Die App - Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.

Psychothriller

Arno Strobel

(194)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 10,00 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst ...
Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel

Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Hamburg-Winterhude, ein Haus mit Smart Home, alles ganz einfach per App steuerbar, jederzeit, von überall. Und dazu absolut sicher. Hendrik und Linda sind begeistert, als sie einziehen. So haben sie sich ihr gemeinsames Zuhause immer vorgestellt.

Aber dann verschwindet Linda eines Nachts. Es gibt keine Nachricht, keinen Hinweis, nicht die geringste Spur. Die Polizei ist ratlos, Hendrik kurz vor dem Durchdrehen. Konnte sich in jener Nacht jemand Zutritt zum Haus verschaffen? Und wenn ja, warum hat die App nicht sofort den Alarm ausgelöst?

Hendrik fühlt sich mehr und mehr beobachtet. Zu recht, denn nicht nur die App weiß, wo er wohnt ...

»Bei Arno Strobels Thrillern brauchen Sie kein Lesezeichen, man kann sie sowieso nicht aus der Hand legen. Packend und nervenzerreißend!« Sebastian Fitzek

Produktdetails

Verkaufsrang 56
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 23.09.2020
Verlag Fischer E-Books
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Dateigröße 1334 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783104909271

Kundenbewertungen

Durchschnitt
194 Bewertungen
Übersicht
95
61
26
8
4

IST EIN SMARTES LEBEN WIRKLICH SICHER?
von read.and.create aus mehr Rezensionen auf Instagram am 04.10.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thematisch hat mich das Buch sofort angesprochen, aber die technische Darstellung ist zum Teil sehr unrealistisch. Für mich war die eigentliche Story zu vorhersehbar. Ich habe sehr früh im Buch das zugrundeliegende Thema erahnt und die Auflösung kam daher leider nicht mit einer überraschenden Wendung daher. Sehr gut fand ich, da... Thematisch hat mich das Buch sofort angesprochen, aber die technische Darstellung ist zum Teil sehr unrealistisch. Für mich war die eigentliche Story zu vorhersehbar. Ich habe sehr früh im Buch das zugrundeliegende Thema erahnt und die Auflösung kam daher leider nicht mit einer überraschenden Wendung daher. Sehr gut fand ich, dass man auch Kapitel aus Opferdicht hat. Das Buch lässt sich gut und schnell lesen und ist wahnsinnig spannend. Ein gut gelungenes Buch, das wenn man es realistisch betrachtet sehr für Gänsehaut sorgen kann.

Wie immer super spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hövelhof am 22.09.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch kann ich nur weiterempfehlen! Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Wie immer ein danke an Arno Strobel. Überzeugt euch selbst und liest es spannend von Anfang bis Ende!

Interessantes Buch, aber nicht das Beste von Arno Strobel
von Christina B. am 18.09.2021

Hat nicht jeder schon einmal von einem Smart-Home-System gehört? Das Haus von Hendrik und Linda hat eine und man kann es perfekt über sein Handy mit der App steuern. Doch ist so ein System wirklich perfekt? Als Linda aus ihrem Haus spurlos verschwindet, ohne eine einzige Nachricht zu hinterlassen, macht sich Hendrik auf die Suc... Hat nicht jeder schon einmal von einem Smart-Home-System gehört? Das Haus von Hendrik und Linda hat eine und man kann es perfekt über sein Handy mit der App steuern. Doch ist so ein System wirklich perfekt? Als Linda aus ihrem Haus spurlos verschwindet, ohne eine einzige Nachricht zu hinterlassen, macht sich Hendrik auf die Suche nach ihr. Und er fragt sich, wieso das System keinen Alarm ausgelöst hat. Ich finde die Idee dahinter grundsätzlich sehr interessant, doch leider konnte mich das Buch nicht ganz so überzeugen, wie die anderen Werke von Arno Strobel. Zum einen war mir Hendrik, wie auch die anderen Charaktere nicht sehr sympathisch und letztlich konnte mich die Story nicht komplett überzeugen. Der Schreibstil von Arno Strobel ist jedoch wieder sehr angenehm und die Kapitel hatten die richtige Länge. Doch irgendwie fehlte mir bei den Kapitelenden das gewisse etwas, dass ich unbedingt sofort das nächste Kapitel lesen musste. Ich denke, dass „Die App“ es auch etwas schwerer hatte, mich zu überzeugen, da ich zuvor „Mörderinder“ gelesen hatte, was ein grandioses Buch war. „Die App“ hat mich nicht enttäuscht, das Buch war in Ordnung, aber ist bei weitem nicht das Beste Buch von Arno Strobel. Ich würde daher dem Buch 3,5 Sterne geben.


  • artikelbild-0