Metaphysik

Inhaltsverzeichnis

Vom unabweislichen Bedürfnis der Vernunft.- Zum Problem des Realismus.- Ausgewählte Leitfragen.- Metaphysik: ihr Sitz im Leben.- Grundzüge einer Metaphysik der Gegenwart.- Schluss.

Metaphysik

Von einem unabweislichen Bedürfnis der menschlichen Vernunft. Rémi Brague zu Ehren

Buch (Gebundene Ausgabe)

84,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Metaphysik

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 84,99 €
eBook

eBook

ab 66,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.10.2020

Herausgeber

Christoph Böhr

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

535

Beschreibung

Rezension

"... bemerkenswerten Bandes geglückt ist, der sowohl die Vielschichtigkeit, Aktualität und wohl auch bleibende Bedeutung von Metaphysik illustriert. Die einzelnen Beiträge bewegen sich trotz mitunter epistemisch sehr unterschiedlicher Interessensausrichtung, Zugangsmodalität und Verständnisweise des Sujets auf einem wissenschaftlich durchgängig sehr hohen Niveau ... Dies zeigt dieser Band sehr facettenreich wie überzeugend und stellt damit einen sehr begrüßenswerten Beitrag in der gegenwärtigen philosophischen Landschaft dar." (Matthias Scherbaum, in: Philosophischer Literaturanzeiger, Jg. 74, Heft 2, 2021)

Portrait


Christoph Böhr ist Professor für Philosophie an der Hochschule Heiligenkreuz/Wien.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

10.10.2020

Herausgeber

Christoph Böhr

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

535

Maße (L/B/H)

21,6/15,3/3,4 cm

Gewicht

818 g

Auflage

1. Auflage 2020

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-31592-4

Weitere Bände von Das Bild vom Menschen und die Ordnung der Gesellschaft

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Metaphysik
  • Vom unabweislichen Bedürfnis der Vernunft.- Zum Problem des Realismus.- Ausgewählte Leitfragen.- Metaphysik: ihr Sitz im Leben.- Grundzüge einer Metaphysik der Gegenwart.- Schluss.