Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten

Martina Kittler

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieses Buch erfüllt alle Wünsche, die Sie jemals hatten: Kochen mit nur 5 Zutaten und ganz wenig Zeitaufwand!

Kommen Sie auch oft gestresst von der Arbeit nach Hause oder die Kinder stehen um 13 Uhr nach Kindergarten und Schule pünktlich auf der Matte - aber das Essen ist noch nicht fertig? Dann gönnen Sie sich das neue Kochbuch von Martina Kittler, die zeigt, wie man schnell, einfach und gesund mit nur 5 Zutaten kochen kann.

Das sind die Vorteile des Küchenratgebers:

  • Die Rezepte sind günstig
  • Die Zutaten sind überall erhältlich
  • Die Rezepte bieten für jeden Gaumen etwas
  • Die Mahlzeiten lassen sich teilweise komplett aus dem Vorrat kochen
  • Sie erhalten einen Bauplan für weitere Veggie-Gerichte

Vorratsküche - auch aus dem Tiefkühler

Getreide, Pasta, Reis sowie Gewürze haben Sie sicher zuhause - ergänzt durch etwas frisches oder TK-Gemüse und in Kombination mit einem leckeren Milchprodukt, werden so oft in weniger als 30 Minuten schmackhafte Mahlzeiten.

Die Autorin zeigt in 4 verschiedenen Kategorien, was schmeckt:

  • Kleine Gerichte mit Salaten und Suppen
  • One-Pot-Meals mit wenig Aufwand
  • Aus dem Ofen - Gerichte die sicher super vorbereiten lassen
  • Süße Blitzrezepte

Für die ganze Familie

Die Mahlzeiten aus dem neuen Rezeptebuch eignen sich super für die Familienküche. Durch Verzicht auf überflüssige Lebensmittel schmeckt es Kindern, Eltern und Großeltern gleichermaßen. Probieren Sie unbedingt:

  • Polenta-Gemüse-Auflauf aus Italien
  • Kürbis-Quinoa-Eintopf
  • Reispfanne mit Spinat und Ei
  • Kohlrabi-Creme-Suppe
  • Apfel-Honigmandel-Dessert

Die Rezepte eignen sich nicht nur für ein schnelles Mittagessen, sondern haben auch Meal-Prep-Potential. Das heißt, sie können super vorbereitet und auf die Arbeit mitgenommen werden.

Produktdetails

Verkaufsrang 84847
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 02.02.2021
Verlag Gräfe & Unzer
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Dateigröße 12833 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783833879395

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

11 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Vegetarisch, schnell, lecker

Claire am 30.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ein mehr als gelungenes Kochbuch aus dem GU-Verlag. Ich bin immer wieder begeistert und auch diesmal wurde ich (wieder einmal) nicht enttäuscht. Gleich vorweg: ich bin keine Vegetarierin. Aber ich finde es schwer, Gemüse und gleichzeitig Abwechslung auf den Tisch zu bringen. Mit diesem Kochbuch kann man da nichts falsch machen. Besonders auch, wenn man im Alltag wenig Zeit hat. Zuerst muss ich mal wieder die kostenlose GU-App loben, die auch mit diesem Kochbuch kompatibel ist. Einfach das Foto zu einem Rezept einscannen, schon erstellt mir die App eine Einkaufsliste für die Zutaten (die sich selbstverständlich noch bearbeiten lässt) und auch die Zubereitung des Gerichts kann ich mir in der App ansehen. Handlich, praktisch, super! Aber um die App geht es hier ja in erster Linie nicht. Deshalb nun zu dem Kochbuch selbst. Das Buch ist toll gegliedert in Kleine Gerichte, One-Pot-Meals (also in nur 1 Topf zubereitet), Gerichte aus dem Ofen und Süsses. Gerade mit Letzterem hatte ich nicht gerechnet, finde es aber sehr passend. Natürlich ist Nachtisch sowieso fast immer vegetarisch, gehört für mich aber zu einem Kochbuch einfach dazu. Die Rezepte konnten mich begeistern. Die dazugehörigen Bilder machen sofort Appetit und die Rezepte klingen so leicht und schnell gemacht, dass man am liebsten sofort loskochen möchte. Was auch gar nicht so unmöglich ist, denn die Zutatenlisten sind tatsächlich sehr kurz. Also der Titel „Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten“ ist hier Programm. Dabei sind die Rezepte oft simpel, erst Gewürze, Kräuter, Zitrone etc geben den Gerichten den entsprechenden Pfiff. Dabei sind alle Zutaten einfach erhältlich, so dass ich nicht in 3 verschiedenen Läden vergeblich danach suchen muss, nur um sie dann frustriert im Internet zu bestellen. Außerdem sind alles Gerichte, die wahrscheinlich jedem schmecken, nicht zu ausgefallen, sondern alltagstauglich. Viele der Rezepte können, wenn gewünscht, auch gut mit Fleisch oder Fisch kombiniert werden. Dadurch, dass hier durchaus auch zu TK-Produkten gegriffen wird, können die Gerichte schnell nach Feierabend gekocht werden, ohne stundenlang am Herd stehen zu müssen. Und ich denke die Rezepte können auch von ungeübten Personen nachgekocht werden. Nach den Rezepten kommen dann noch mehr interessante Informationen, z.B. über die Vorratshaltung oder das richtige Einfrieren von Gemüse, so dass man das ganze Jahr über alles zur Hand hat, was man braucht. Schön sind die kleinen Tipps oder Anmerkungen, die bei vielen Rezepten stehen. Hier wird z.B. erwähnt für wen ein bestimmtes Gericht besonders geeignet ist (z.B. Gäste, Kinder…), welche Zutaten gegen andere ausgetauscht werden können, allgemeine Infos zu den Zutaten und hier wird darauf hingewiesen, dass auch Kohlrabiblätter oder Möhrengrün Verwendung finden kann. Das wird mir in anderen Kochbüchern viel zu sehr vernachlässigt. Ich hatte natürlich direkt Lust etwas aus dem Buch auszuprobieren und habe mich für den One-Pot-Reis mit Erbsen entschieden, dazu habe ich Lachs gemacht. Schnell, unkompliziert, superlecker! Mein Fazit: für Vegetarier und Nichtvegetarier, für Berufs- und Nichtberufstätige, für Kochanfänger und Fortgeschrittene, für Kleine und Große… Ein Kochbuch mit schnellen, leckeren und gelingsicheren Rezepten zum sofortigen Nachkochen. Guten Appetit!

Vegetarisch, schnell, lecker

Claire am 30.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Und wieder ein mehr als gelungenes Kochbuch aus dem GU-Verlag. Ich bin immer wieder begeistert und auch diesmal wurde ich (wieder einmal) nicht enttäuscht. Gleich vorweg: ich bin keine Vegetarierin. Aber ich finde es schwer, Gemüse und gleichzeitig Abwechslung auf den Tisch zu bringen. Mit diesem Kochbuch kann man da nichts falsch machen. Besonders auch, wenn man im Alltag wenig Zeit hat. Zuerst muss ich mal wieder die kostenlose GU-App loben, die auch mit diesem Kochbuch kompatibel ist. Einfach das Foto zu einem Rezept einscannen, schon erstellt mir die App eine Einkaufsliste für die Zutaten (die sich selbstverständlich noch bearbeiten lässt) und auch die Zubereitung des Gerichts kann ich mir in der App ansehen. Handlich, praktisch, super! Aber um die App geht es hier ja in erster Linie nicht. Deshalb nun zu dem Kochbuch selbst. Das Buch ist toll gegliedert in Kleine Gerichte, One-Pot-Meals (also in nur 1 Topf zubereitet), Gerichte aus dem Ofen und Süsses. Gerade mit Letzterem hatte ich nicht gerechnet, finde es aber sehr passend. Natürlich ist Nachtisch sowieso fast immer vegetarisch, gehört für mich aber zu einem Kochbuch einfach dazu. Die Rezepte konnten mich begeistern. Die dazugehörigen Bilder machen sofort Appetit und die Rezepte klingen so leicht und schnell gemacht, dass man am liebsten sofort loskochen möchte. Was auch gar nicht so unmöglich ist, denn die Zutatenlisten sind tatsächlich sehr kurz. Also der Titel „Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten“ ist hier Programm. Dabei sind die Rezepte oft simpel, erst Gewürze, Kräuter, Zitrone etc geben den Gerichten den entsprechenden Pfiff. Dabei sind alle Zutaten einfach erhältlich, so dass ich nicht in 3 verschiedenen Läden vergeblich danach suchen muss, nur um sie dann frustriert im Internet zu bestellen. Außerdem sind alles Gerichte, die wahrscheinlich jedem schmecken, nicht zu ausgefallen, sondern alltagstauglich. Viele der Rezepte können, wenn gewünscht, auch gut mit Fleisch oder Fisch kombiniert werden. Dadurch, dass hier durchaus auch zu TK-Produkten gegriffen wird, können die Gerichte schnell nach Feierabend gekocht werden, ohne stundenlang am Herd stehen zu müssen. Und ich denke die Rezepte können auch von ungeübten Personen nachgekocht werden. Nach den Rezepten kommen dann noch mehr interessante Informationen, z.B. über die Vorratshaltung oder das richtige Einfrieren von Gemüse, so dass man das ganze Jahr über alles zur Hand hat, was man braucht. Schön sind die kleinen Tipps oder Anmerkungen, die bei vielen Rezepten stehen. Hier wird z.B. erwähnt für wen ein bestimmtes Gericht besonders geeignet ist (z.B. Gäste, Kinder…), welche Zutaten gegen andere ausgetauscht werden können, allgemeine Infos zu den Zutaten und hier wird darauf hingewiesen, dass auch Kohlrabiblätter oder Möhrengrün Verwendung finden kann. Das wird mir in anderen Kochbüchern viel zu sehr vernachlässigt. Ich hatte natürlich direkt Lust etwas aus dem Buch auszuprobieren und habe mich für den One-Pot-Reis mit Erbsen entschieden, dazu habe ich Lachs gemacht. Schnell, unkompliziert, superlecker! Mein Fazit: für Vegetarier und Nichtvegetarier, für Berufs- und Nichtberufstätige, für Kochanfänger und Fortgeschrittene, für Kleine und Große… Ein Kochbuch mit schnellen, leckeren und gelingsicheren Rezepten zum sofortigen Nachkochen. Guten Appetit!

Eine Bereicherung im Homeoffice

Bewertung aus Ditzingen am 20.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Bereicherung in meinem Kochbücherregal, so kann ich auch in Homeoffice Zeiten mit knapp 5 Zutaten ohne Fleisch für mich schnell was zubereiten.

Eine Bereicherung im Homeoffice

Bewertung aus Ditzingen am 20.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Eine Bereicherung in meinem Kochbücherregal, so kann ich auch in Homeoffice Zeiten mit knapp 5 Zutaten ohne Fleisch für mich schnell was zubereiten.

Unsere Kund*innen meinen

Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten

von Martina Kittler

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten