Sommerby 2. Zurück in Sommerby
Sommerby Band 2

Sommerby 2. Zurück in Sommerby

eBook

10,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel erhalten

Beschreibung

Band 2 der Sommerby-Reihe von der Erfolgsautorin Kirsten Boie verspricht herbstliche Hygge-Stimmung: Endlich zurück in Sommerby! Zwar herrscht dort richtiges Schmuddelwetter, aber Martha, Mikkel und Mats freuen sich riesig, dass sie die Herbstferien bei Oma Inge verbringen dürfen. Wäre da nur nicht der fiese Makler, der es schon im Sommer auf Omas Haus abgesehen hatte und jetzt noch fiesere Tricks einsetzt. Da vergeht Oma Inge sogar die Lust auf ihren 70. Geburtstag. Aber das werden Martha, Mats und Mikkel auf keinen Fall zulassen!

Details

Verkaufsrang

29821

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.07.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

29821

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

09.07.2020

Illustrator

Verena Körting

Verlag

Verlag Friedrich Oetinger

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

3119 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783960521914

Weitere Bände von Sommerby

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Von Mäusen, Hunden, Fischen und Maklern

Anne aus Hamburg am 02.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dem Cover ist Oma Inges Haus in herbstlichen Farben und der Sturm zu sehen. Zum Buch: Die Herbstferien stehen vor der Tür und Papa hat die Idee nach Gomera in die sonne zu fliegen. Aber Mats und Mikkel haben bereits bei Oma angerufen und Bescheid gesagt, dass sie kommen wollen. Also fährt Martha auch mit, schließlich möchte sie Ennes wiedersehen, auch wenn sie gern mit ihrer Freundin auf Gomera wäre. Bei Oma ist es eigentlich wie immer, nur dass es jetzt dunkler und kälter ist. Aber kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich die Ereignisse. Der Makler ist wieder da und möchte immer noch Omas Haus kaufen und diesmal scheint es ihm tatsächlich zu gelingen. Vielleicht hat Martha aber ja doch noch einen rettenden Einfall. Meine Meinung: Es ist schön, wieder in Sommerby zu sein. Kirsten Boie führt einen quasi nach Hause. Oma Inge ist noch immer eine Eigenbrötlerin und die Kinder sehr vernarrt in ihre Tiere und die Natur. Insbesondere Mikkel hat es diesmal richtig schwer, richtig von falsch zu unterscheiden. Aber wir wissen ja alle, dass er es nur gut meint. Mats ist mit seinen frechen Äußerungen wieder der Brüller des Buches. Martha hat es diesmal auch nicht leicht. Auf der einen Seite doch noch ein Kind, auf der anderen hat sie das Gefühl die Verantwortung für ihre kleinen Brüder haben zu müssen (weil Oma das eben nicht so kann) und das mit Ennes läuft auch nicht so richtig rund. Und dann natürlich mal wieder der Makler, der nicht locker lässt. Meine beiden Töchter (14 und 10 Jahre) fanden die Geschichte wieder irre spannend. Sie mögen das kleine ruhige Dorf am Wasser. Schön war auch, dass die Geschichte aus den verschiedene Perspektiven der Kinder erzählt wurde, zusätzlich zum übergeordneten Erzähler. Außerdem war natürlich Omas Geburtstagsparty ganz klasse. Fazit: Wir freuen uns auf Weihnachten in Sommerby!

Von Mäusen, Hunden, Fischen und Maklern

Anne aus Hamburg am 02.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Auf dem Cover ist Oma Inges Haus in herbstlichen Farben und der Sturm zu sehen. Zum Buch: Die Herbstferien stehen vor der Tür und Papa hat die Idee nach Gomera in die sonne zu fliegen. Aber Mats und Mikkel haben bereits bei Oma angerufen und Bescheid gesagt, dass sie kommen wollen. Also fährt Martha auch mit, schließlich möchte sie Ennes wiedersehen, auch wenn sie gern mit ihrer Freundin auf Gomera wäre. Bei Oma ist es eigentlich wie immer, nur dass es jetzt dunkler und kälter ist. Aber kurz nach ihrer Ankunft überschlagen sich die Ereignisse. Der Makler ist wieder da und möchte immer noch Omas Haus kaufen und diesmal scheint es ihm tatsächlich zu gelingen. Vielleicht hat Martha aber ja doch noch einen rettenden Einfall. Meine Meinung: Es ist schön, wieder in Sommerby zu sein. Kirsten Boie führt einen quasi nach Hause. Oma Inge ist noch immer eine Eigenbrötlerin und die Kinder sehr vernarrt in ihre Tiere und die Natur. Insbesondere Mikkel hat es diesmal richtig schwer, richtig von falsch zu unterscheiden. Aber wir wissen ja alle, dass er es nur gut meint. Mats ist mit seinen frechen Äußerungen wieder der Brüller des Buches. Martha hat es diesmal auch nicht leicht. Auf der einen Seite doch noch ein Kind, auf der anderen hat sie das Gefühl die Verantwortung für ihre kleinen Brüder haben zu müssen (weil Oma das eben nicht so kann) und das mit Ennes läuft auch nicht so richtig rund. Und dann natürlich mal wieder der Makler, der nicht locker lässt. Meine beiden Töchter (14 und 10 Jahre) fanden die Geschichte wieder irre spannend. Sie mögen das kleine ruhige Dorf am Wasser. Schön war auch, dass die Geschichte aus den verschiedene Perspektiven der Kinder erzählt wurde, zusätzlich zum übergeordneten Erzähler. Außerdem war natürlich Omas Geburtstagsparty ganz klasse. Fazit: Wir freuen uns auf Weihnachten in Sommerby!

Neues aus Sommerby

Bewertung am 24.07.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

In Sommerby ist der Herbst eingekehrt, was es jedoch nicht weniger atmosphärisch macht. Und auch dieses Mal stehen den Bewohnern wieder einige Herausforderungen und Überraschungen bevor, die es zu meistern gilt. Doch wenn man zusammenhölt kann man alles schaffen, oder? Das Buch hat mich, wie auch schon sein Vorgänger, begeistert. Eine schöne und leichte Geschichte für zwischendurch.

Neues aus Sommerby

Bewertung am 24.07.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

In Sommerby ist der Herbst eingekehrt, was es jedoch nicht weniger atmosphärisch macht. Und auch dieses Mal stehen den Bewohnern wieder einige Herausforderungen und Überraschungen bevor, die es zu meistern gilt. Doch wenn man zusammenhölt kann man alles schaffen, oder? Das Buch hat mich, wie auch schon sein Vorgänger, begeistert. Eine schöne und leichte Geschichte für zwischendurch.

Unsere Kund*innen meinen

Sommerby 2. Zurück in Sommerby

von Kirsten Boie

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sommerby 2. Zurück in Sommerby