Die Tiermagierin - Scherbenthron
Band 3
Die Tiermagier-Trilogie Band 3

Die Tiermagierin - Scherbenthron

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Tiermagierin - Scherbenthron

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel erhalten

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8374

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

14.09.2021

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8374

Erscheinungsdatum

14.09.2021

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

544 (Printausgabe)

Dateigröße

3238 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Kingdom of Exiles. The Shattered Crown

Übersetzer

Anita Nirschl

Sprache

Deutsch

EAN

9783644008731

Weitere Bände von Die Tiermagier-Trilogie

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fulminantes Finale der Tiermagierin-Trilogie

Victoria (iamreading) am 07.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Scherbenthron« ist spannend, magisch und romantisch, genau wie die Vorgängerbände der Reihe. Und genau wie die Vorgänger hat mir auch der Abschlussband unheimlich gut gefallen. Der Spannungsbogen ist kontinuierlich vorhanden und baut sich zum Finale hin noch mal weiter auf. Dadurch, dass die Kapitel aus der Sicht von Leena, Noc und einer weiteren Person geschrieben sind, kann man sich einerseits gut in die beiden Hauptfiguren hineinversetzen, andererseits sorgt die dritte Perspektive für weitere Spannung. Ich musste allerdings in der Mitte des Buches manchmal nachschauen, ob ich gerade aus Leenas oder Nocs Perspektive lesen, weil das nicht immer ganz klar war. Das mag daran liegen, dass die beiden mittlerweile die gleichen Personen mögen (Kost, Gaige etc.) und sich dadurch in ihren Gedanken nicht mehr eindeutig voneinander abheben. Das kam aber nur vereinzelt vor und zog sich nicht durch das ganze Buch. Die bekannte Welt mit ihren Tiermagiern, Tierwesen, Assassinen etc. sorgt für viel Abwechslung, zumal es auch in diesem Band viel Neues zu entdecken gibt. Die bekannten und geliebten Nebenfiguren müssen gemeinsam mit Leena und Noc einiges meistern und sind dabei gewohnt liebenswert und witzig. Außerdem tragen sie zu einem nicht geringen Anteil zum Fortgang der Handlung bei und werden durch neue Figuren ergänzt. Die romantische Beziehung zwischen Leena und Noc in die Handlung einzubauen, war sicherlich nicht ganz einfach, da es ja zu großen Teilen um den Kampf gegen Yazmin geht, aber der Autorin ist auch das gut gelungen. Die Gefühle von Leena und Noc sind Teil der Geschichte und so fügte sich die ein oder andere romantische Szene gut in die Handlung ein. Das große Finale des Buches war gut gemacht, sodass ich auch das gern gelesen habe. Einziger Wermutstropfen: Ein nicht ganz unrelevanter Aspekt hat sich einfach so aufgelöst und wurde nicht erklärt. Das fand ich schade, denn dazu hätte ich gern etwas gelesen. Allerdings habe ich ohnehin das Gefühl, dass die Reihe ein Spinoff gut vertragen könnte, denn einiges (was nicht relevant für die Geschichte war) ist noch offen und bietet damit Stoff für weitere Bände in der Welt von Leena und Noc. Fazit: »Scherbenthron« ist ein würdiges Finale einer ungewöhnlichen Fantasy-Trilogie. Magie, Liebe, Freundschaft, aber auch Verrat und Tod prägen diese spannende Geschichte voller fantastischer Elemente. Maxym M. Martineau ist ein großartiger Abschlussband einer absolut genialen Reihe gelungen – in einer magischen Welt, von der ich gern noch mehr lesen würde.

Fulminantes Finale der Tiermagierin-Trilogie

Victoria (iamreading) am 07.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

»Scherbenthron« ist spannend, magisch und romantisch, genau wie die Vorgängerbände der Reihe. Und genau wie die Vorgänger hat mir auch der Abschlussband unheimlich gut gefallen. Der Spannungsbogen ist kontinuierlich vorhanden und baut sich zum Finale hin noch mal weiter auf. Dadurch, dass die Kapitel aus der Sicht von Leena, Noc und einer weiteren Person geschrieben sind, kann man sich einerseits gut in die beiden Hauptfiguren hineinversetzen, andererseits sorgt die dritte Perspektive für weitere Spannung. Ich musste allerdings in der Mitte des Buches manchmal nachschauen, ob ich gerade aus Leenas oder Nocs Perspektive lesen, weil das nicht immer ganz klar war. Das mag daran liegen, dass die beiden mittlerweile die gleichen Personen mögen (Kost, Gaige etc.) und sich dadurch in ihren Gedanken nicht mehr eindeutig voneinander abheben. Das kam aber nur vereinzelt vor und zog sich nicht durch das ganze Buch. Die bekannte Welt mit ihren Tiermagiern, Tierwesen, Assassinen etc. sorgt für viel Abwechslung, zumal es auch in diesem Band viel Neues zu entdecken gibt. Die bekannten und geliebten Nebenfiguren müssen gemeinsam mit Leena und Noc einiges meistern und sind dabei gewohnt liebenswert und witzig. Außerdem tragen sie zu einem nicht geringen Anteil zum Fortgang der Handlung bei und werden durch neue Figuren ergänzt. Die romantische Beziehung zwischen Leena und Noc in die Handlung einzubauen, war sicherlich nicht ganz einfach, da es ja zu großen Teilen um den Kampf gegen Yazmin geht, aber der Autorin ist auch das gut gelungen. Die Gefühle von Leena und Noc sind Teil der Geschichte und so fügte sich die ein oder andere romantische Szene gut in die Handlung ein. Das große Finale des Buches war gut gemacht, sodass ich auch das gern gelesen habe. Einziger Wermutstropfen: Ein nicht ganz unrelevanter Aspekt hat sich einfach so aufgelöst und wurde nicht erklärt. Das fand ich schade, denn dazu hätte ich gern etwas gelesen. Allerdings habe ich ohnehin das Gefühl, dass die Reihe ein Spinoff gut vertragen könnte, denn einiges (was nicht relevant für die Geschichte war) ist noch offen und bietet damit Stoff für weitere Bände in der Welt von Leena und Noc. Fazit: »Scherbenthron« ist ein würdiges Finale einer ungewöhnlichen Fantasy-Trilogie. Magie, Liebe, Freundschaft, aber auch Verrat und Tod prägen diese spannende Geschichte voller fantastischer Elemente. Maxym M. Martineau ist ein großartiger Abschlussband einer absolut genialen Reihe gelungen – in einer magischen Welt, von der ich gern noch mehr lesen würde.

WOW

Luna / Books - The Essence of Life am 11.07.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Wow, was für ein Finale! Die Ereignisse haben sich in den letzten Bänden schon überschlagen, aber der dritte Band setzt dem Ganzen die Krone auf. Die Geschehnisse sind sowas von nervenaufreibend, dass mir oft der Atem stockte. Lena erfährt Dinge – über den wahren Schuldigen hinter Lena’s Auftragsmord; über die wahren Beweggründe; außerdem natürlich über Noc’s größtes Geheimnis und die Hintergründe – das einem nur so die Ohren schlackern. Eine Offenbarung erschlägt die nächste und es gibt keine ruhige Minute. Der Spannungsbogen wird durchgehend hoch gehalten und auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Sowohl die Assassinen, als auch die Tiermagier und nicht zuletzt die Königreiche Ryan und Wilhelm müssen sich verdammt warm anziehen. Die Welt, wie sie sie kannten, wird sich komplett verändern und ob das gut oder schlecht wird… Ihr werdet sehen. Maxym M. Martineau hat mit dieser Trilogie eine epische Reihe erschaffen. Allein die Idee über die Tiermagier hat mich total fasziniert, sodass ich nicht aufhören konnte, dieses Hörbuch zu hören. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, leicht und fließend. Es gibt eine wunderbare Sprachvielfalt und nur wenige Wiederholungen, dazu kommt ein kreatives Setting voller malerischer Beschreibungen, was mich in diese Welt gedanklich förmlich rein gerissen hat. Es war genial! Dazu kommen natürlich die angenehm Stimmen von Sven Macht und Nora Jokhosha, welche Noc und Lena, sowie andere Charaktere sehr authentisch gelesen haben. Ich habe mich total an ihre Stimmen gewöhnt und direkt noch mehr mitgefiebert. Es war sehr passend gewählt und vor allem die verschiedenen Nuancen in den unterschiedlichen Nebencharakteren, welche beide Sprecher super zur Geltung gebracht haben, fand ich richtig klasse. Schade, dass die Reihe nun vorbei ist, aber ich liebe das Ende und ich werde sicher nochmal rein hören irgendwann. Große Empfehlung vom Hörbuch!

WOW

Luna / Books - The Essence of Life am 11.07.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Wow, was für ein Finale! Die Ereignisse haben sich in den letzten Bänden schon überschlagen, aber der dritte Band setzt dem Ganzen die Krone auf. Die Geschehnisse sind sowas von nervenaufreibend, dass mir oft der Atem stockte. Lena erfährt Dinge – über den wahren Schuldigen hinter Lena’s Auftragsmord; über die wahren Beweggründe; außerdem natürlich über Noc’s größtes Geheimnis und die Hintergründe – das einem nur so die Ohren schlackern. Eine Offenbarung erschlägt die nächste und es gibt keine ruhige Minute. Der Spannungsbogen wird durchgehend hoch gehalten und auch die Emotionen kommen nicht zu kurz. Sowohl die Assassinen, als auch die Tiermagier und nicht zuletzt die Königreiche Ryan und Wilhelm müssen sich verdammt warm anziehen. Die Welt, wie sie sie kannten, wird sich komplett verändern und ob das gut oder schlecht wird… Ihr werdet sehen. Maxym M. Martineau hat mit dieser Trilogie eine epische Reihe erschaffen. Allein die Idee über die Tiermagier hat mich total fasziniert, sodass ich nicht aufhören konnte, dieses Hörbuch zu hören. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm, leicht und fließend. Es gibt eine wunderbare Sprachvielfalt und nur wenige Wiederholungen, dazu kommt ein kreatives Setting voller malerischer Beschreibungen, was mich in diese Welt gedanklich förmlich rein gerissen hat. Es war genial! Dazu kommen natürlich die angenehm Stimmen von Sven Macht und Nora Jokhosha, welche Noc und Lena, sowie andere Charaktere sehr authentisch gelesen haben. Ich habe mich total an ihre Stimmen gewöhnt und direkt noch mehr mitgefiebert. Es war sehr passend gewählt und vor allem die verschiedenen Nuancen in den unterschiedlichen Nebencharakteren, welche beide Sprecher super zur Geltung gebracht haben, fand ich richtig klasse. Schade, dass die Reihe nun vorbei ist, aber ich liebe das Ende und ich werde sicher nochmal rein hören irgendwann. Große Empfehlung vom Hörbuch!

Unsere Kund*innen meinen

Die Tiermagierin – Scherbenthron

von Maxym M. Martineau

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Tiermagierin - Scherbenthron