Mein Schulbuch der Philosophie

''DIE WELT IST EBEN DIE HÖLLE'' WIR ENTLASSEN EINANDER. ASKESE

Heinz Duthel

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Denn wenn die Welt im Kern irrational ist und die Hölle, wie er sagt, dann folgt daraus nicht, dass man notwendigerweise Askese betreibt und den Willen zum Leben in sich selbst zum Verstummen bringt, sondern man kann auch die Konsequenz ziehen, zu sagen Selbstverwirklichung um jeden Preis im Rahmen dessen, was möglich ist. Das ist eine Konsequenz, die Nietzsche mit seinem Prinzip des Willens zur Macht zu Ende gedacht hat. Ich glaube, dass sich Schopenhauer, ohne dass man seinen Namen immer im Bewusstsein hatte, in den letzten zehn bis 15 Jahren in unserer gesamten philosophischen Diskussion wieder zu Wort gemeldet hat.

ES IST DER BLINDE WILLE. AUFTRETEND ALS LEBENS TRIEB, LEBENSLUST, LEBENSMUT. ES IST DASSELBE, WAS DIE PFLANZEN WACHSEN MACHT.

Das schwach werden jener Lebenslust zeigt sich als Hypochondrie, Spleen, Melancholie. Offenbar ist in diesem Puppenspiel der Wille, der Herr und der Intellekt der Diener und das treffendste Gleichnis für das Verhältnis beider ist der starke Blinde, der den sehenden Gelähmten auf den Schultern trägt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 18.01.2021
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 29 (Printausgabe)
Dateigröße 805 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783752899689

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0