Sister of the Stars
Band 1

Sister of the Stars

Von Runen und Schatten

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Sister of the Stars

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7553

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.06.2020

Herausgeber

Marah Woolf

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

7553

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.06.2020

Herausgeber

Marah Woolf

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

21,6/15,1/4,8 cm

Gewicht

778 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96698-369-3

Weitere Bände von HexenSchwesternSaga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

51 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Toller Auftakt

Anja am 29.12.2023

Bewertungsnummer: 2097135

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es hat mich sehr gefesselt. Ich mochte die Verbindung zwischen den drei Schwestern und ihre verschiedenen Charaktere sehr und bin gespannt, wie es weiter geht. Das Cover finde ich super schön.
Melden

Toller Auftakt

Anja am 29.12.2023
Bewertungsnummer: 2097135
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es hat mich sehr gefesselt. Ich mochte die Verbindung zwischen den drei Schwestern und ihre verschiedenen Charaktere sehr und bin gespannt, wie es weiter geht. Das Cover finde ich super schön.

Melden

Spannende Geschichte mit detailreichem Magiesystem und dystopischen Vibes

mybookiverse am 29.11.2023

Bewertungsnummer: 2078460

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vianne wurde vor 4 Jahren von einer Sylphe gebissen und erkrankte am Dämonenfieber. Zur Heilung musste sie ihre Heimat verlassen und kehr nun zurück. Man begleitet Vianne bei der Rückkehr in ihre Heimat in Frankreich, was mittlerweile von einer Mauer umgeben ist um den Rest der Welt von den Dämonen zu schützen. Dieses Setting gefiel mir sehr gut: leicht dystopische Vibes und Hexen! Im Reihenauftakt gelingt es der Autorin, die Welt gut zu beschreiben und bildlich darzustellen. Natürlich gibt es hierbei viele Passagen die der Erklärung dienen, diese sorgen aber für eine gute Nachvollziehbarkeit des Settings. 
Mit Viennas Rückkehr startet man als Leser:in bereits mittendrin und die Story schärft sich im Verlauf des Buches weiter zu. Es gibt einen guten Spannungsbogen der auch unerwartete Elemente und Wendungen erhält, aber wenig Action, was diese Geschichte auch nicht gebraucht hätte. Was mir sehr gut gefiel war das vielfältige und detailreich aufgebaute Magiesystem. Die Autorin schafft hierbei so viele unterschiedliche Elemente und baut immer wieder kleine Details und Informationen ein, was sehr schön zum Aufbau des Settings beiträgt. Die Charaktere haben mir meistens gut gefallen. Besonders die Dynamik und Authentizität der Schwestern fand ich toll, nur die „Lovestory“ fand ich etwas schwierig. Die Protagonistin handelt oft sehr naiv und manche Elemente in der Beziehung der beiden wirken etwas wirr, aber vielleicht klärt sich das in den Folgebänden noch auf. Der Schreibstil ist flüssig und lebendig. Alles in allem ein gelungener Reihenauftakt. Ich freue mich schon darauf weiterzulesen und mehr über die Schwestern und ihre Welt zu erfahren!
Melden

Spannende Geschichte mit detailreichem Magiesystem und dystopischen Vibes

mybookiverse am 29.11.2023
Bewertungsnummer: 2078460
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Vianne wurde vor 4 Jahren von einer Sylphe gebissen und erkrankte am Dämonenfieber. Zur Heilung musste sie ihre Heimat verlassen und kehr nun zurück. Man begleitet Vianne bei der Rückkehr in ihre Heimat in Frankreich, was mittlerweile von einer Mauer umgeben ist um den Rest der Welt von den Dämonen zu schützen. Dieses Setting gefiel mir sehr gut: leicht dystopische Vibes und Hexen! Im Reihenauftakt gelingt es der Autorin, die Welt gut zu beschreiben und bildlich darzustellen. Natürlich gibt es hierbei viele Passagen die der Erklärung dienen, diese sorgen aber für eine gute Nachvollziehbarkeit des Settings. 
Mit Viennas Rückkehr startet man als Leser:in bereits mittendrin und die Story schärft sich im Verlauf des Buches weiter zu. Es gibt einen guten Spannungsbogen der auch unerwartete Elemente und Wendungen erhält, aber wenig Action, was diese Geschichte auch nicht gebraucht hätte. Was mir sehr gut gefiel war das vielfältige und detailreich aufgebaute Magiesystem. Die Autorin schafft hierbei so viele unterschiedliche Elemente und baut immer wieder kleine Details und Informationen ein, was sehr schön zum Aufbau des Settings beiträgt. Die Charaktere haben mir meistens gut gefallen. Besonders die Dynamik und Authentizität der Schwestern fand ich toll, nur die „Lovestory“ fand ich etwas schwierig. Die Protagonistin handelt oft sehr naiv und manche Elemente in der Beziehung der beiden wirken etwas wirr, aber vielleicht klärt sich das in den Folgebänden noch auf. Der Schreibstil ist flüssig und lebendig. Alles in allem ein gelungener Reihenauftakt. Ich freue mich schon darauf weiterzulesen und mehr über die Schwestern und ihre Welt zu erfahren!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Sister of the Stars

von Marah Woolf

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sister of the Stars