School of Talents 2: Zweite Stunde: Stromausfall!

2 CDs

School of Talents Band 2

Silke Schellhammer

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
8,99
bisher 9,99
Sie sparen : 10  %
8,99
bisher 9,99

Sie sparen:  10 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • School of Talents 2: Zweite Stunde: Stromausfall!

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • School of Talents 2: Zweite Stunde: Stromausfall!

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Carlsen)

Hörbuch (CD)

8,99 €

Accordion öffnen
  • School of Talents 2: Zweite Stunde: Stromausfall!

    2 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    9,99 €

    2 CD (2021)

Beschreibung

Die Schule der magischen Talente

Filmfieber in der School of Talents: Jonas will unbedingt den Filmwettbewerb des Internats gewinnen. Doch seltsame Stromausfälle lassen beinahe den Premierenabend platzen. Um Licht ins Dunkel zu bringen, braucht es mehrere Talente ...

Produktdetails

Verkaufsrang 1299
Medium CD
Sprecher Marian Funk
Spieldauer 165 Minuten
Altersempfehlung ab 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.04.2021
Verlag Silberfisch
Anzahl 2
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783745602647

Weitere Bände von School of Talents

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Hat mir persönlich noch etwas besser gefallen als sein Vorgänger

Hörnchens Büchernest am 21.06.2021

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Filmfieber in der School of Talents: Jonas will unbedingt den Filmwettbewerb des Internats gewinnen. Doch seltsame Stromausfälle lassen beinahe den Premierenabend platzen. Um Licht ins Dunkel zu bringen, braucht es mehrere Talente … Meinung: An der School of Talents steht der alljährliche Filmwettbewerb kurz bevor und die Schüler sind ganz aus dem Häuschen. Aufgrund der außergewöhnlichen Fähigkeiten der Schüler entstehen dabei grandiose Kurzfilme. Doch die plötzlich auftretenden Diebstähle bringen nicht nur die Filmnacht in Gefahr. Alva und ihre Freunde machen sich daher auf die Suche nach dem Dieb und machen dabei eine überraschende Entdeckung. Nachdem mir der erste Band der School of Talents Reihe gut gefallen hat, war ich natürlich gespannt darauf was für Abenteuer Alva, Mala, Till und Jonas in dieser „zweiten Stunde“ erleben würden. Der Einstieg in die Geschichte ist mir dabei recht leicht gefallen. Zum einen liegt dies daran, dass der erste Band noch nicht ganz so lange zurückliegt, zum anderen hat Autorin Silke Schellhammer die verschiedenen Fähigkeiten der Schüler immer kurz angerissen, sodass ich schnell wieder auf dem Schirm hatte, wer welche Begabung hat. Mich persönlich konnte die Geschichte ab der ersten Minute sofort abholen und überzeugen. Ich fand die Idee des Filmwettbewerbs furchtbar faszinierend. Denn durch die diversen Fähigkeiten der Kinder entstehen bei weitem keine normalen Filme. Daher war ich neugierig auf diesen Nebenhandlungsstrang. Genauso ansprechend war die Suche nach dem Dieb. Denn Alva, Mala, Till und Jonas müssen feststellen, dass die Sache nicht ganz so leicht zu durchschauen ist, wie zunächst gedacht. Die Geschichte ist perfekter Lese- und Hörstoff für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren. Die Kombination aus Internatsleben und außergewöhnlichen Fähigkeiten ist hochinteressant und dürfte die jungen Hörer absolut in ihren Bann ziehen. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Thema Freundschaft und Zusammenhalt gelegt. Mich hat es dabei gefreut, dass man als Hörer endlich mehr über Alvas Zimmergenossin Friederike und ihre besonderen Fähigkeiten erfährt. Auch das die beiden Mädchen sich endlich ein wenig annähern war eine schöne Botschaft. Hörbuchsprecher Marian Funk liefert auch in diesem zweiten Band wieder eine tolle Leistung ab. Seine warme und harmonische Stimme lässt den Hörer noch eindringlicher in die School of Talents Welt eintauchen. Dabei schafft er es gekonnt jedem Charakter eine eigene Stimme zu verleihen, was bei den vielen verschiedenen Charakteren nicht selbstverständlich ist. Fazit: Der zweite School of Talents Band hat mir persönlich noch etwas besser gefallen als sein Vorgänger. Die Geschichte ist kurzweilig und atmosphärisch und die Suche nach dem Dieb ist eine interessante Jagd quer durchs Internat. Die Vorfreude auf den nächsten Band wurde bei mir definitiv geweckt. Ich vergebe 5 von 5 Hörnchen.

5/5

Hat mir persönlich noch etwas besser gefallen als sein Vorgänger

Hörnchens Büchernest am 21.06.2021
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhalt: Filmfieber in der School of Talents: Jonas will unbedingt den Filmwettbewerb des Internats gewinnen. Doch seltsame Stromausfälle lassen beinahe den Premierenabend platzen. Um Licht ins Dunkel zu bringen, braucht es mehrere Talente … Meinung: An der School of Talents steht der alljährliche Filmwettbewerb kurz bevor und die Schüler sind ganz aus dem Häuschen. Aufgrund der außergewöhnlichen Fähigkeiten der Schüler entstehen dabei grandiose Kurzfilme. Doch die plötzlich auftretenden Diebstähle bringen nicht nur die Filmnacht in Gefahr. Alva und ihre Freunde machen sich daher auf die Suche nach dem Dieb und machen dabei eine überraschende Entdeckung. Nachdem mir der erste Band der School of Talents Reihe gut gefallen hat, war ich natürlich gespannt darauf was für Abenteuer Alva, Mala, Till und Jonas in dieser „zweiten Stunde“ erleben würden. Der Einstieg in die Geschichte ist mir dabei recht leicht gefallen. Zum einen liegt dies daran, dass der erste Band noch nicht ganz so lange zurückliegt, zum anderen hat Autorin Silke Schellhammer die verschiedenen Fähigkeiten der Schüler immer kurz angerissen, sodass ich schnell wieder auf dem Schirm hatte, wer welche Begabung hat. Mich persönlich konnte die Geschichte ab der ersten Minute sofort abholen und überzeugen. Ich fand die Idee des Filmwettbewerbs furchtbar faszinierend. Denn durch die diversen Fähigkeiten der Kinder entstehen bei weitem keine normalen Filme. Daher war ich neugierig auf diesen Nebenhandlungsstrang. Genauso ansprechend war die Suche nach dem Dieb. Denn Alva, Mala, Till und Jonas müssen feststellen, dass die Sache nicht ganz so leicht zu durchschauen ist, wie zunächst gedacht. Die Geschichte ist perfekter Lese- und Hörstoff für Jungs und Mädchen ab 8 Jahren. Die Kombination aus Internatsleben und außergewöhnlichen Fähigkeiten ist hochinteressant und dürfte die jungen Hörer absolut in ihren Bann ziehen. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Thema Freundschaft und Zusammenhalt gelegt. Mich hat es dabei gefreut, dass man als Hörer endlich mehr über Alvas Zimmergenossin Friederike und ihre besonderen Fähigkeiten erfährt. Auch das die beiden Mädchen sich endlich ein wenig annähern war eine schöne Botschaft. Hörbuchsprecher Marian Funk liefert auch in diesem zweiten Band wieder eine tolle Leistung ab. Seine warme und harmonische Stimme lässt den Hörer noch eindringlicher in die School of Talents Welt eintauchen. Dabei schafft er es gekonnt jedem Charakter eine eigene Stimme zu verleihen, was bei den vielen verschiedenen Charakteren nicht selbstverständlich ist. Fazit: Der zweite School of Talents Band hat mir persönlich noch etwas besser gefallen als sein Vorgänger. Die Geschichte ist kurzweilig und atmosphärisch und die Suche nach dem Dieb ist eine interessante Jagd quer durchs Internat. Die Vorfreude auf den nächsten Band wurde bei mir definitiv geweckt. Ich vergebe 5 von 5 Hörnchen.

Unsere Kund*innen meinen

School of Talents 2: Zweite Stunde: Stromausfall!

von Silke Schellhammer

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0