Detektiv Conan vibes, weil sie auch so gekonnt um jede Ecke denkt und alles kombiniert, was sie am Ort des Geschehens entdeckte. Und manchmal hat sie Tricks und Kniffe drauf, von denen ich mich frage, ob die wohl wirklich funktionieren. Erfrischend finde ich auch ihre Beziehung zu Jinshi und wie sie seine Absichten überhaupt nicht durchschaut bzw. gar wahrnimmt. Schade, dass sie diesmal recht wenig Screentime hatten. Wer Mystery Elemente mag und einen Slice of Life Erzählstil genießt, ist mit dieser Reihe wirklich gut bedient. Ich für meinen Teil liebs!

Slice of life at its best

frau.meln aus Erfurt am 06.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hach. Wie sehr ich mich darauf gefreut habe hiervon den 3. Band zu lesen. Maomao ist einfach so ein Charakter, in den ich mich sofort verliebt habe. Sie ist klug, hat ein gutes Herz, findet sich in sämtlichen Situationen zurecht, von Naivität keine Spur und Äußerlichkeiten bedeuten ihr nichts. Doch auch die Handlung kann mich sehr gut bei Laune halten, weil sie trotz der episodischen Erzählweise einem roten Faden folgt. Könnte mir das großartig als Anime vorstellen… Jedenfalls gibt es in diesem Band wieder den ein oder anderen Fall, den unsere Protagonistin löst. Manchmal bekomme ich leichte Detektiv Conan vibes, weil sie auch so gekonnt um jede Ecke denkt und alles kombiniert, was sie am Ort des Geschehens entdeckte. Und manchmal hat sie Tricks und Kniffe drauf, von denen ich mich frage, ob die wohl wirklich funktionieren. Erfrischend finde ich auch ihre Beziehung zu Jinshi und wie sie seine Absichten überhaupt nicht durchschaut bzw. gar wahrnimmt. Schade, dass sie diesmal recht wenig Screentime hatten. Wer Mystery Elemente mag und einen Slice of Life Erzählstil genießt, ist mit dieser Reihe wirklich gut bedient. Ich für meinen Teil liebs!

Unsere Kund*innen meinen

Die Tagebücher der Apothekerin - Geheimnisse am Kaiserhof 3

von Natsu Hyuuga

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Tagebücher der Apothekerin - Geheimnisse am Kaiserhof 3