• Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
Band 3

Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht

Eine exklusive Geschichte zur Netflixserie

Buch (Taschenbuch)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,5/13,6/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.10.2020

Verlag

Heyne

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

20,5/13,6/3,8 cm

Gewicht

499 g

Originaltitel

Chilling Adventures of Sabrina: Path of Night

Übersetzer

Beate Brammertz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-27256-9

Weitere Bände von Chilling Adventures of Sabrina

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Hexengeschichte, in der sich Humor und Horror die Waage halten.

MissGoWest am 29.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Roman „Pfad der Nacht“ zur Netflix Serie Chilling Adventures of Sabrina muss Sabrina Spellman nicht nur mit der Tatsache fertig werden, dass Satan höchstpersönlich ihr Vater ist, sondern auch einen Weg finden, einen Weg in die Hölle zu finden, wo ihr Freund Nick Scratch gefangen gehalten wird. Das Buch ist zeitlich zwischen der zweiten und dritten Staffel angesiedelt, aber man kann der Geschichte auch gut folgen, wenn man die Serie nicht gesehen hat. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven von Sabrina und deren Freunden Harvey, Roz und Theo (Greendale), Prudence und Ambrose (Unterwegs) und Nick und Lilith (Hölle) erzählt, wobei Sabrinas Kapitel aus der Ich-Perspektive geschrieben sind. Zu Harveys Sichtweise hatte ich den größten Zugang, weil hier die Unterschiede zwischen seiner und der Perspektive der Hexen am deutlichsten waren. Ein weiterer sehr interessanter Charakter ist Theo, er sich in seine neue Geschlechterrolle erst einfindet. Die Gespräche zwischen Theo und Harvey wirken dabei sehr authentisch. Alles in allem ist „Pfad der Nacht“ eine kurzweilige Lektüre mit vielen übernatürlichen Elementen, bei der sich Humor und Horror die Waage halten. Es macht einfach Spaß, in Sabrinas Welt abzutauchen. Das Cover, das in den Farben schwarz und rot mit weißer Schrift gehalten ist, ist ein wirklicher Blickfang und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Hexengeschichte, in der sich Humor und Horror die Waage halten.

MissGoWest am 29.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im dritten Roman „Pfad der Nacht“ zur Netflix Serie Chilling Adventures of Sabrina muss Sabrina Spellman nicht nur mit der Tatsache fertig werden, dass Satan höchstpersönlich ihr Vater ist, sondern auch einen Weg finden, einen Weg in die Hölle zu finden, wo ihr Freund Nick Scratch gefangen gehalten wird. Das Buch ist zeitlich zwischen der zweiten und dritten Staffel angesiedelt, aber man kann der Geschichte auch gut folgen, wenn man die Serie nicht gesehen hat. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Perspektiven von Sabrina und deren Freunden Harvey, Roz und Theo (Greendale), Prudence und Ambrose (Unterwegs) und Nick und Lilith (Hölle) erzählt, wobei Sabrinas Kapitel aus der Ich-Perspektive geschrieben sind. Zu Harveys Sichtweise hatte ich den größten Zugang, weil hier die Unterschiede zwischen seiner und der Perspektive der Hexen am deutlichsten waren. Ein weiterer sehr interessanter Charakter ist Theo, er sich in seine neue Geschlechterrolle erst einfindet. Die Gespräche zwischen Theo und Harvey wirken dabei sehr authentisch. Alles in allem ist „Pfad der Nacht“ eine kurzweilige Lektüre mit vielen übernatürlichen Elementen, bei der sich Humor und Horror die Waage halten. Es macht einfach Spaß, in Sabrinas Welt abzutauchen. Das Cover, das in den Farben schwarz und rot mit weißer Schrift gehalten ist, ist ein wirklicher Blickfang und hat einen hohen Wiedererkennungswert.

Sabrinas gelungenes Abenteuer

Bewertung aus Reutlingen am 28.11.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 3. Band der Sabrina-Reihe lässt sich zwar eigenständig lesen, jedoch wäre es schon vom Vorteil wenn man die ersten beiden Bänder bereits gelesen hat, oder zumindest die Netflix-Serie kennt. Ich bin ein großer Fan von Zauberei, Magie und Hexenjäger, und die Geschichte ansich hat mich ab etwa der Mitte des Buches so sehr gefesselt, dass ich es an wenigen Abenden durchgelesen hatte. Kurze Zusammenfassung: Sabrinas schlimmsten Befürchtungen stellten sich als wahr heraus: Ihr Vater ist der Satan. Ihr Freund Nick ging in die Hölle um gegen ihn zu kämpfen, und um Sabrina zu retten, hält er Satan in seinem Körper gefangen. Um Nick zu retten, müssen Sabrina und ihre Freunde Harvey, Theo und Roz in die Hölle, und dort schwierige Aufgaben lösen. Leider wird der Spannungspegel immer wieder unterbrochen durch Erzählungen aus der Vergangenheit und der sehr schnellen Ortswechsel. Es gibt 3 Erzählorte, die bestenfalls am Ende zusammenfinden. Die Charaktere werden sehr oft genau beschrieben, ihren Charakter in den Fokus gesetzt, damit der Leser nachvollziehen kann warum dieser jene Entscheidung trifft. Ebenfalls im Fokus steht die Freundschaft und der Zusammenhalt um Sabrinas Freunde, sie halten in jeder Situation zusammen, was auch passieren mag. Ich kann dieses Buch wärmstens weiterempfehlen, auch wenn man Sabrina nicht wirklich kennt, aber gerne Bücher zu Zauberei, Hexen, Hölle usw. liest!

Sabrinas gelungenes Abenteuer

Bewertung aus Reutlingen am 28.11.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der 3. Band der Sabrina-Reihe lässt sich zwar eigenständig lesen, jedoch wäre es schon vom Vorteil wenn man die ersten beiden Bänder bereits gelesen hat, oder zumindest die Netflix-Serie kennt. Ich bin ein großer Fan von Zauberei, Magie und Hexenjäger, und die Geschichte ansich hat mich ab etwa der Mitte des Buches so sehr gefesselt, dass ich es an wenigen Abenden durchgelesen hatte. Kurze Zusammenfassung: Sabrinas schlimmsten Befürchtungen stellten sich als wahr heraus: Ihr Vater ist der Satan. Ihr Freund Nick ging in die Hölle um gegen ihn zu kämpfen, und um Sabrina zu retten, hält er Satan in seinem Körper gefangen. Um Nick zu retten, müssen Sabrina und ihre Freunde Harvey, Theo und Roz in die Hölle, und dort schwierige Aufgaben lösen. Leider wird der Spannungspegel immer wieder unterbrochen durch Erzählungen aus der Vergangenheit und der sehr schnellen Ortswechsel. Es gibt 3 Erzählorte, die bestenfalls am Ende zusammenfinden. Die Charaktere werden sehr oft genau beschrieben, ihren Charakter in den Fokus gesetzt, damit der Leser nachvollziehen kann warum dieser jene Entscheidung trifft. Ebenfalls im Fokus steht die Freundschaft und der Zusammenhalt um Sabrinas Freunde, sie halten in jeder Situation zusammen, was auch passieren mag. Ich kann dieses Buch wärmstens weiterempfehlen, auch wenn man Sabrina nicht wirklich kennt, aber gerne Bücher zu Zauberei, Hexen, Hölle usw. liest!

Unsere Kund*innen meinen

Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht

von Sarah Rees Brennan

3.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht
  • Chilling Adventures of Sabrina: Pfad der Nacht