British Player

Vi Keeland, Penelope Ward

(30)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • British Player

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • British Player

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Wenn Dr. Dreamy dein Mitbewohner ist!

Seit dem Tod ihres Mannes erzieht Bridget ihren Sohn allein und tut alles, um sich und Brendan über Wasser zu halten. Für die Liebe hat sie keine Zeit. Als die Krankenschwester mit einem Angelhaken im Po in der Notaufnahme landet, ist es ausgerechnet ein junger attraktiver Assistenzarzt - noch dazu mit sexy britischem Akzent -, der sie behandelt ... superpeinlich. Zum Glück wird sie Dr. Simon Hogue nie wiedersehen - bis er drei Monate später erneut vor ihr steht: als neuer Kollege und ihr Untermieter.

"Vi Keeland und Penelope Ward sind absolut brillante Autorinnen. Ihre Bücher sind pure Magie!" BOOK BABES UNITE

Der neue Bestseller des erfolgreichen Autorenduos Vi Keeland und Penelope Ward

Produktdetails

Verkaufsrang 35
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag LYX
Seitenzahl 378 (Printausgabe)
Dateigröße 1187 KB
Auflage 1. Auflage 2021
Originaltitel British Bedmate
Übersetzer Antje Görnig
Sprache Deutsch
EAN 9783736314191

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
15
12
2
1
0

Liebesroman mit viel Witz
von Steffi K. am 18.10.2021

"British Player" hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig gemacht, aber auch weil ich das Autorinnen-Duo absolut liebe. Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und fand sowohl Bridget als auch Simon sehr sympathisch. Die beiden hatten eine tolle Chemie und ich fand die Wortgefechte zwischen den beiden sehr unterhalts... "British Player" hat mich mit seinem Klappentext sehr neugierig gemacht, aber auch weil ich das Autorinnen-Duo absolut liebe. Ich bin gut in die Geschichte reingekommen und fand sowohl Bridget als auch Simon sehr sympathisch. Die beiden hatten eine tolle Chemie und ich fand die Wortgefechte zwischen den beiden sehr unterhaltsam. Die Flirts und Unterhaltungen der beiden hatten sehr viel Charme und Witz. Besonders die Sprüche von Simon waren sehr zum schmunzeln. Das Setting in der Klinik, aber auch dass Simon zunächst nur der Mitbewohner von Bridget ist, hat mir sehr gut gefallen. Hier gab es viele unterhaltsame Situationen. Ich fand es gut, dass sich die Liebesgeschichte eher langsam entwickelt hat, aber zum Ende hin ging mir dann alles insgesamt ein wenig zu schnell und die beiden haben sehr schnell große Pläne geschmiedet. Der Schreibstil der Autorinnen ist wieder sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ich liebe den Witz, den sie in ihre Geschichten einbauen und muss unbedingt bald wieder etwas von ihnen lesen.

Total überrascht
von einer Kundin/einem Kunden aus Soest am 17.10.2021

Ich hab dieses Buch total verschlungen. Ich habe mit den beiden Charakteren richtig mitgefiebert :-) Unheimlich gut, fand ich den lockeren schreibstil so hat man von Anfang an das Gefühl mit dabei zu sein. Oft musste ich laut los lachen, da viele Sprüche und Situationen Mega gewesen sind. Mädels, es lohnt sich ;-)

Wenn eine Frau am Haken hängt
von buecherschildkroete am 14.10.2021

Ein wunderschöner und humorvoller Liebesroman Der Klappentext hat mich sofort zum Lachen gebracht. Gott wie peinlich. Ich wäre vor Scham am liebsten im Erdboden versunken. Und dann wird er auch noch ihr Untermieter. Kann es eigentlich noch schlimmer kommen? Ich freue mich schon sehr darauf, diese Geschichte endlich zu lesen u... Ein wunderschöner und humorvoller Liebesroman Der Klappentext hat mich sofort zum Lachen gebracht. Gott wie peinlich. Ich wäre vor Scham am liebsten im Erdboden versunken. Und dann wird er auch noch ihr Untermieter. Kann es eigentlich noch schlimmer kommen? Ich freue mich schon sehr darauf, diese Geschichte endlich zu lesen und alles genau zu erfahren. Was für ein tolles Cover, dass dieses Mal das Buch des Autorinnen Duos ziert. Ich mag die vielen verschiedenen Blautöne sehr. Das geteilte Cover finde ich einfach klasse. Ebenso sehr mag ich es, dass man das Model im oberen Teil nicht ganz erkennt. So kann ich meiner Fantasie noch etwas freien Lauf lassen. Die Skyline von Providence ist wunderschön geworden. Die drei Hauptcharaktere mag ich sehr. Bridget, Simon und Brendan sind super nett und ich habe sie sofort ins Herz geschlossen. Ebenso, wie Calliope. Sie ist wirklich eine tolle Freundin. Leider kann am das nicht über ihre Schwiegereltern in Spe sagen. Die Charaktere sind alle sehr ausführlich beschrieben worden, wodurch man sich in sie hineinversetzen kann. Ebenso finde ich, dass sie auch sehr authentisch geworden sind. Meine Meinung Gerade ist das neue Buch „British Player“ der Autorinnen Vi Keeland und Penelope Ward im LYX Verlag erschienen. Wie nicht anders gewohnt, handelt es sich erneut um ein absolut gelungenes Buch. Ich liebe die Bücher des Autorinnen Duos einfach sehr und freue mich immer wieder, wenn ich in eine tolle Geschichte abtauchen kann. Der Schreibstil der beiden ist sehr angenehm leicht und flüssig zu lesen. Dadurch fliegt man nur so über sie Seiten und man mag das Buch überhaupt nicht zur Seite legen. Bereits von der ersten Seite an war ich in die Geschichte eingetaucht und habe mich nicht eine Sekunde lang gelangweilt. Der Liebesroman ist emotional, humorvoll, dramatisch, romantisch und heiß. Die Geschichte wird aus der Sicht von Bridget und Simon erzählt. Ich mag diese Erzählvariante sehr, da man so die Gefühle beider Protas viel besser verstehen kann. Da soll man mal nicht sofort aus dem Behandlungszimmer rennen. Gott, was für ein heißer Arzt. Und dann macht er auch noch Scherze auf Bridgets kosten, die ihm ihren nackten Po entgegenstrecken muss. Da lässt der Schlagabtausch und die versauten Gedanken nicht lange auf sich warten. Wäre es nicht toll, wenn er ….. Ach, vergessen wir das lieber. Und Leute. Wie und in welcher Position findet Simon seine Untermieterin vor? Ihr werdet es niemals glauben? Um das jedoch zu erfahren, müsst ihr auf jeden Fall das Buch lesen. Auf jeden Fall wünscht sich Bridget ein tiefes Loch in das sie sich verkriechen kann. Simon ist herzallerliebst, gutaussehend und glaubt zu wissen, wie er sich seine Zukunft vorstellt. Er hat einen tiefen Schmerz in sich sitzen, der ihm eine feste Beziehung versagt. Kann er seine Dämonen bekämpfen? Und was macht er mit seinen Gefühlen? Vielleicht sollte Simon einfach Calliope in ihrer Yogastunde besuchen. Vielleicht lenkt ihn die Aussicht dort etwas ab. Bridget liebt ihren Sohn über alles. Sie ist stark, herzlich und wird zu ihrem Leidwesen sehr schnell rot. Für sie kommt eine Affäre nicht in Frage, da sie ihren Sohn nicht wieder verletzten möchte. Doch was möchte Bridget für sich selbst? Mein Fazit Was für ein toller Liebesroman. Von mir bekommt er definitiv eine absolute Leseempfehlung. Ich mag die Bücher der beiden Autorinnen sehr und freue mich immer wieder, wenn ich ein Buch lesen kann. Bereits zu Beginn des Buches musste ich so herzhaft lachen, was auch während des Lesens nicht nachgelassen hat. Simon hat echt den Schalk im Nacken sitzen. Solche Ärzte lassen den Schmerz definitiv angenehmer werden. Die Bücher der beiden Autorinnen kann ich sehr empfehlen. Bisher habe ich mich immer wohl gefühlt und gefreut, wenn ich eine neue Liebesgeschichte lesen darf.


  • artikelbild-0