Lore
- 20%

Lore

from the Number One bestselling YA fantasy author

Buch (Taschenbuch, Englisch)

20% sparen

9,99 € UVP 12,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

5,49 €

Lore

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 5,49 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

From the No.1 New York Times bestselling author of THE DARKEST MINDS comes a high-octane story of power, destiny and redemption. A lifetime ago, Lore Perseous left behind the brutal, opulent world of the Agon families - ancient Greek bloodlines that participate in a merciless game every seven years. A game that is about to begin again ...

For centuries, Zeus has punished the gods with a game called the Agon, which turns them mortal for one week, and at the mercy of being hunted by those with godly ambitions. Only a handful of the original Greek gods remain, the rest replaced by the mortals who killed them and ascended.

After her family's sadistic murder by a rival bloodline, Lore escapes and vows to repay her parents' sacrifice by doing one thing - surviving. For seven years, she has pushed back dark thoughts of revenge against the man responsible for their murder, a man by the name of Wrath who has attained unimaginable power. Except for one week, every seven years. A week that is fast approaching ...

When Lore comes home on the first night of the Agon to find Athena gravely wounded on her doorstep, the goddess offers her an alliance; they have a mutual enemy, after all. But as the world trembles under the force of Wrath - a god with the power to destroy all of humanity - will Lore's decision to bind her fate with Athena's come back to haunt her?

Details

Verkaufsrang

544

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.01.2021

Verlag

Hachette Books Ireland

Seitenzahl

560

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

544

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 15 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

07.01.2021

Verlag

Hachette Books Ireland

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

20,5/13,5/4 cm

Gewicht

440 g

Reihe

Quercus Children's Books

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-78654-152-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend bis zum Ende!

Bewertung am 01.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Hintergrund der Handlung erinnert stark an "Die Tribute von Panem"/"The Hunger Games", die Handlung an sich hat dann aber nicht mehr so viel damit zu tun und geht durchaus ihre eigenen Wege. Der Anfang ist vielleicht ein bisschen holprig zu lesen, aber sobald man sich zurechtfindet, bleibt es bis zum Ende spannend und es gibt einige unerwartete Wendungen. Die griechische Mythologie, die in die Story einfließt, ist sehr interessant verpackt. (Wirklich hilfreich sind hier die Übersicht der Häuser am Anfang des Buches und das Register am Ende!) Bonus: LGBTQI+ inklusiv!

Spannend bis zum Ende!

Bewertung am 01.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Hintergrund der Handlung erinnert stark an "Die Tribute von Panem"/"The Hunger Games", die Handlung an sich hat dann aber nicht mehr so viel damit zu tun und geht durchaus ihre eigenen Wege. Der Anfang ist vielleicht ein bisschen holprig zu lesen, aber sobald man sich zurechtfindet, bleibt es bis zum Ende spannend und es gibt einige unerwartete Wendungen. Die griechische Mythologie, die in die Story einfließt, ist sehr interessant verpackt. (Wirklich hilfreich sind hier die Übersicht der Häuser am Anfang des Buches und das Register am Ende!) Bonus: LGBTQI+ inklusiv!

Adrenalin pur

Laura aus Tamm am 17.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"I was born knowing how to do three things - how to breathe, how to dream, and how to love you." - S. 461 Castor Hach ja wer würde bei so einer Aussage nicht dahin schmelzen? Lore ist voll von Wut, Angst und dem Gefühl allein zu sein. Sie will selbst über ihr Leben bestimmen und selbstständig sein. Sie eine Kriegerin. so fürsorglich sie auch ist so leicht lässt sie sich von Wut leiten und verleiten, dennoch beweist sie durch das Buch weg Mut. Castor-Cas, wirkt und ist auch unschuldig im Sinne von er ist nicht kaltherzig oder mag es zu töten. Er ist eine richtige Kämpfernatur, mit so viel Fürsorge, Liebe und Willen in sich. Cas denkt gar nicht daran aufzugeben und ist selbst ein ziemlicher Sturkopf. Wir lieben unsere griechischen Götter und auch hier war die Mythologie einfach wunderschön mit dieser neuen Welt und den neuen Gegebenheiten verwoben. Es gab viele tolle Twists an die ich so gar nicht gedacht hätte und ich war durchweg mit dem Herzen dabei- vor allem was Lore angeht. Doch bei ihr hab ich auch einen Punkt erreicht gehabt an dem ich sie durch weg hinterfragt habe, was einfach mal was anderes war. Es war wirklich sehr spannend, sehr dramatisch und voll von spannungsgeladenen Kämpfen um Leben und Tod. Einige Dinge waren schmerzhaft und emotionsgeladen während ich das Band zwischen Lore und Cas einfach geliebt habe so wie die Nebencharaktere. Love here goes to Miles und Van manch andere dagegen wollte man selbst jagen. Das Setting war riesig gut verbunden reale Welt gemischt mit einem göttlichen Schlachtfeld und einem verdammt großen Showdown- das war einfach Wow. Nur hat mir trotzdem irgendwas gefehlt was ich nicht wirklich benennen kann, und für die Leute die Fantasy nur mit Romance lesen: Die gibt es hier definitiv, aber sie steht einfach nicht so im Vordergrund wie zum Beispiel Lores Charakterentwicklung. Aber für jeden epic Fantasy Liebhaber der wie ich auch gerne Romance hat, eine ganz klare und spannende Empfehlung!

Adrenalin pur

Laura aus Tamm am 17.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"I was born knowing how to do three things - how to breathe, how to dream, and how to love you." - S. 461 Castor Hach ja wer würde bei so einer Aussage nicht dahin schmelzen? Lore ist voll von Wut, Angst und dem Gefühl allein zu sein. Sie will selbst über ihr Leben bestimmen und selbstständig sein. Sie eine Kriegerin. so fürsorglich sie auch ist so leicht lässt sie sich von Wut leiten und verleiten, dennoch beweist sie durch das Buch weg Mut. Castor-Cas, wirkt und ist auch unschuldig im Sinne von er ist nicht kaltherzig oder mag es zu töten. Er ist eine richtige Kämpfernatur, mit so viel Fürsorge, Liebe und Willen in sich. Cas denkt gar nicht daran aufzugeben und ist selbst ein ziemlicher Sturkopf. Wir lieben unsere griechischen Götter und auch hier war die Mythologie einfach wunderschön mit dieser neuen Welt und den neuen Gegebenheiten verwoben. Es gab viele tolle Twists an die ich so gar nicht gedacht hätte und ich war durchweg mit dem Herzen dabei- vor allem was Lore angeht. Doch bei ihr hab ich auch einen Punkt erreicht gehabt an dem ich sie durch weg hinterfragt habe, was einfach mal was anderes war. Es war wirklich sehr spannend, sehr dramatisch und voll von spannungsgeladenen Kämpfen um Leben und Tod. Einige Dinge waren schmerzhaft und emotionsgeladen während ich das Band zwischen Lore und Cas einfach geliebt habe so wie die Nebencharaktere. Love here goes to Miles und Van manch andere dagegen wollte man selbst jagen. Das Setting war riesig gut verbunden reale Welt gemischt mit einem göttlichen Schlachtfeld und einem verdammt großen Showdown- das war einfach Wow. Nur hat mir trotzdem irgendwas gefehlt was ich nicht wirklich benennen kann, und für die Leute die Fantasy nur mit Romance lesen: Die gibt es hier definitiv, aber sie steht einfach nicht so im Vordergrund wie zum Beispiel Lores Charakterentwicklung. Aber für jeden epic Fantasy Liebhaber der wie ich auch gerne Romance hat, eine ganz klare und spannende Empfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Lore

von Alexandra Bracken

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lore