Heimweh nach einer anderen Welt

Heimweh nach einer anderen Welt

Storys

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Heimweh nach einer anderen Welt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Storys wie Nadelstiche, die tief unter die Haut gehen. In ihren preisgekrönten Erzählungen schafft Ottessa Moshfegh ein groteskes Panorama menschlicher Bos- und Dummheit. Da ist beispielsweise John, der sich an seiner verstorbenen Frau rächen will, indem er sie posthum mit demselben Strichjungen betrügt, mit dem sie ihn mutmaßlich hintergangen hat. Larry arbeitet in einer betreuten Wohneinrichtung für »Menschen mit Entwicklungsstörungen«, weil er endlich sein Leben mit Leuten verbringen will, die ihn zu schätzen wissen. Und Charles fährt für ein Wochenende in eine Berghütte, weil seine Frau schwanger ist und er ein paar Tage für sich haben will, bevor das Baby auf die Welt kommt und sein Leben für immer ruiniert ... Die Menschen in diesen Erzählungen sind eigensinnig, überheblich und boshaft. Und doch fühlen wir mit ihnen, denn ihr oft absurdes Verhalten hat immer auch etwas zutiefst Menschliches, genau wie ihre pathetischen Illusionen, durch die sie sich ständig selbst im Weg stehen. Haben wir nicht alle irgendwann »Heimweh nach einer anderen Welt«?

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Liebeskind

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19,3/12,8/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

20.01.2020

Verlag

Liebeskind

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19,3/12,8/3,2 cm

Gewicht

435 g

Originaltitel

Homesick for Another World

Übersetzer

Anke Caroline Burger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95438-115-9

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

So ein cooles Buch - Skurrile, abgefahrene Kurzgeschichten

Bewertung aus Villach am 14.06.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was war das für ein Lesevergnügen, so ein abgefahrenes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und empfehle es allen, die auf außergewöhnliche Geschichten stehen, die so ganz unvorhersehbar sind. Im Mittelpunkt der 14 Kurzgeschichten stehen Menschen, die als Außenseiter gelten. Sie suchen nach Anerkennung und Aufmerksamkeit, nach Zweisamkeit, Liebe und nach jener Personen, die ihr Leben ein bisschen besser macht. Aufgrund dessen, dass den Protagonistinnen und Protagnisten bewusst ist, dass sie anders sind, werden sie in ihrem Handeln und Tun oftmals noch seltsamer und paradoxer. Die Geschichten sind insofern auf eine gewisse Art spannend zu lesen, da man neugierig ist, was passieren wird, was wird jemand tun, wie wird das ausgehen – es ist auf jeden klar, dass sie nichts tun, was andere Menschen in ihrer Situation tun würden. Und als Leserin weiß man, es erfolgt nicht der angestrebte bzw gewünschte Ausgang. Die Kurzgeschichten haben Humor, nämlich genau jenen Humor, der mir gefällt, nicht flach, nicht platt, nicht absehbar, einfach skurril. Ich muss diese Frühlingsneuerscheinung dringend empfehlen, die hier, meiner Meinung nach, zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat.

So ein cooles Buch - Skurrile, abgefahrene Kurzgeschichten

Bewertung aus Villach am 14.06.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was war das für ein Lesevergnügen, so ein abgefahrenes Buch habe ich schon lange nicht mehr gelesen und empfehle es allen, die auf außergewöhnliche Geschichten stehen, die so ganz unvorhersehbar sind. Im Mittelpunkt der 14 Kurzgeschichten stehen Menschen, die als Außenseiter gelten. Sie suchen nach Anerkennung und Aufmerksamkeit, nach Zweisamkeit, Liebe und nach jener Personen, die ihr Leben ein bisschen besser macht. Aufgrund dessen, dass den Protagonistinnen und Protagnisten bewusst ist, dass sie anders sind, werden sie in ihrem Handeln und Tun oftmals noch seltsamer und paradoxer. Die Geschichten sind insofern auf eine gewisse Art spannend zu lesen, da man neugierig ist, was passieren wird, was wird jemand tun, wie wird das ausgehen – es ist auf jeden klar, dass sie nichts tun, was andere Menschen in ihrer Situation tun würden. Und als Leserin weiß man, es erfolgt nicht der angestrebte bzw gewünschte Ausgang. Die Kurzgeschichten haben Humor, nämlich genau jenen Humor, der mir gefällt, nicht flach, nicht platt, nicht absehbar, einfach skurril. Ich muss diese Frühlingsneuerscheinung dringend empfehlen, die hier, meiner Meinung nach, zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat.

Einblicke aus zerissenen Seelen.

Bewertung am 04.06.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ottessa Moshfegh gibt in dieser vielseitigen und an Individuen starken Geschichtensammlungen all jenen eine Plattform, die sie vielleicht nicht verdienen. In gemeinen, fiesen und unbarmherzigen Charakteren lässt sie Abgründe des menschlichen Seins lebendig werden. Ein Buch, das vor Deoresten in behaarten Achselhöhlen, niederträchtigen Gedankengängen sowie der stillen Sehnsucht nach wahrer Nähe und Intimität nur so strotzt. Auf jeden Fall ein Buch für alle, die etwas anderes suchen.

Einblicke aus zerissenen Seelen.

Bewertung am 04.06.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ottessa Moshfegh gibt in dieser vielseitigen und an Individuen starken Geschichtensammlungen all jenen eine Plattform, die sie vielleicht nicht verdienen. In gemeinen, fiesen und unbarmherzigen Charakteren lässt sie Abgründe des menschlichen Seins lebendig werden. Ein Buch, das vor Deoresten in behaarten Achselhöhlen, niederträchtigen Gedankengängen sowie der stillen Sehnsucht nach wahrer Nähe und Intimität nur so strotzt. Auf jeden Fall ein Buch für alle, die etwas anderes suchen.

Unsere Kund*innen meinen

Heimweh nach einer anderen Welt

von Ottessa Moshfegh

4.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Heimweh nach einer anderen Welt