• The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
The Game Band 3

The Game – Burning Love

Roman | Verführerische Hot Romance von Bestsellerautorin Lauren Rowe

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Game – Burning Love

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer.

Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte Liebe unbezahlbar ist. Die angehende Journalistin hat es nicht nur geschafft, ein bisher ungekanntes Feuer in ihm zu entfachen, sie ist auch kurz davor, einen Blick hinter die Schutzmauern zu werfen, die er um sein Privatleben errichtet hat. Als sie herausfindet, wie viel er ihr verheimlicht, und sie ihn dann auch noch mit einer anderen Frau erwischt, verlässt sie ihn. Reed verzehrt sich nach Georgina und will sie um jeden Preis zurückgewinnen. Doch ist er wirklich bereit, sich der Vergangenheit zu stellen?

Unglaublich aufregend und verführerisch heiß: das große Finale der mitreißenden Trilogie rund um Reed Rivers aus der Erfolgsreihe »The Club«! 

Band 1: The Game – Wild Desire

Band 2: The Game – Hot Passiion

Band 3: The Game – Burning Love

»Lauren Rowes Talent hat mich umgehauen. Sie hat die ganze Bandbreite an Emotionen eingefangen: die Ekstase, den Biss und die Schärfe einer Geschichte, die aus Gegnern Liebende macht. Diese leidenschaftlichen Momente ... Ich bin hingerissen von diesem Buch!« PP's Bookshelf

»Meisterhaftes Storytelling, tolle Charaktere, Verbindung, Emotionen, Hitze, Humor, ALLES! The Game steht ganz oben auf meiner Liste der denkwürdigen Lektüren!« Sophie, Bookalicious Babes Blog

»Beeindruckend, verführerisch, süchtig machend! Ich bin verliebt in diesen Roman! Er bietet alles, was ich in einem Buch brauche.« Keeana, Bookalicious Babes Blog

»Lauren hat wieder einmal pure Perfektion abgeliefert, wie nur sie es kann! Dieses Buch hat 10 Sterne verdient!« Tina, Bookalicious Babes Blog

»Reed und Georgina sind einfach nur heiß!« Jessie, A Bibliophile's Desire

»Eine Kombination aus Leidenschaft, Drama und Humor.« ("herzimbuch")
»Lauren Rowes Bücher sind absolut faszinierend, besonders mitreißend und einfach nicht mehr loslassend!« ("bluetenzeilen")

Details

Verkaufsrang

5524

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/3,5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5524

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Piper

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,4/13,3/3,5 cm

Gewicht

490 g

Auflage

1.

Originaltitel

Beloved Liar

Übersetzer

Christina Kagerer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-06279-4

Weitere Bände von The Game

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zum Schluss wurden nochmal alle Geschütze aufgefahren!

Janine Mielke am 25.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich habe dieses Buch ja wirklich sehnsüchtig herbeigesehnt, aber jetzt wo die Reihe vorbei ist, bin ich unendlich traurig, dass ich die Reise von Georgie und Reed nicht mehr begleiten kann. Band 3 war wieder der absolute Wahnsinn, ich war von der ersten Sekunde an in der Geschichte drinnen und habe das Buch - wie bisher alle Bücher der Autorin - in einem Zug durchgelesen. Ich persönlich fand es auch sehr gut, dass die Abstände der einzelnen Bücher nicht allzu lang waren, sodass ich mich auch noch gut an die Vorgeschichte erinnern konnte. Da es sich hier um den letzten Teil einer abhängigen Reihe handelt, solltet ihr die folgende Rezension nur lesen, wenn ihr die anderen Teile schon kennt. Bei Lauren Rowe kann ich mich inzwischen einfach darauf verlassen, dass ich ihre Bücher lieben werde. Ganz, ohne dass ich den Klappentext oder sonstige Hintergründe kenne. Diese Frau kann einfach schreiben und sie weiß ganz genau, wie sie die Leser um den Finger wickeln kann. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte mich perfekt in die Charaktere und die Handlung hineinversetzen. Denn Letztere hat es auch wirklich in sich. Georgina und Reed haben eine besondere Dynamik und ich habe es geliebt, die Interaktionen der Beiden mitzuerleben. Glücklicherweise haben auch alle zwei Protagonisten ihre eigene Sichtweise bekommen, sodass man in beiden Köpfen Mäuschen spielen konnte und auch mehr wusste, als die beiden selbst. Aber dieses Buch behandelt nicht einfach nur eine simple Liebesgeschichte, nein. Es geht um so viel mehr und die Tiefgründigkeit, die sich vor allem in diesem Band noch einmal aufgetan hat, hat mich tief berührt. Ich finde es toll, wie die Autorin manche Themen sensibel aufgearbeitet und somit dem Leser vorsichtig näher gebracht hat. Durch diese Thematiken hat man auch die Charakterentwicklung, besonders von Georgina, noch einmal viel besser nachvollziehen können. Georgina war am Anfang der Reihe nur eine Aushilfe in einer Bar, gerade am Ende ihres Studiums und noch ein bisschen grün hinter den Ohren. Nun ist sie eine starke, unabhängige Frau, die sich so schnell nichts sagen lässt und die ihre Träume mit einem Ehrgeiz verfolgt, von dem so einige nur träumen können. Und Reed ist immer noch.. Naja Reed, aber auch er hat nach und nach seine harte Schale etwas abgelegt und sich in das ein oder andere Frauenherz geschlossen, unter anderem auch in meins. Vierzig Kapitel, ein Epilog und 387 Seiten umfasst dieses schöne Finale und für mich brauchte die Geschichte jedes einzelne geschriebene Wort. Die Kapitel waren eher kürzerer Natur, aber ich persönlich komme damit viel besser zurecht, als wenn die Kapitel viel zu lang sind und langatmig werden. Die Sichten wechseln immer mal wieder, also wurde mir auf jeden Fall nicht langweilig beim Lesen. Das Cover gefällt mir auch wieder sehr gut und ich mag es, dass die Farbgestaltung sehr unterschiedlich, aber zusammen doch echt harmonisch ist. Die Seiten, auf denen dann ein neues Kapitel begann, wurden auch nochmal mit hübschen Grafiken aufgewertet und insgesamt macht das Buch einen tollen Gesamteindruck. Abschließend kann ich euch die „The Game“-Reihe nur wärmstens ans Herz legen, vor allem wenn ihr eine Kombination aus Leidenschaft, Drama und Humor liebt. Mich konnte jeder einzelne Teil überzeugen und das Gesamtbild hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hinterlasse diese Reihe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und freue mich nun auf jedes weitere Buch aus der Feder von Lauren Rowe.

Zum Schluss wurden nochmal alle Geschütze aufgefahren!

Janine Mielke am 25.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich habe dieses Buch ja wirklich sehnsüchtig herbeigesehnt, aber jetzt wo die Reihe vorbei ist, bin ich unendlich traurig, dass ich die Reise von Georgie und Reed nicht mehr begleiten kann. Band 3 war wieder der absolute Wahnsinn, ich war von der ersten Sekunde an in der Geschichte drinnen und habe das Buch - wie bisher alle Bücher der Autorin - in einem Zug durchgelesen. Ich persönlich fand es auch sehr gut, dass die Abstände der einzelnen Bücher nicht allzu lang waren, sodass ich mich auch noch gut an die Vorgeschichte erinnern konnte. Da es sich hier um den letzten Teil einer abhängigen Reihe handelt, solltet ihr die folgende Rezension nur lesen, wenn ihr die anderen Teile schon kennt. Bei Lauren Rowe kann ich mich inzwischen einfach darauf verlassen, dass ich ihre Bücher lieben werde. Ganz, ohne dass ich den Klappentext oder sonstige Hintergründe kenne. Diese Frau kann einfach schreiben und sie weiß ganz genau, wie sie die Leser um den Finger wickeln kann. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm zu lesen und ich konnte mich perfekt in die Charaktere und die Handlung hineinversetzen. Denn Letztere hat es auch wirklich in sich. Georgina und Reed haben eine besondere Dynamik und ich habe es geliebt, die Interaktionen der Beiden mitzuerleben. Glücklicherweise haben auch alle zwei Protagonisten ihre eigene Sichtweise bekommen, sodass man in beiden Köpfen Mäuschen spielen konnte und auch mehr wusste, als die beiden selbst. Aber dieses Buch behandelt nicht einfach nur eine simple Liebesgeschichte, nein. Es geht um so viel mehr und die Tiefgründigkeit, die sich vor allem in diesem Band noch einmal aufgetan hat, hat mich tief berührt. Ich finde es toll, wie die Autorin manche Themen sensibel aufgearbeitet und somit dem Leser vorsichtig näher gebracht hat. Durch diese Thematiken hat man auch die Charakterentwicklung, besonders von Georgina, noch einmal viel besser nachvollziehen können. Georgina war am Anfang der Reihe nur eine Aushilfe in einer Bar, gerade am Ende ihres Studiums und noch ein bisschen grün hinter den Ohren. Nun ist sie eine starke, unabhängige Frau, die sich so schnell nichts sagen lässt und die ihre Träume mit einem Ehrgeiz verfolgt, von dem so einige nur träumen können. Und Reed ist immer noch.. Naja Reed, aber auch er hat nach und nach seine harte Schale etwas abgelegt und sich in das ein oder andere Frauenherz geschlossen, unter anderem auch in meins. Vierzig Kapitel, ein Epilog und 387 Seiten umfasst dieses schöne Finale und für mich brauchte die Geschichte jedes einzelne geschriebene Wort. Die Kapitel waren eher kürzerer Natur, aber ich persönlich komme damit viel besser zurecht, als wenn die Kapitel viel zu lang sind und langatmig werden. Die Sichten wechseln immer mal wieder, also wurde mir auf jeden Fall nicht langweilig beim Lesen. Das Cover gefällt mir auch wieder sehr gut und ich mag es, dass die Farbgestaltung sehr unterschiedlich, aber zusammen doch echt harmonisch ist. Die Seiten, auf denen dann ein neues Kapitel begann, wurden auch nochmal mit hübschen Grafiken aufgewertet und insgesamt macht das Buch einen tollen Gesamteindruck. Abschließend kann ich euch die „The Game“-Reihe nur wärmstens ans Herz legen, vor allem wenn ihr eine Kombination aus Leidenschaft, Drama und Humor liebt. Mich konnte jeder einzelne Teil überzeugen und das Gesamtbild hat mir unglaublich gut gefallen. Ich hinterlasse diese Reihe mit einem weinenden und einem lachenden Auge und freue mich nun auf jedes weitere Buch aus der Feder von Lauren Rowe.

"Ich liebe dich. Dein Schmerz ist mein Schmerz. Dein Glück ist mein Glück." Inhalt: Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer. Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte

bluetenzeilen am 05.07.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ich liebe dich. Dein Schmerz ist mein Schmerz. Dein Glück ist mein Glück." Inhalt: Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer. Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte Liebe unbezahlbar ist. Die angehende Journalistin hat es nicht nur geschafft, ein bisher ungekanntes Feuer in ihm zu entfachen, sie ist auch kurz davor, einen Blick hinter die Schutzmauern zu werfen, die er um sein Privatleben errichtet hat. Als sie herausfindet, wie viel er ihr verheimlicht, und sie ihn dann auch noch mit einer anderen Frau erwischt, verlässt sie ihn. Reed verzehrt sich nach Georgina und will sie um jeden Preis zurückgewinnen. Doch ist er wirklich bereit, sich der Vergangenheit zu stellen? Meinung: Lauren Rowes Bücher sind absolut faszinierend, besonders mitreißend und einfach nicht mehr loslassend! Allein das Cover ist wahnsinnig schön gestaltet. Mir gefällt der Look mit den Blättern und dem schwarz weißen Hintergrund sehr. Die Schrift steht dabei besonders im Mittelpunkt, was ich großartig finde. Darüber hinaus passen die Titel alle hervorragend zueinander und unterscheiden sich lediglich in der Farbe sowie den einzelnen Elementen. Was ich hier jedoch betonen möchte ist, dass durch den dunklen Hintergrund irgendwie auch sofort deutlich wird, dass die Geschichte auch ein bisschen mehr spice hat, als andere Romane. Zudem greifen sich auch die Elemente der Blätter noch einmal in der Innengestaltung auf, sodass das Lesen zu einem besonderen Erlebnis wird. Insgesamt ein wirklich traumhaft schönes Cover, dass es mir sofort angetan hat. Aber auch der Schreibstil der Autorin war locker sowie humorvoll mit einer gewissen Prise spice. Irgendwann konnte und wollte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen, weshalb ich das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen habe. Dabei wird die Geschichte weiterhin aus zwei Perspektiven erzählt, sodass ich als Leser sowohl in Georginas als auch Reeds Gedankenwelt abtauchen konnte. Durch die vielen verschiedenen Handlungsstränge, welche sich in diesem Teil aufgelöst haben, fand ich es besonders interessant, beide Charaktere noch intensiver kennenlernen zu können. Die Handlung von Band drei baute natürlich inhaltlich auf Band zwei auf. Ich wurde auch in diesem Teil sehr überrascht, mitgerissen und musste hin und wieder total Schmunzeln bei dieser Geschichte. Besonders gegen Ende habe ich zudem eine kleine Träne verdrückt, weil mir als Leser keinesfalls auch die emotionalen Aspekte gefehlt haben. Es lösten sich viele vorherige Fragen, welche ich mir gestellt habe auf und wurden natürlich auch beantwortet. Immer mehr Geheimnisse lichteten sich und plötzlich waren die Zusammenhänge auch viel deutlicher. Dabei gefiel mir genau dieser Aspekt so sehr. Der Journalismus und die Artikel von Georgina wurden zahlreich erläutert. Gleichzeitig spielte aber auch Reeds Job in der Musikbrache eine wesentliche Rolle. Georgina war noch immer genauso feurig, ehrlich und offen, wie am Anfang der Geschichte. Ich finde ihren Charakter großartig, weil sie für das kämpft, was ihr wichtig ist. Weil sie für sich selbst, aber besonders auch für andere einsteht und für Gerechtigkeit sorgen möchte. Gleichzeitig ist sie in meinen Augen manchmal auch ein bisschen naiv und verzeiht vielleicht auch zu schnell. Ich meine, es gab einen wirklich guten Grund, warum Reed diesen einen Fehler begangen hat und doch konnte ich nicht ganz nachvollziehen, wie sie dann einfach ohne großartig viel Abstand wieder mit ihm zusammen kommt. Aber auch Reed war ein Protagonist, den ich nicht so schnell vergessen werde. Natürlich ist er älter, hat viel mehr Geld als Georgina und doch würde ich nicht unbedingt behaupten, dass sie total voneinander abhängig sind. Er bezahlt zwar gefühlt alles, was mit Georginas Leben zutun hat, aber trotzdem bleibt ihr Wille weiterhin bestehen. Manchmal, besonders in diesem Teil gestehen sie sich für mich jedoch viel zu oft ein, dass sie einander lieben. Ich dachte mir als Leser irgendwann, dass ich genau das auch verstanden habe. Aber sie wollten sich natürlich immer auch absolut sicher sein. In meinen Augen ein wirklich richtig guter Abschlussband! Die Bücher sind absolut feurig, süchtig machend und ich glaube ich werden Reed Rivers nie wirklich vergessen können. Ich freue mich schon jetzt sehr darauf zu erfahren, ob noch weitere Bücher der Autorin erscheinen werden. Bis dahin kann ich euch jedoch absolut nur ihre bisherig erschienende Romane ans Herz legen.

"Ich liebe dich. Dein Schmerz ist mein Schmerz. Dein Glück ist mein Glück." Inhalt: Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer. Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte

bluetenzeilen am 05.07.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Ich liebe dich. Dein Schmerz ist mein Schmerz. Dein Glück ist mein Glück." Inhalt: Die Liebe ist ein Spiel mit dem Feuer. Medienmogul Reed Rivers hat immer bekommen, was er wollte. Aber erst seitdem er mit Georgina zusammen ist, weiß er, dass echte Liebe unbezahlbar ist. Die angehende Journalistin hat es nicht nur geschafft, ein bisher ungekanntes Feuer in ihm zu entfachen, sie ist auch kurz davor, einen Blick hinter die Schutzmauern zu werfen, die er um sein Privatleben errichtet hat. Als sie herausfindet, wie viel er ihr verheimlicht, und sie ihn dann auch noch mit einer anderen Frau erwischt, verlässt sie ihn. Reed verzehrt sich nach Georgina und will sie um jeden Preis zurückgewinnen. Doch ist er wirklich bereit, sich der Vergangenheit zu stellen? Meinung: Lauren Rowes Bücher sind absolut faszinierend, besonders mitreißend und einfach nicht mehr loslassend! Allein das Cover ist wahnsinnig schön gestaltet. Mir gefällt der Look mit den Blättern und dem schwarz weißen Hintergrund sehr. Die Schrift steht dabei besonders im Mittelpunkt, was ich großartig finde. Darüber hinaus passen die Titel alle hervorragend zueinander und unterscheiden sich lediglich in der Farbe sowie den einzelnen Elementen. Was ich hier jedoch betonen möchte ist, dass durch den dunklen Hintergrund irgendwie auch sofort deutlich wird, dass die Geschichte auch ein bisschen mehr spice hat, als andere Romane. Zudem greifen sich auch die Elemente der Blätter noch einmal in der Innengestaltung auf, sodass das Lesen zu einem besonderen Erlebnis wird. Insgesamt ein wirklich traumhaft schönes Cover, dass es mir sofort angetan hat. Aber auch der Schreibstil der Autorin war locker sowie humorvoll mit einer gewissen Prise spice. Irgendwann konnte und wollte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen, weshalb ich das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen habe. Dabei wird die Geschichte weiterhin aus zwei Perspektiven erzählt, sodass ich als Leser sowohl in Georginas als auch Reeds Gedankenwelt abtauchen konnte. Durch die vielen verschiedenen Handlungsstränge, welche sich in diesem Teil aufgelöst haben, fand ich es besonders interessant, beide Charaktere noch intensiver kennenlernen zu können. Die Handlung von Band drei baute natürlich inhaltlich auf Band zwei auf. Ich wurde auch in diesem Teil sehr überrascht, mitgerissen und musste hin und wieder total Schmunzeln bei dieser Geschichte. Besonders gegen Ende habe ich zudem eine kleine Träne verdrückt, weil mir als Leser keinesfalls auch die emotionalen Aspekte gefehlt haben. Es lösten sich viele vorherige Fragen, welche ich mir gestellt habe auf und wurden natürlich auch beantwortet. Immer mehr Geheimnisse lichteten sich und plötzlich waren die Zusammenhänge auch viel deutlicher. Dabei gefiel mir genau dieser Aspekt so sehr. Der Journalismus und die Artikel von Georgina wurden zahlreich erläutert. Gleichzeitig spielte aber auch Reeds Job in der Musikbrache eine wesentliche Rolle. Georgina war noch immer genauso feurig, ehrlich und offen, wie am Anfang der Geschichte. Ich finde ihren Charakter großartig, weil sie für das kämpft, was ihr wichtig ist. Weil sie für sich selbst, aber besonders auch für andere einsteht und für Gerechtigkeit sorgen möchte. Gleichzeitig ist sie in meinen Augen manchmal auch ein bisschen naiv und verzeiht vielleicht auch zu schnell. Ich meine, es gab einen wirklich guten Grund, warum Reed diesen einen Fehler begangen hat und doch konnte ich nicht ganz nachvollziehen, wie sie dann einfach ohne großartig viel Abstand wieder mit ihm zusammen kommt. Aber auch Reed war ein Protagonist, den ich nicht so schnell vergessen werde. Natürlich ist er älter, hat viel mehr Geld als Georgina und doch würde ich nicht unbedingt behaupten, dass sie total voneinander abhängig sind. Er bezahlt zwar gefühlt alles, was mit Georginas Leben zutun hat, aber trotzdem bleibt ihr Wille weiterhin bestehen. Manchmal, besonders in diesem Teil gestehen sie sich für mich jedoch viel zu oft ein, dass sie einander lieben. Ich dachte mir als Leser irgendwann, dass ich genau das auch verstanden habe. Aber sie wollten sich natürlich immer auch absolut sicher sein. In meinen Augen ein wirklich richtig guter Abschlussband! Die Bücher sind absolut feurig, süchtig machend und ich glaube ich werden Reed Rivers nie wirklich vergessen können. Ich freue mich schon jetzt sehr darauf zu erfahren, ob noch weitere Bücher der Autorin erscheinen werden. Bis dahin kann ich euch jedoch absolut nur ihre bisherig erschienende Romane ans Herz legen.

Unsere Kund*innen meinen

The Game – Burning Love

von Lauren Rowe

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love
  • The Game – Burning Love