Lia Sturmgold – Das Geheimnis der Meereselfe
Band 2

Lia Sturmgold – Das Geheimnis der Meereselfe

Bezaubernde Elfenfantasy ab 10

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lia Sturmgold – Das Geheimnis der Meereselfe

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,95 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.02.2021

Illustrator

Isabelle Hirtz

Verlag

dtv

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.02.2021

Illustrator

Isabelle Hirtz

Verlag

dtv

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

21,6/14,9/2,7 cm

Gewicht

438 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-76324-0

Weitere Bände von Lia Sturmgold-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein bisschen besser als Band 1

Nicole aus Nürnberg am 12.11.2023

Bewertungsnummer: 2066675

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum zweiten Teil der Reihe: Lia Sturmgold Das Geheimnis der Meereselfe Inhalt in meinen Worten: Lia ist immer noch im falschen Körper gefangen, denn durch einen ganz doofen Zustand haben die Elfe und sie ihren Körper getauscht, und nun darf sie sich in der Elfenwelt zurecht finden, gar nicht so einfach wenn irgendwie alles anders ist als in der Menschenwelt, doch langsam kommt Lia in der Welt an in der sie nun ist, und trauert mit einer Freundin mit, denn diese hat ein sehr dunkles Geheimnis das ihr sehr weht tut. Doch welches Geheimnis ist das? Lia gibt dafür etwas auf um damit ihrer Freundin zu helfen. Ob das etwas bringt? Nun am besten lest ihr selbst diese Geschichte. Wie ich das Gelesene empfinde: Ich kam mit dem zweiten Teil der Reihe besser zurecht als mit dem ersten Teil der Reihe. Warum das so ist, ich bin mir nicht so recht sicher, aber das ist an sich auch egal. Ich kann euch das Buch empfehlen, denn es ist eine tolle Mädchengeschichte, die in zwei Welten zugleich spielt und doch wiederum am meisten in der Elfenwelt, wo ich so viele verschiedene Feen, und andere fantastische Wesen kennenlernen darf. Dieses Mal geht Lia einen Schritt weiter, nicht nur das sie mit ihrer Blitzmagie weiter geht sondern sie hilft einer Freundin und wird damit zu einer selbstlosen und freundschaftlichen Fee die nicht nach ihrem eigenen Gewinn aus ist, sondern helfen will, das es ihrer Freundin wieder gut geht. das hat mich sehr berührt. Zudem auch wie sie mit dem Bruder der echten Elfe, die ja gerade in der Menschenwelt gestrandet ist, umgeht und dabei eine Freundschaft entsteht, die vorher nicht so gegeben war, doch natürlich muss sie aufpassen nicht zu freundlich zu werden, denn sonst fliegt auf, was hier vor sich geht, wobei, ist es der Schulleiterin vielleicht nicht schon sogar aufgefallen? Das erfahrt ihr, wenn ihr den zweiten Teil der Reihe lest. Spannung: Gerade durch die vielen neuen Wortschöpfungen und coolen Anspielungen ist das Buch so schnell an mir vorbei gerast, das ich sagen möchte, das Buch ist spannend und hat eine tolle Storyline zu bieten. Es ist für mich aber ein typisches Mädchenbuch und weniger ein Boysbook! Charaktere: Lia wächst hier sehr deutlich über sich heraus und es kristallisiert sich heraus, wer wirklich ihre Freunde in der Elfenwelt sind. Dabei gib es so viele tolle fabelhafte Ereignisse und Entwicklungen das mir nicht langweilig wird und manches auch überraschend kam, andererseits konnte ich ahnen was kommen wird, aber das ist nicht schlimm. Ich glaube die Kinder die dieses Buch lesen werden sich in der Welt von Lia wohlfühlen und auch die einzelnen süßen und weniger süßen Wesen im Buch lieben lernen. Empfehlung: Für mich ist der zweite Teil viel spannender und auch schöner zu lesen gewesen als es der erste Teil war, das spricht für sich und ich kann das Buch coolen Mädchen empfehlen, jedoch würde ich es eher Vielleserinnen die schon acht Jahre alt sind, in die Hand drücken, als 10 jährigen Mädels. Bewertung: Fünf Sterne für ein tolles Mädchenbuch mit ganz viel Magie, Humor und coolen Charakteren!
Melden

Ein bisschen besser als Band 1

Nicole aus Nürnberg am 12.11.2023
Bewertungsnummer: 2066675
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum zweiten Teil der Reihe: Lia Sturmgold Das Geheimnis der Meereselfe Inhalt in meinen Worten: Lia ist immer noch im falschen Körper gefangen, denn durch einen ganz doofen Zustand haben die Elfe und sie ihren Körper getauscht, und nun darf sie sich in der Elfenwelt zurecht finden, gar nicht so einfach wenn irgendwie alles anders ist als in der Menschenwelt, doch langsam kommt Lia in der Welt an in der sie nun ist, und trauert mit einer Freundin mit, denn diese hat ein sehr dunkles Geheimnis das ihr sehr weht tut. Doch welches Geheimnis ist das? Lia gibt dafür etwas auf um damit ihrer Freundin zu helfen. Ob das etwas bringt? Nun am besten lest ihr selbst diese Geschichte. Wie ich das Gelesene empfinde: Ich kam mit dem zweiten Teil der Reihe besser zurecht als mit dem ersten Teil der Reihe. Warum das so ist, ich bin mir nicht so recht sicher, aber das ist an sich auch egal. Ich kann euch das Buch empfehlen, denn es ist eine tolle Mädchengeschichte, die in zwei Welten zugleich spielt und doch wiederum am meisten in der Elfenwelt, wo ich so viele verschiedene Feen, und andere fantastische Wesen kennenlernen darf. Dieses Mal geht Lia einen Schritt weiter, nicht nur das sie mit ihrer Blitzmagie weiter geht sondern sie hilft einer Freundin und wird damit zu einer selbstlosen und freundschaftlichen Fee die nicht nach ihrem eigenen Gewinn aus ist, sondern helfen will, das es ihrer Freundin wieder gut geht. das hat mich sehr berührt. Zudem auch wie sie mit dem Bruder der echten Elfe, die ja gerade in der Menschenwelt gestrandet ist, umgeht und dabei eine Freundschaft entsteht, die vorher nicht so gegeben war, doch natürlich muss sie aufpassen nicht zu freundlich zu werden, denn sonst fliegt auf, was hier vor sich geht, wobei, ist es der Schulleiterin vielleicht nicht schon sogar aufgefallen? Das erfahrt ihr, wenn ihr den zweiten Teil der Reihe lest. Spannung: Gerade durch die vielen neuen Wortschöpfungen und coolen Anspielungen ist das Buch so schnell an mir vorbei gerast, das ich sagen möchte, das Buch ist spannend und hat eine tolle Storyline zu bieten. Es ist für mich aber ein typisches Mädchenbuch und weniger ein Boysbook! Charaktere: Lia wächst hier sehr deutlich über sich heraus und es kristallisiert sich heraus, wer wirklich ihre Freunde in der Elfenwelt sind. Dabei gib es so viele tolle fabelhafte Ereignisse und Entwicklungen das mir nicht langweilig wird und manches auch überraschend kam, andererseits konnte ich ahnen was kommen wird, aber das ist nicht schlimm. Ich glaube die Kinder die dieses Buch lesen werden sich in der Welt von Lia wohlfühlen und auch die einzelnen süßen und weniger süßen Wesen im Buch lieben lernen. Empfehlung: Für mich ist der zweite Teil viel spannender und auch schöner zu lesen gewesen als es der erste Teil war, das spricht für sich und ich kann das Buch coolen Mädchen empfehlen, jedoch würde ich es eher Vielleserinnen die schon acht Jahre alt sind, in die Hand drücken, als 10 jährigen Mädels. Bewertung: Fünf Sterne für ein tolles Mädchenbuch mit ganz viel Magie, Humor und coolen Charakteren!

Melden

Diesmal wird’s nass

Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 29.07.2023

Bewertungsnummer: 1989889

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Überschwemmung gefährdet die wunderschöne Elfenschule und alle geben der Meereselfe die Schuld. Auch an dieser Schule ist man also nicht vor Mobbing gefeit, doch die Lösung dazu finde ich ganz hervorragend. Vor allem der Einsatz der anderen bringt hier viel Licht ins Dunkel. Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und gegen Ausgrenzung. Ich finde es großartig, wenn den Kindern durch wundervolle Geschichte noch wichtigere Werte beigebracht werden, die sie auch in Zukunft anwenden können. Außerdem kann man diese Werte hervorragend weiter anwenden. Ein tolles Beispiel, dass die „gehobene“ Gesellschaft eben doch nicht alles richtig macht. Mir hat es wieder sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es weitergeht und wann Lia wieder in ihren Körper zurückkehrt.
Melden

Diesmal wird’s nass

Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 29.07.2023
Bewertungsnummer: 1989889
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Überschwemmung gefährdet die wunderschöne Elfenschule und alle geben der Meereselfe die Schuld. Auch an dieser Schule ist man also nicht vor Mobbing gefeit, doch die Lösung dazu finde ich ganz hervorragend. Vor allem der Einsatz der anderen bringt hier viel Licht ins Dunkel. Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und gegen Ausgrenzung. Ich finde es großartig, wenn den Kindern durch wundervolle Geschichte noch wichtigere Werte beigebracht werden, die sie auch in Zukunft anwenden können. Außerdem kann man diese Werte hervorragend weiter anwenden. Ein tolles Beispiel, dass die „gehobene“ Gesellschaft eben doch nicht alles richtig macht. Mir hat es wieder sehr gut gefallen und ich bin gespannt, wie es weitergeht und wann Lia wieder in ihren Körper zurückkehrt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Lia Sturmgold – Das Geheimnis der Meereselfe

von Aniela Ley

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lia Sturmgold – Das Geheimnis der Meereselfe