Abgetrennt (Herzfeld 3)

True-Crime-Thriller

Die Paul Herzfeld-Reihe Band 3

Michael Tsokos

(72)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Ominöse Leichenteile tauchen in Kiel auf – ein neuer brisanter Fall für Paul Herzfeld, authentisch und atemberaubend spannend erzählt von Michael Tsokos, Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner.

In einem privaten medizinischen Lehrinstitut werden Leichenteile beschlagnahmt. Es besteht der Verdacht der illegalen Beschaffung.

In der Kieler Rechtsmedizin erkennt Paul Herzfeld auf einem der beschlagnahmten Arme ein auffälliges Nazi-Tattoo wieder: eine schwarze Sonne. Der versierte Rechtsmediziner beweist anhand von DNA-Untersuchung und Blutprobenvergleich, dass er den Mann, zu dem dieser Arm gehört, schon einmal seziert hat.

Verkauft einer seiner Kollegen etwa Leichenteile? Oder stammen die Körperteile von Mord-Opfern? Auf der Suche nach Antworten kommt Herzfeld den Schuldigen so gefährlich nahe - allen voran einem Mann, der buchstäblich über Leichen geht -, dass auf einmal sein Leben nur noch an einem seidenen Faden hängt...

„Abgetrennt“ ist der 3. Band der True-Crime-Thriller-Reihe um Paul Herzfeld. Band 1 ist unter dem Titel „Abgeschlagen“ und Teil 2 unter dem Titel „Abgefackelt“ erschienen.

"Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner und Thriller-Autor Michael Tsokos jagt einem einen Schauer nach dem anderen über den Rücken! Seine Bücher verbinden detailliert den Bereich der Rechtsmedizin mit der pulsierenden Spannung eines Thrillers. [...] Wer Tsokos-Spannung liebt, der kommt an „Abgetrennt“ nicht vorbei!"

Produktdetails

Verkaufsrang 103
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.10.2021
Verlag Knaur Taschenbuch
Seitenzahl 336
Maße 20,8/13,4/2,7 cm
Gewicht 353 g
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52442-8

Weitere Bände von Die Paul Herzfeld-Reihe

  • Abgeschlagen Abgeschlagen Michael Tsokos Band 1

    Abgeschlagen

    von Michael Tsokos

    Buch

    10,99 €

    (79)

  • Abgefackelt Abgefackelt Michael Tsokos Band 2

    Abgefackelt

    von Michael Tsokos

    Buch

    14,99 €

    (103)

  • Abgetrennt (Herzfeld 3) Abgetrennt (Herzfeld 3) Michael Tsokos Band 3

    Abgetrennt (Herzfeld 3)

    von Michael Tsokos

    Buch

    14,99 €

    (72)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
72 Bewertungen
Übersicht
43
20
6
3
0

Sehr detaillierte Beschreibung
von einer Kundin/einem Kunden aus Adorf am 19.10.2021

Mit seinem Buch "Abgetrennt" schließt Michael Tsokos nach drei Bänden die Paul Herzfeld Reihe. Paul Herzfeld, welcher als Gerichtsmediziner arbeitet, stellt bei dem Besuch eines privaten medizinischen Lehrinstitutes fest, dass ihm einige der Leichenteile bekannt vorkommen. Er hegt den Verdacht, dass einer seiner Kollegen Leich... Mit seinem Buch "Abgetrennt" schließt Michael Tsokos nach drei Bänden die Paul Herzfeld Reihe. Paul Herzfeld, welcher als Gerichtsmediziner arbeitet, stellt bei dem Besuch eines privaten medizinischen Lehrinstitutes fest, dass ihm einige der Leichenteile bekannt vorkommen. Er hegt den Verdacht, dass einer seiner Kollegen Leichenteile weiter verkauft und beginnt selbstständig zu ermitteln. Zusätzlich beschäftigt ihn der Gedanke, was aus seinem ehemaligen Vorgesetzten, einem Serienkiller, geworden ist, da dieser weiterhin abgetaucht bleibt. Da ich die vorherigen zwei Bände nicht gelesen habe, viel es mir öfters schwer, der Handlung zu folgen, wenn gerade von vergangenen Ereignissen die Rede war. Auch das Cover finde ich eher weniger ansprechend. Trotz allem war der Schreibstil recht flüssig und sehr gut verständlich. Sehr gut gefallen hat mir, wie Tsokos die medizinischen Vorgänge von Herzfeld immer wieder haargenau beschrieben hat.

Ein schwarzes Schaf in den eigenen Reihen?
von Mareike91 am 18.10.2021

Inhalt: Rechtsmediziner Paul Herzfeld wird gebeten bei der Begehung eines privaten medizinischen Lehrinstituts teilzunehmen, dem vorgeworfen wird, unerlaubterweise an echten Leichenteilen zu obduzieren. Tatsächlich finden sich vor Ort echte Leichenteile. Unter anderem ein Arm, den Herzfeld aufgrund eines markanten Tattoos sam... Inhalt: Rechtsmediziner Paul Herzfeld wird gebeten bei der Begehung eines privaten medizinischen Lehrinstituts teilzunehmen, dem vorgeworfen wird, unerlaubterweise an echten Leichenteilen zu obduzieren. Tatsächlich finden sich vor Ort echte Leichenteile. Unter anderem ein Arm, den Herzfeld aufgrund eines markanten Tattoos samt Narben wiedererkennt. Er selbst hat diesen Arm vor gar nicht allzu langer Zeit auf dem Seziertisch gehabt. Herzfeld drängt sich ein ungeheurlicher Verdacht auf: Verkauft einer seiner Kollegen illegal Leichenteile? Herzfeld beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Meine Meinung: "Abgetrennt" ist der dritte und damit letzte Teil der A-Trilogie von Michael Tsokos, in der der Rechtsmediziner Paul Herzfeld im Zentrum des Geschehens steht (Kurzgeschichten nicht mitgerechnet). Obwohl die "Fälle", in denen Herzfeld mal mehr, mal weniger freiwillig ermittelt, in sich abgeschlossen sind, empfiehlt es sich, die Bücher der Reihe nach zu lesen, da Herzfeld in diesem Band auf einen alter Widersacher trifft. Der Rechtmediziner Paul Herzfeld ist ein sympathischer Protagonist mit einer sehr guten Spürnase. Es macht Spaß und ist sehr interessant, ihm bei seiner Arbeit und seinen Nachforschungen über die Schultern zu schauen. Allerdings besitzt er auch das Talent sich durch seine Hartnäckigkeit selbst in Gefahr zu bringen, was er auch dieses Mal wieder unter Beweis stellt... Der Schreibstil des Autors ist - obwohl stellenweise eher nüchtern und sachlich - flüssig und angenehm zu lesen. Besonders gefallen haben mir die Szenen im Sektionssaal und die damit einhergehenden detailreichen und interessanten Beschreibungen der Obduktionen, Untersuchungen etc. Hier merkt man einfach den enormen Sachverstand des Autors! Dass einige Schilderungen bzw. Szenen tatsächlich auf echten Ereignissen bzw. Fällen beruhen, sorgt noch einmal mehr für Authentizität. Der Plot des Buches ist zwar spannend, aber insgesamt leider schwächer als bei den vorherigen Teilen der Reihe. Es gibt kaum überraschende Wendungen, sodass man als Leser das Ende bzw. die Auflösung vorhersehen kann. Trotzdem hat mich das Buch - insbesondere das actionreiche und brenzlige letzte Drittel - sehr gut unterhalten. Fazit: Spannender, wenn auch etwas zu vorhersehbarer Abschluss der Trilogie um Rechtmediziner Paul Herzfeld, der den Leser mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück lässt.

Letzter Teil der Herzfeld-Trilogie
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 17.10.2021

Nach seiner halbjährigen Auszeit kehrt Paul Herzfeld zu seiner alten Dienststelle, dem Kieler Institut für Rechtsmedizin zurück. Da er bei seinem letzten Fall beinahe von einer Killerin ermordet worden wäre, hat ihm die Arbeit als Land- bzw. Amtsarzt in einer norddeutschen Kleinstadt gutgetan. Allerdings ist sein ehemaliger Vorg... Nach seiner halbjährigen Auszeit kehrt Paul Herzfeld zu seiner alten Dienststelle, dem Kieler Institut für Rechtsmedizin zurück. Da er bei seinem letzten Fall beinahe von einer Killerin ermordet worden wäre, hat ihm die Arbeit als Land- bzw. Amtsarzt in einer norddeutschen Kleinstadt gutgetan. Allerdings ist sein ehemaliger Vorgesetzter und Institutsleiter, der von Herzfeld als Serienkiller identifiziert wurde, noch immer verschwunden – ist er wirklich im eiskalten Wasser ertrunken? Kaum am Institut angekommen, werden Leichenteile gefunden. Bei einem Arm ist er sicher, dass er diesen Körperteil vor Jahren bereits am Sektionstisch untersucht hatte und dieser Arm zur Bestattung freigegeben wurde, eine markante Tätowierung blieb ihm in Erinnerung. Wie kann es sein, dass dieser Arm jetzt hier auf dem Tisch liegt? Nach „Abgeschlagen“ und „Abgefackelt“ hat Tsokos mit „Abgetrennt“ den dritten Band der True-Crime-Thriller-Reihe mit dem Rechtsmediziner Herzfeld veröffentlicht. Mit seiner Schreibweise gelingt es ihm immer wieder, Spannung kontinuierlich aufzubauen und sorgt so für atemberaubenden Nervenkitzel. Gelungener Thriller, dem man kaum aus der Hand legen kann.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4