Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (Sophia 1)
Band 1

Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (Sophia 1)

2 CDs

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (Sophia 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Karoline Mask Oppen

Spieldauer

13 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Karoline Mask Oppen

Spieldauer

13 Stunden und 13 Minuten

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3-CD

Anzahl

2

Verlag

Hörbuch Hamburg

Sprache

Deutsch

EAN

9783957131904

Weitere Bände von Sophia

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

54 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung

Bewertung am 05.12.2020

Bewertungsnummer: 1411024

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Ich kenne schon einige Bücher von Corina Bomann, diesmal habe ich mich für das Hörbuch von "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung" entschieden. Dieses wird ganz wunderbar gelesen von Karoline Mask von Oppen, die Stimme ist angenehm und gleichmäßig, es macht einfach Spaß, zuzuhören. Ich fand es sehr interessant zu hören, dass in den 1920er Jahren eine Frau Chemie studierte und wie sie dazu kam. Sophias Leben und Werdegang lassen sich wirklich gut hören, zunächst in Berlin, mit persönlichen Differenzen in der Familie und mit einem Mann. Es folgt der Umzug mit Freundin Henni nach Paris, dort läuft auch nicht alles so, wie sich Sophia das vorgestellt hat. Ein weiterer negativer Einschnitt in Sophias Leben, doch es gibt zum Ende des Hörbuchs doch noch Hoffnung ...Madame Rubinstein erscheint in Paris und ermöglicht Sophia neue Möglichkeiten - allerdings ist, mit vielen Bedingungen verknüpft, ein weiterer Umzug nötig: die große weite Welt - New York soll es sein. Sophia geht immer einen Schritt nach vorn, dann kommt ein Rückschritt, den sie aber meist mit Bravour meistert. Mir hat der Ausflug in die Kosmetikindustrie der 1920er Jahre gut gefallen, Helena Rubinstein und Elizabeth Arden waren für mich bis dahin nur Namen aus der Parfümerie - hier hört man vieles mehr über die beiden Damen. Vom "Puderkrieg" hörte ich hierebenfalls zum ersten Mal. Die Erzählung ist sehr ausführlich, teilweise etwas ausschweifend und zieht sich auch einige Male etwas in die Länge. Alles in allem unterhält der erste Teil der Sophia-Trilogie mit etwas über 13 Stunden Hörzeit, abgesehen von den genannten Längen, ziemlich gut, das Ende lässt auf eine Weiterführung im zweiten Teil hoffen. Ich vergebe für "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung" 4 gute Sterne.
Melden

Die Farben der Schönheit - Sophias Hoffnung

Bewertung am 05.12.2020
Bewertungsnummer: 1411024
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Ich kenne schon einige Bücher von Corina Bomann, diesmal habe ich mich für das Hörbuch von "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung" entschieden. Dieses wird ganz wunderbar gelesen von Karoline Mask von Oppen, die Stimme ist angenehm und gleichmäßig, es macht einfach Spaß, zuzuhören. Ich fand es sehr interessant zu hören, dass in den 1920er Jahren eine Frau Chemie studierte und wie sie dazu kam. Sophias Leben und Werdegang lassen sich wirklich gut hören, zunächst in Berlin, mit persönlichen Differenzen in der Familie und mit einem Mann. Es folgt der Umzug mit Freundin Henni nach Paris, dort läuft auch nicht alles so, wie sich Sophia das vorgestellt hat. Ein weiterer negativer Einschnitt in Sophias Leben, doch es gibt zum Ende des Hörbuchs doch noch Hoffnung ...Madame Rubinstein erscheint in Paris und ermöglicht Sophia neue Möglichkeiten - allerdings ist, mit vielen Bedingungen verknüpft, ein weiterer Umzug nötig: die große weite Welt - New York soll es sein. Sophia geht immer einen Schritt nach vorn, dann kommt ein Rückschritt, den sie aber meist mit Bravour meistert. Mir hat der Ausflug in die Kosmetikindustrie der 1920er Jahre gut gefallen, Helena Rubinstein und Elizabeth Arden waren für mich bis dahin nur Namen aus der Parfümerie - hier hört man vieles mehr über die beiden Damen. Vom "Puderkrieg" hörte ich hierebenfalls zum ersten Mal. Die Erzählung ist sehr ausführlich, teilweise etwas ausschweifend und zieht sich auch einige Male etwas in die Länge. Alles in allem unterhält der erste Teil der Sophia-Trilogie mit etwas über 13 Stunden Hörzeit, abgesehen von den genannten Längen, ziemlich gut, das Ende lässt auf eine Weiterführung im zweiten Teil hoffen. Ich vergebe für "Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung" 4 gute Sterne.

Melden

Eine Powerfrau mitten im "Puderkrieg"

Bewertung aus Oldenburg am 26.05.2020

Bewertungsnummer: 1332932

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Puh, ganz schön viel Drama, das die junge Sophia in diesem 1. Teil der Triologie rund um den "Puderkrieg" erlebt. Eigentlich reichen die Themen ja schon fast für alle drei Teile: Affäre, vermeintlicher Kindstod, Verstoß durch die Eltern, beruflicher Aufstieg, Liebe, Enttäuschungen... und das alles in der glamourösen Welt der Kosmetik in Paris und New York. Für mich war Sophia als Hauptperson das Highlight. Sie ist sehr selbstbewusst geschrieben, was in der Zeit ja noch nicht selbstverständlich war, mit eigenen Meinungen, Ambitionen und Interesse an Wissenschaften. Faszinierend, ihre persönliche Geschichte zu verfolgen, mit allem Herzschmerz und Drama - ich fiebere richtig mit ihr mit und hoffe, Teil 2 bringt ihr etwas mehr Glück! Godspeed.
Melden

Eine Powerfrau mitten im "Puderkrieg"

Bewertung aus Oldenburg am 26.05.2020
Bewertungsnummer: 1332932
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Puh, ganz schön viel Drama, das die junge Sophia in diesem 1. Teil der Triologie rund um den "Puderkrieg" erlebt. Eigentlich reichen die Themen ja schon fast für alle drei Teile: Affäre, vermeintlicher Kindstod, Verstoß durch die Eltern, beruflicher Aufstieg, Liebe, Enttäuschungen... und das alles in der glamourösen Welt der Kosmetik in Paris und New York. Für mich war Sophia als Hauptperson das Highlight. Sie ist sehr selbstbewusst geschrieben, was in der Zeit ja noch nicht selbstverständlich war, mit eigenen Meinungen, Ambitionen und Interesse an Wissenschaften. Faszinierend, ihre persönliche Geschichte zu verfolgen, mit allem Herzschmerz und Drama - ich fiebere richtig mit ihr mit und hoffe, Teil 2 bringt ihr etwas mehr Glück! Godspeed.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (Sophia 1)

von Corina Bomann

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung (Sophia 1)