Chainsaw Man 05
Band 5

Chainsaw Man 05

Buch (Taschenbuch)

8,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10501

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.06.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

18/12,7/1,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10501

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.06.2021

Verlag

Egmont Manga

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

18/12,7/1,7 cm

Gewicht

170 g

Auflage

9

Originaltitel

Chainsaw Man

Übersetzt von

Gandalf Bartholomäus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7704-2877-9

Weitere Bände von Chainsaw Man

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

War sehr zufrieden

Bewertung am 27.12.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn dir blutige Action gemischt mit Freundschaft und intrigieren gefällt, dann ist Chainsaw Man genau das richtige. Ein kampf jagt den anderen und zwischendurch gibt es schöne momente im Leben der drei Teufelsjäger. Und mal ehrlich, ein Held der seine Gegner mit einer Kettensäge zersägt, ist schon ziemlich cool. Würde ich empfehlen 16+

War sehr zufrieden

Bewertung am 27.12.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wenn dir blutige Action gemischt mit Freundschaft und intrigieren gefällt, dann ist Chainsaw Man genau das richtige. Ein kampf jagt den anderen und zwischendurch gibt es schöne momente im Leben der drei Teufelsjäger. Und mal ehrlich, ein Held der seine Gegner mit einer Kettensäge zersägt, ist schon ziemlich cool. Würde ich empfehlen 16+

Einfach genial

steffi_heavy_fun aus Pasching am 20.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story geht direkt dort weiter, wo der vorherige Band aufgehört hat. Bereits auf den ersten Seiten wird es so richtig blutig und brutal. Die 4. Sondereinheit bestehend aus Freaks und Teufeln hat ihre erste große Mission und geht es direkt an. Denji ist nach wie vor mein klarer Favorit, auch wenn einen die vielen Anspielungen auf seine Herzlosigkeit zu denken geben sollten. Der Zeichenstil ist wie gehabt überwiegend einfach gehalten, wobei die Action- und Kampfszenen mit vielen Schattierungen und Details zu überzeugen wissen. Ich liebe die Reihe vor allem wegen ihres schrägen Humors, den noch schrägeren Charakteren sowie der Abartigkeit, die hier oftmals an den Tag gelegt wird. Der Umgang mit Teufeln ist kein Zuckerschlecken und wie die Vergangenheit bereits gezeigt hat, braucht man gewissen Eigenschaften, um nicht endgültig den Verstand zu verlieren. Denji ist jedoch nicht der einzige Charakter, der immer wieder für eine Überraschung gut ist, sondern auch seine Kollegin Power steht ihm in Nichts nach. Ich finde es mega cool immer auf neue Details und Informationen zu stoßen, um so die Protagonisten näher kennenzulernen. So erhalten wir mehr Einblicke in die 4. Sondereinheit, die sich aufgrund der vielen Toten und Kündigungen neu organisieren muss, wodurch sich neue Teams bzw. Paare bilden. Neben der großen Mission und der Teufelsjagd bleibt auch noch Zeit für Dates und philosophische Fragen. Die Dialoge dabei sind einfach grenzgenial und ich musste mehr als einmal lauthals loslachen. Gegen Ende gab es noch einen unerwarteten Twist und der Cliffhanger macht definitiv Lust auf mehr. Meine Erwartungen wurden vollends erfüllt und es gab bisher keinen einzigen Teil, der mir nicht gefallen hätte. In diesem Sinne schnappt euch eure Kettensäge und seht sie euch gut an, denn ihr werdet sie ab dieser Reihe immer mit anderen Dingen in Verbindungen bringen als bisher.

Einfach genial

steffi_heavy_fun aus Pasching am 20.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story geht direkt dort weiter, wo der vorherige Band aufgehört hat. Bereits auf den ersten Seiten wird es so richtig blutig und brutal. Die 4. Sondereinheit bestehend aus Freaks und Teufeln hat ihre erste große Mission und geht es direkt an. Denji ist nach wie vor mein klarer Favorit, auch wenn einen die vielen Anspielungen auf seine Herzlosigkeit zu denken geben sollten. Der Zeichenstil ist wie gehabt überwiegend einfach gehalten, wobei die Action- und Kampfszenen mit vielen Schattierungen und Details zu überzeugen wissen. Ich liebe die Reihe vor allem wegen ihres schrägen Humors, den noch schrägeren Charakteren sowie der Abartigkeit, die hier oftmals an den Tag gelegt wird. Der Umgang mit Teufeln ist kein Zuckerschlecken und wie die Vergangenheit bereits gezeigt hat, braucht man gewissen Eigenschaften, um nicht endgültig den Verstand zu verlieren. Denji ist jedoch nicht der einzige Charakter, der immer wieder für eine Überraschung gut ist, sondern auch seine Kollegin Power steht ihm in Nichts nach. Ich finde es mega cool immer auf neue Details und Informationen zu stoßen, um so die Protagonisten näher kennenzulernen. So erhalten wir mehr Einblicke in die 4. Sondereinheit, die sich aufgrund der vielen Toten und Kündigungen neu organisieren muss, wodurch sich neue Teams bzw. Paare bilden. Neben der großen Mission und der Teufelsjagd bleibt auch noch Zeit für Dates und philosophische Fragen. Die Dialoge dabei sind einfach grenzgenial und ich musste mehr als einmal lauthals loslachen. Gegen Ende gab es noch einen unerwarteten Twist und der Cliffhanger macht definitiv Lust auf mehr. Meine Erwartungen wurden vollends erfüllt und es gab bisher keinen einzigen Teil, der mir nicht gefallen hätte. In diesem Sinne schnappt euch eure Kettensäge und seht sie euch gut an, denn ihr werdet sie ab dieser Reihe immer mit anderen Dingen in Verbindungen bringen als bisher.

Unsere Kund*innen meinen

Chainsaw Man 05

von Tatsuki Fujimoto

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Chainsaw Man 05