Bad Romance - Elite Kings Club

Elite Kings Club Band 5

Amo Jones

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Bad Romance - Elite Kings Club

    LYX

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Bad Romance - Elite Kings Club

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom selben Pfad abgekommen sind

Tillie wusste von Anfang an, dass sie sich von Nate Malum-Riverside und dem Elite Kings Club hätte fernhalten sollen. Denn jetzt hat sie das Kostbarste in ihrem Leben verloren. Doch im Moment des größten Schmerzes zeigt Nate sich von einer Seite, die Tillie längst verloren glaubte. Sie ist machtlos gegen die Gefühle, die plötzlich wieder zwischen ihnen auflodern. Dabei weiß sie, dass Nate zu hassen einfach ist - ihn zu lieben dagegen die größte Herausforderung der Welt ...

"Einzigartig und düster!" Musings of the Modern Belle

Band 5 der ELITE-KINGS-CLUB-Reihe von Bestseller-Autorin Amo Jones

Produktdetails

Verkaufsrang 10305
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.06.2020
Verlag LYX
Seitenzahl 331 (Printausgabe)
Dateigröße 1608 KB
Auflage 1. Auflage 2020
Originaltitel Malum Part. 2
Übersetzer Ralf Schmitz
Sprache Deutsch
EAN 9783736312487

Weitere Bände von Elite Kings Club

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

19 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Es geht verdammt spannend weiter....

Lines Books aus Nentershausen am 31.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Bereits die Vorgängerbände haben mich restlos begeistert umso gespannter war ich auf das Finale von Nate und Tillie. Der Einstieg in die Story fiel mir super leicht da ich noch alle Ereignisse gut in Erinnerung hatte. Alle Charaktere sind mir im Verlauf der Story sehr ans Herz gewachsen. Sie wurden durchweg greifbar und authentisch gezeichnet. Madison und auch Tillie mochte ich unglaublich gerne. Ich war auf dieses Finale der Reihe so unglaublich gespannt. Kaum hielt ich das Buch in den Händen schon begann ich mit dem lesen. Bereits nach wenigen Zeilen war ich vollends in der Story versunken. Ich blendete alles andere um mich herum aus denn für mich zählte nur noch dieses Buch. Der Autorin gelang es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Ich habe dieses buch inhaliert, Seite um Seite habe ich verschlungen und dennoch bekam ich nicht genug. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder einmal absolut genial. In diesem Teil werden einige Geheimnisse gelüftet und das ganze hat mich echt bewegt und emotional völlig fertig gemacht. Diese Reihe bescherte mir die verschiedensten Emotionen, es war ein ständiges auf und ab der Gefühle. Eins ist mir hier wieder klar geworden, diese Reihe ist nichts für zartbesaitete Leser, denn selbst ich, kam teilweise an meine Grenzen. Dennoch würde ich diese Reihe jedem empfehlen der gerne Dark Romance liest. Ich für meinen Teil bin echt begeistert. Das Ende kam für mich wieder viel zu schnell, ich hätte ruhig noch weiter lesen können. An und für sich ist diese Reihe abgeschlossen, die meisten Fragen wurden beantwortet, dennoch gibt es etwas was noch nicht geklärt und aufgelöst wurde, deshalb vermute ich das diese Reihe noch weiter gehen wird. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Fazit: Mit "Bad Romance" gelingt Amo Jones ein toller fünfter Teil der Elite Kings Club Reihe. Eine spannende wie auch packende Handlung, leidenschaftliche und sinnliche Szenen und ein wundervoller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie!

5/5

Es geht verdammt spannend weiter....

Lines Books aus Nentershausen am 31.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Bereits die Vorgängerbände haben mich restlos begeistert umso gespannter war ich auf das Finale von Nate und Tillie. Der Einstieg in die Story fiel mir super leicht da ich noch alle Ereignisse gut in Erinnerung hatte. Alle Charaktere sind mir im Verlauf der Story sehr ans Herz gewachsen. Sie wurden durchweg greifbar und authentisch gezeichnet. Madison und auch Tillie mochte ich unglaublich gerne. Ich war auf dieses Finale der Reihe so unglaublich gespannt. Kaum hielt ich das Buch in den Händen schon begann ich mit dem lesen. Bereits nach wenigen Zeilen war ich vollends in der Story versunken. Ich blendete alles andere um mich herum aus denn für mich zählte nur noch dieses Buch. Der Autorin gelang es mühelos mich in den Bann der Story zu ziehen. Ich habe dieses buch inhaliert, Seite um Seite habe ich verschlungen und dennoch bekam ich nicht genug. Der Schreibstil der Autorin ist auch hier wieder einmal absolut genial. In diesem Teil werden einige Geheimnisse gelüftet und das ganze hat mich echt bewegt und emotional völlig fertig gemacht. Diese Reihe bescherte mir die verschiedensten Emotionen, es war ein ständiges auf und ab der Gefühle. Eins ist mir hier wieder klar geworden, diese Reihe ist nichts für zartbesaitete Leser, denn selbst ich, kam teilweise an meine Grenzen. Dennoch würde ich diese Reihe jedem empfehlen der gerne Dark Romance liest. Ich für meinen Teil bin echt begeistert. Das Ende kam für mich wieder viel zu schnell, ich hätte ruhig noch weiter lesen können. An und für sich ist diese Reihe abgeschlossen, die meisten Fragen wurden beantwortet, dennoch gibt es etwas was noch nicht geklärt und aufgelöst wurde, deshalb vermute ich das diese Reihe noch weiter gehen wird. Ich bin auf jeden Fall gespannt. Fazit: Mit "Bad Romance" gelingt Amo Jones ein toller fünfter Teil der Elite Kings Club Reihe. Eine spannende wie auch packende Handlung, leidenschaftliche und sinnliche Szenen und ein wundervoller Schreibstil überzeugten mich auf ganzer Linie!

4/5

"Schmerz definiert uns nicht, aber er formt uns."

Blubb0butterfly am 24.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie bereits im Band 4 gibt es zu Beginn des Buches eine Triggerwarnung, die durchaus berechtigt ist, wie ich finde. Hier erwartet einem keine seichte Liebesgeschichte mit viel Romantik oder Kitsch. Nein, hier wird das wahre Leben geschildert und mitten drin Tillie und Nate. Da der Vorgänger mit einem fiesen Cliffhanger endete und viele meiner Fragen unbeantwortet blieben, wusste ich, dass ich die Fortsetzung unbedingt lesen musste. Tillies Leben ist nicht mehr, wie es vorher war. Sie trauert um den plötzlichen Tod ihrer kleinen Tochter und gibt sich selbst die Schuld daran. Sie ist gewiss keine Unschuld vom Lande, aber reicht bei Weitem nicht an die Eskapaden von Nate heran. Eigentlich treibt gerade dieser sie zu ihren idiotischen Handlungen an, denn wenn sie ihn nicht lieben kann, muss sie anderweitig mit ihrem Leben zurechtkommen. Sie weiß immer noch, dass ihre Liebe und Gefühle für ihn gefährlich und toxisch sind, dennoch kann sie ihn einfach nicht vergessen und loslassen. Nun kommt noch erschwerend ihr Erbe hinzu. Ein Erbe und die damit einhergehende Macht, die sie nie wollte. Alles, was sie will, ist ihre verlorene Tochter wieder in den Armen halten zu können und dass Nate sie aufrichtig liebt. Doch dass das Leben kein Ponyhof ist, musste sie schon von klein auf am eigenen Leib spüren. Wären diese Probleme nicht schon genug, muss sie plötzlich an ihrem Verstand zweifeln, als mehr und mehr Geheimnisse ans Licht kommen. Wird sie letztlich noch ihr Glück finden? In diesem Band werden endlich all meine Fragen bezüglich Nate beantwortet. Ich weiß nun, weshalb er all diese Spielchen mit ihr getrieben hat. Zwar war er immer ehrlich zu ihr, aber dennoch hielt er ihr gewisse Dinge vor. Bei ihm muss man wirklich tief graben, bis man auf den wahren Nate trifft. Aber es lohnt sich, denn das Ende hat mich doch überrascht. Eine düstere Liebesgeschichte, bei der die Gefühle Achterbahn fahren und der Ausgang ungewiss bleibt. So kann man die Beziehung von Tillie und Nate beschreiben. Spannend und überraschend. Ein tolles Leseerlebnis!

4/5

"Schmerz definiert uns nicht, aber er formt uns."

Blubb0butterfly am 24.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie bereits im Band 4 gibt es zu Beginn des Buches eine Triggerwarnung, die durchaus berechtigt ist, wie ich finde. Hier erwartet einem keine seichte Liebesgeschichte mit viel Romantik oder Kitsch. Nein, hier wird das wahre Leben geschildert und mitten drin Tillie und Nate. Da der Vorgänger mit einem fiesen Cliffhanger endete und viele meiner Fragen unbeantwortet blieben, wusste ich, dass ich die Fortsetzung unbedingt lesen musste. Tillies Leben ist nicht mehr, wie es vorher war. Sie trauert um den plötzlichen Tod ihrer kleinen Tochter und gibt sich selbst die Schuld daran. Sie ist gewiss keine Unschuld vom Lande, aber reicht bei Weitem nicht an die Eskapaden von Nate heran. Eigentlich treibt gerade dieser sie zu ihren idiotischen Handlungen an, denn wenn sie ihn nicht lieben kann, muss sie anderweitig mit ihrem Leben zurechtkommen. Sie weiß immer noch, dass ihre Liebe und Gefühle für ihn gefährlich und toxisch sind, dennoch kann sie ihn einfach nicht vergessen und loslassen. Nun kommt noch erschwerend ihr Erbe hinzu. Ein Erbe und die damit einhergehende Macht, die sie nie wollte. Alles, was sie will, ist ihre verlorene Tochter wieder in den Armen halten zu können und dass Nate sie aufrichtig liebt. Doch dass das Leben kein Ponyhof ist, musste sie schon von klein auf am eigenen Leib spüren. Wären diese Probleme nicht schon genug, muss sie plötzlich an ihrem Verstand zweifeln, als mehr und mehr Geheimnisse ans Licht kommen. Wird sie letztlich noch ihr Glück finden? In diesem Band werden endlich all meine Fragen bezüglich Nate beantwortet. Ich weiß nun, weshalb er all diese Spielchen mit ihr getrieben hat. Zwar war er immer ehrlich zu ihr, aber dennoch hielt er ihr gewisse Dinge vor. Bei ihm muss man wirklich tief graben, bis man auf den wahren Nate trifft. Aber es lohnt sich, denn das Ende hat mich doch überrascht. Eine düstere Liebesgeschichte, bei der die Gefühle Achterbahn fahren und der Ausgang ungewiss bleibt. So kann man die Beziehung von Tillie und Nate beschreiben. Spannend und überraschend. Ein tolles Leseerlebnis!

Unsere Kund*innen meinen

Bad Romance - Elite Kings Club

von Amo Jones

4.7/5.0

19 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0