Influencer

Influencer

Die Ideologie der Werbekörper

eBook

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Influencer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Menschen über dreißig kennen oft nicht einmal ihre Namen, für jüngere Jahrgänge sind sie Topstars: Influencer. Junge Erwachsene und sogar Kinder filmen sich beim Schminken, auf Reisen oder beim Sport und teilen ihre Tipps über soziale Medien mit ihren Fans. Dabei platzieren sie geschickt Produkthinweise und verdienen so ihren Lebensunterhalt - oder gar ein Vermögen.

Für Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt sind die Influencer symptomatische Sozialfiguren unserer Zeit. In der Abstiegsgesellschaft scheinen noch einmal Aufstiegsträume wahr zu werden, der Spätkapitalismus hübscht sein Gesicht mit Filtern und Photoshop auf, mit einer revolutionären Form der Werbung komplettieren Instagrammer und Youtuber das Geschäftsmodell des kommerziellen Internets. Bei aller ausgestellten Modernität, so Nymoen und Schmitt, beeinflussen die Influencer jedoch noch in einer weiteren Hinsicht den Zeitgeist: Indem sie rückwärtsgewandte Rollenbilder, Konsumismus und rigide Körpernormen propagieren, leisten sie einem konservativen Backlash Vorschub.

Details

Verkaufsrang

20509

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

07.03.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

20509

Erscheinungsdatum

07.03.2021

Verlag

Suhrkamp Verlag AG

Seitenzahl

160 (Printausgabe)

Dateigröße

2009 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783518768617

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Starke Analyse eines neuartigen Phänomens

Bewertung am 07.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autoren analysieren das Phänomen der Influencer sehr treffend. Auch wenn man als junge Person meint, über Influencer und die damit einhergehende Problematik gut Bescheid zu wissen, das Buch liefert dennoch viele neue Gedanken und macht nachdenklich. Insbesondere fand ich das Kapitel zu Geschlechterrollen wahnsinnig stark. Gerade die Argumentation, warum weibliche Influencer in ihrem Auftreten der Emanzipation und Gleichstellung der Frau eher schaden als nutzen hat mich sehr zum Nachdenken angeregt und war ein Aspekt, den ich so bislang nicht gesehen habe. Das Buch ist an vielen Stellen sehr unterhaltsam geschrieben und man muss häufig schmunzeln. Auch fand ich es gut, das sehr viele konkrete Beispiele geschildert wurden, die Influencer aber dabei nicht bei Namen genannt werden, es soll ja immer noch um das Phänomen im Allgemeinen gehen und nicht um konkrete Personen. Spannend wäre es sicher, von den Autoren in Zukunft mal einen zweiten Teil oder ein Ergänzungskapitel mit Einordnungen zu neuen Entwicklungen zu lesen, da im Bereich der Influencer rasanter Wandel zu beobachten ist.

Starke Analyse eines neuartigen Phänomens

Bewertung am 07.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Autoren analysieren das Phänomen der Influencer sehr treffend. Auch wenn man als junge Person meint, über Influencer und die damit einhergehende Problematik gut Bescheid zu wissen, das Buch liefert dennoch viele neue Gedanken und macht nachdenklich. Insbesondere fand ich das Kapitel zu Geschlechterrollen wahnsinnig stark. Gerade die Argumentation, warum weibliche Influencer in ihrem Auftreten der Emanzipation und Gleichstellung der Frau eher schaden als nutzen hat mich sehr zum Nachdenken angeregt und war ein Aspekt, den ich so bislang nicht gesehen habe. Das Buch ist an vielen Stellen sehr unterhaltsam geschrieben und man muss häufig schmunzeln. Auch fand ich es gut, das sehr viele konkrete Beispiele geschildert wurden, die Influencer aber dabei nicht bei Namen genannt werden, es soll ja immer noch um das Phänomen im Allgemeinen gehen und nicht um konkrete Personen. Spannend wäre es sicher, von den Autoren in Zukunft mal einen zweiten Teil oder ein Ergänzungskapitel mit Einordnungen zu neuen Entwicklungen zu lesen, da im Bereich der Influencer rasanter Wandel zu beobachten ist.

interessantes Buch

Bewertung aus Bamberg am 26.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Vorwort ist sehr neugierig auf das was im Buch zu finden ist. Auch das erste Kapitel macht einen hungriger auf mehr. Witzig, faktenreich und unterhaltsam geschrieben. Jedoch manchmal zu viel trockenen Fakten, die Leichtigkeit und den Humor abgelöst haben. Beim Lesen habe ich viel gelernt und bringt einen bei manchen Stellen zum Nachdenken. Wie viel macht man als Influencer hat und auch über den Nutzen von Sozial Media und als Blogger. Was man selbst zeigen sollte oder will. Es bringt einem zu überdenken von dem ein oder anderen. Das letzte Kapitel hat mich am meisten geschockt.  

interessantes Buch

Bewertung aus Bamberg am 26.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Vorwort ist sehr neugierig auf das was im Buch zu finden ist. Auch das erste Kapitel macht einen hungriger auf mehr. Witzig, faktenreich und unterhaltsam geschrieben. Jedoch manchmal zu viel trockenen Fakten, die Leichtigkeit und den Humor abgelöst haben. Beim Lesen habe ich viel gelernt und bringt einen bei manchen Stellen zum Nachdenken. Wie viel macht man als Influencer hat und auch über den Nutzen von Sozial Media und als Blogger. Was man selbst zeigen sollte oder will. Es bringt einem zu überdenken von dem ein oder anderen. Das letzte Kapitel hat mich am meisten geschockt.  

Unsere Kund*innen meinen

Influencer

von Ole Nymoen, Wolfgang M. Schmitt

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Influencer