Dark Elements 5 - Goldene Wut
Dark Elements Band 5

Dark Elements 5 - Goldene Wut

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Die Apokalypse steht bevor. Um die Welt zu retten, müssen Trinity und Zayne den »Boten« aufhalten. Doch keiner weiß, wer oder was dieses Wesen ist, das wahllos Wächter und Dämonen tötet. In dieser bedrohlichen Situation sind Ablenkungen für Trinity eigentlich tabu. Aber sie steckt mitten im Gefühlschaos. Denn nach dem Verrat ihres alten Beschützers ist sie mit Zayne verbunden, zu dem sie sich hingezogen fühlt, obwohl eine Liebesbeziehung zwischen einer Trueborn und ihrem Beschützer tabu ist. Aber als die Suche nach dem »Boten« immer gefährlicher wird, müssen Zayne und Trinity Hilfe beim Dämonenprinz Roth und Layla suchen und noch enger zusammenrücken.

"Eine spannende Urban-Fantasy-Geschichte in einem angenehmenSchreibstil, ein verbotener Love-Interest und sympathische Charaktere zum Mitfiebern." Jaqueline Schulenberg (ekz-Bibliotheksservice, KW 08/2021)

Details

Verkaufsrang

5572

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,5/16/4,7 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5572

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2021

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

21,5/16/4,7 cm

Gewicht

872 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Rage and Ruin: Harbinger book 2

Übersetzer

Sylvia Bieker

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7488-0045-3

Weitere Bände von Dark Elements

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Was war das denn?

Bewertung aus Kirchlengern am 17.02.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich die originale Trilogie geliebt habe, war Band 1 von Trinity und Zayne für mich eine große Enttäuschung, sodass ich die Reihe für mich eigentlich schon abgehakt hatte. Warum ich trotzdem zu Band 2 gegriffen habe, weiß ich nicht. Es wurde auf jeden Fall nicht besser. Vorneweg erstmal das Positive. Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil von JLA konnte mich wieder begeistern. Ich hatte meine Probleme hauptsächlich mit den Charaktere, allen voran Trinity. Nach Band 1 weiß man, dass die Kacke so richtig am dampfen ist. Der Bote plant etwas furchtbares und sie müssen ihn so schnell wie möglich aufhalten. Und was machen unseren Lieblingsprotagonisten? Sie stürzen sich von einem kleinen Teeniedrama ins nächsten, die alle nicht nötig wären, wenn man mal miteinander reden würde und machen zwischendurch einfach mal einen Tag frei, weil sie es sich ja verdient haben. Die Suche nach dem Boten wird eher zum Hobby. Ein Maßen wäre das alles für mich ein Problem gewesen, aber ausschließlich?! Besonders genervt bin ich dabei von Trinity. In ihrem Kopf gibt es gefühlt nur 3 Gedanken: Zayne ist so heiß, aber ich darf ihn nicht haben (gefolgt von Eifersüchteleien auf Layla und Stacey), Wie kann ich Zayne am besten widersprechen? Ich armes kleines Mädchen verliere mein Augenlicht und schaffe das nicht alleine (wobei sie sich aber nie helfen lassen möchte und ihre Tun und Handeln durch dieses Handycap absolut unglaubwürdig werden). Auch die Handlung ist nichts neues mehr. Ich habe viele Parallelen zu der originalen Trilogie gefunden, was den Plot ziemlich vorhersehbar macht. Obwohl ich ein großer JLA Fan bin, kann ich diese Reihe leider nicht empfehlen. Ich hadere noch mit mir selbst ob ich den letzten Band überhaupt noch lesen oder hören möchte.

Was war das denn?

Bewertung aus Kirchlengern am 17.02.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem ich die originale Trilogie geliebt habe, war Band 1 von Trinity und Zayne für mich eine große Enttäuschung, sodass ich die Reihe für mich eigentlich schon abgehakt hatte. Warum ich trotzdem zu Band 2 gegriffen habe, weiß ich nicht. Es wurde auf jeden Fall nicht besser. Vorneweg erstmal das Positive. Das Cover ist wunderschön und der Schreibstil von JLA konnte mich wieder begeistern. Ich hatte meine Probleme hauptsächlich mit den Charaktere, allen voran Trinity. Nach Band 1 weiß man, dass die Kacke so richtig am dampfen ist. Der Bote plant etwas furchtbares und sie müssen ihn so schnell wie möglich aufhalten. Und was machen unseren Lieblingsprotagonisten? Sie stürzen sich von einem kleinen Teeniedrama ins nächsten, die alle nicht nötig wären, wenn man mal miteinander reden würde und machen zwischendurch einfach mal einen Tag frei, weil sie es sich ja verdient haben. Die Suche nach dem Boten wird eher zum Hobby. Ein Maßen wäre das alles für mich ein Problem gewesen, aber ausschließlich?! Besonders genervt bin ich dabei von Trinity. In ihrem Kopf gibt es gefühlt nur 3 Gedanken: Zayne ist so heiß, aber ich darf ihn nicht haben (gefolgt von Eifersüchteleien auf Layla und Stacey), Wie kann ich Zayne am besten widersprechen? Ich armes kleines Mädchen verliere mein Augenlicht und schaffe das nicht alleine (wobei sie sich aber nie helfen lassen möchte und ihre Tun und Handeln durch dieses Handycap absolut unglaubwürdig werden). Auch die Handlung ist nichts neues mehr. Ich habe viele Parallelen zu der originalen Trilogie gefunden, was den Plot ziemlich vorhersehbar macht. Obwohl ich ein großer JLA Fan bin, kann ich diese Reihe leider nicht empfehlen. Ich hadere noch mit mir selbst ob ich den letzten Band überhaupt noch lesen oder hören möchte.

Wie immer toll

Sabine Papesch am 22.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Worum geht es? Zayne hat viel durchgemacht: Der attraktive Gargoyle-Wächter mit den eisblauen Augen hat seine große Liebe Layla an den Dämonenprinzen Roth verloren, und sein Vater ist im Kampf gefallen. Doch Zayne kann sich nicht länger in seinem Schmerz vergraben, denn ein unbekanntes Wesen macht Jagd auf die Wächter. Um diese Bedrohung aufzuhalten, wendet er sich an einen anderen Gargoyle-Clan. Zu seiner Überraschung lebt dort eine Sterbliche - Trinity, bei der sein Herz wieder etwas fühlt. Aber sie umgibt ein Geheimnis. Hängt es womöglich mit den Angriffen auf die Gargoyles zusammen? Meinung Ich liebe Jennifers Bücher und ihren Schreibstil. Ich kann mich immer sehr gut in ihren Schreibstil hineinversetzen und der Handlung gut folgen. Sie schreibt immer spannend und flüssig und man versteht auch die Handlung. Der zweite Teil liefert endlich mehr Spannung und Twist. Die Dynamik zwischen den Charakteren hat sich sichtlich geändert und kämpfen nun gegen andere Probleme an. Es ist endlich so viel Action, wie ich es von Jennifer gewohnt bin. Auch wenn das Setting sich nach DC geändert hat, finde ich es toll. Besonders weil Layla und Roth eine Rolle spielen. Ich liebe Zayne in dieser Reihe, war ja am Anfang wirklich skeptisch mit ihm. Es kommen neue Probleme hinzu, alte Charaktere und neue. Das Ende, oh Gott, das war mal Was. Zum Glück ist der Dritte Teil schon da. Cover Das Cover sieht echt nett aus. Fazit Eine perfekte Fortsetzung von Trinity und Zayne. Ich liebe die Reihe immer noch.

Wie immer toll

Sabine Papesch am 22.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Worum geht es? Zayne hat viel durchgemacht: Der attraktive Gargoyle-Wächter mit den eisblauen Augen hat seine große Liebe Layla an den Dämonenprinzen Roth verloren, und sein Vater ist im Kampf gefallen. Doch Zayne kann sich nicht länger in seinem Schmerz vergraben, denn ein unbekanntes Wesen macht Jagd auf die Wächter. Um diese Bedrohung aufzuhalten, wendet er sich an einen anderen Gargoyle-Clan. Zu seiner Überraschung lebt dort eine Sterbliche - Trinity, bei der sein Herz wieder etwas fühlt. Aber sie umgibt ein Geheimnis. Hängt es womöglich mit den Angriffen auf die Gargoyles zusammen? Meinung Ich liebe Jennifers Bücher und ihren Schreibstil. Ich kann mich immer sehr gut in ihren Schreibstil hineinversetzen und der Handlung gut folgen. Sie schreibt immer spannend und flüssig und man versteht auch die Handlung. Der zweite Teil liefert endlich mehr Spannung und Twist. Die Dynamik zwischen den Charakteren hat sich sichtlich geändert und kämpfen nun gegen andere Probleme an. Es ist endlich so viel Action, wie ich es von Jennifer gewohnt bin. Auch wenn das Setting sich nach DC geändert hat, finde ich es toll. Besonders weil Layla und Roth eine Rolle spielen. Ich liebe Zayne in dieser Reihe, war ja am Anfang wirklich skeptisch mit ihm. Es kommen neue Probleme hinzu, alte Charaktere und neue. Das Ende, oh Gott, das war mal Was. Zum Glück ist der Dritte Teil schon da. Cover Das Cover sieht echt nett aus. Fazit Eine perfekte Fortsetzung von Trinity und Zayne. Ich liebe die Reihe immer noch.

Unsere Kund*innen meinen

Dark Elements 5 - Goldene Wut

von Jennifer L. Armentrout

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dark Elements 5 - Goldene Wut