Queen of Nothing
Band 3 - 26%

Queen of Nothing

The Folk of the Air

Buch (Taschenbuch, Englisch)

26% sparen

8,49 € UVP 11,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

29,99 €

Queen of Nothing

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 29,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,85 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 8,49 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

129

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 19 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.07.2020

Verlag

Hot Key Books

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

129

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 19 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.07.2020

Verlag

Hot Key Books

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19,7/12,6/2 cm

Gewicht

238 g

Sprache

Englisch

ISBN

978-1-4714-0759-8

Weitere Bände von The Folk of the Air

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

epische fantasy

Honestlydontyouread am 29.04.2024

Bewertungsnummer: 2189832

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wo fange ich bei dieser Reihe überhaupt an? Seit Ewigkeiten wollte ich sie schon lesen und hatte so hohe Erwartungen... Und diese wurden absolut erfüllt! Ich wurde von der ersten Seite an sofort verzaubert. Holly Black hat es geschafft, mich komplett mitzureißen und nicht mehr loszulassen! Ihr Schreibstil ist so besonders, magisch und märchenhaft. Die Welt wurde so toll beschrieben, dass ich mir sie ganz einfach bildlich vorstellen konnte und selber das Gefühl hatte, auch dort sein zu können. Es wurden unglaubliche Wesen und Dinge erfunden, die mir immer noch die Sprache verschlagen. Ebenfalls konnten mich die Charaktere sehr abholen. Gerade Jude Duarte hat es mir absolut angetan. Sie ist eine absolute badass Protagonistin. Sie ist unfassbar klug und trainiert schon ihr Leben lang mit ihrem „Ziehvater" Madoc im Kampf. Sie lässt sich nicht unterkriegen und steht immer wieder auf. Sie hat in ihrem Leben schon viel erleben und über sich ergehen lassen müssen, aber genau das hat sie jedes Mal nur stärker gemacht. Sie hat sich das genommen, was sie wollte, obwohl sie immer im Nachteil als Mensch in der Welt der Fae war. Sie hat ebenfalls zwei Schwestern. Einmal ihre Zwillingsschwester, Taryn, die mir allerdings die meiste Zeit über eher unsympathisch war. Und Vivi, ihre Halbschwester, die selbst zu den magischen Wesen gehört, aber so viel lieber bei den Menschen leben würde. Und dann ist da natürlich noch unser cruel Prince, Cardan Greenbriar. Er hat in seinem Leben ebenfalls schon viel durchmachen müssen und wurde schon immer missverstanden. Gerade deswegen habe ich ihn absolut ins Herz geschlossen. Was soll ich sagen? Die Tension zwischen Cardan und Jude ist einfach nur da! Die beiden sind echt der Inbegriff von Enemies to Lovers!! Aber wer viel Romance erwartet ist hier falsch. The Cruel Prince ist kein Romantasy Buch. Es ist wirklich nur ein Subplot der Geschichte. Mich hat es garnicht gestört, da der Fantasy und gerade der politische Anteil Hauptthemen und so so spannend waren. Dafür hat man aber die kleinen romantischen Momente zwischen den beiden umso mehr geschätzt. Ich habe mich wirklich in diese Welt und ihre Charaktere verliebt und es tut ein wenig weh, sie verlassen zu müssen. Ich freue mich aber sehr darauf mit The stolen heir und The prisoner's throne nochmal zurückzukommen. Damit lasse ich mir aber noch ein wenig Zeit. Und wer weiß, eventuell kommen ja doch noch neue Bücher aus Elfhame... Diese Reihe wird für immer in meinem Herzen und etwas Besonderes bleiben und ich kann sie nur empfehlen!
Melden

epische fantasy

Honestlydontyouread am 29.04.2024
Bewertungsnummer: 2189832
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wo fange ich bei dieser Reihe überhaupt an? Seit Ewigkeiten wollte ich sie schon lesen und hatte so hohe Erwartungen... Und diese wurden absolut erfüllt! Ich wurde von der ersten Seite an sofort verzaubert. Holly Black hat es geschafft, mich komplett mitzureißen und nicht mehr loszulassen! Ihr Schreibstil ist so besonders, magisch und märchenhaft. Die Welt wurde so toll beschrieben, dass ich mir sie ganz einfach bildlich vorstellen konnte und selber das Gefühl hatte, auch dort sein zu können. Es wurden unglaubliche Wesen und Dinge erfunden, die mir immer noch die Sprache verschlagen. Ebenfalls konnten mich die Charaktere sehr abholen. Gerade Jude Duarte hat es mir absolut angetan. Sie ist eine absolute badass Protagonistin. Sie ist unfassbar klug und trainiert schon ihr Leben lang mit ihrem „Ziehvater" Madoc im Kampf. Sie lässt sich nicht unterkriegen und steht immer wieder auf. Sie hat in ihrem Leben schon viel erleben und über sich ergehen lassen müssen, aber genau das hat sie jedes Mal nur stärker gemacht. Sie hat sich das genommen, was sie wollte, obwohl sie immer im Nachteil als Mensch in der Welt der Fae war. Sie hat ebenfalls zwei Schwestern. Einmal ihre Zwillingsschwester, Taryn, die mir allerdings die meiste Zeit über eher unsympathisch war. Und Vivi, ihre Halbschwester, die selbst zu den magischen Wesen gehört, aber so viel lieber bei den Menschen leben würde. Und dann ist da natürlich noch unser cruel Prince, Cardan Greenbriar. Er hat in seinem Leben ebenfalls schon viel durchmachen müssen und wurde schon immer missverstanden. Gerade deswegen habe ich ihn absolut ins Herz geschlossen. Was soll ich sagen? Die Tension zwischen Cardan und Jude ist einfach nur da! Die beiden sind echt der Inbegriff von Enemies to Lovers!! Aber wer viel Romance erwartet ist hier falsch. The Cruel Prince ist kein Romantasy Buch. Es ist wirklich nur ein Subplot der Geschichte. Mich hat es garnicht gestört, da der Fantasy und gerade der politische Anteil Hauptthemen und so so spannend waren. Dafür hat man aber die kleinen romantischen Momente zwischen den beiden umso mehr geschätzt. Ich habe mich wirklich in diese Welt und ihre Charaktere verliebt und es tut ein wenig weh, sie verlassen zu müssen. Ich freue mich aber sehr darauf mit The stolen heir und The prisoner's throne nochmal zurückzukommen. Damit lasse ich mir aber noch ein wenig Zeit. Und wer weiß, eventuell kommen ja doch noch neue Bücher aus Elfhame... Diese Reihe wird für immer in meinem Herzen und etwas Besonderes bleiben und ich kann sie nur empfehlen!

Melden

Great ending of an amazing trilogy

Bewertung am 14.02.2024

Bewertungsnummer: 2130948

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Every time I'm not feeling well, I come back to this trilogy. I love the books, the characters and their complex relationships. I also live for the political power plays and the slow burn romance between Jude and Cardan. Really would recommend!
Melden

Great ending of an amazing trilogy

Bewertung am 14.02.2024
Bewertungsnummer: 2130948
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Every time I'm not feeling well, I come back to this trilogy. I love the books, the characters and their complex relationships. I also live for the political power plays and the slow burn romance between Jude and Cardan. Really would recommend!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Queen of Nothing

von Holly Black

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Queen of Nothing