• Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
Band 2
Boisen & Nyborg ermitteln Band 2

Nordlicht - Die Spur des Mörders

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Nordlicht - Die Spur des Mörders

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Artikel liefern lassen

Beschreibung


Ein brisanter Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg – von Bestsellerautorin Anette Hinrichs!

Am Sockel des Idstedt-Löwen in Flensburg wird die Leiche des 73-jährigen Karl Bentien gefunden. Brutal zu Tode getreten und ausgeraubt. Ein zufälliges Opfer oder gezielter Mord? Der pensionierte Studienrat gehörte der dänischen Minderheit an, Medien und Behörden sehen nach dem Mordfall bereits das friedliche Zusammenleben im Grenzland in Gefahr. Hauptkommissarin Vibeke Boisen und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei stehen unter Druck und müssen rasche Ergebnisse liefern. Dann stoßen sie im Keller des Toten auf eine versteckte Kammer mit brisantem Inhalt …

In diesem Fall hat Vibeke Boisen nicht nur mit einem perfiden Mörder zu kämpfen, die Ermittlungen wühlen auch unliebsame Kindheitserinnerungen auf, denen sie sich stellen muss.

Das Böse kennt keine Grenzen – Vibeke Boisen und Rasmus Nyborg ermitteln:

Band 1: NORDLICHT - Die Tote am Strand

Band 2: NORDLICHT - Die Spur des Mörders

Band 3: NORDLICHT - Die Tote im Küstenfeuer

Alle Bände sind eigenständige Fälle und können unabhängig voneinander gelesen werden.

»(…) Die gekonnt inszenierte Dramaturgie der Handlung sorgt dann auch für die nötige Spannung.« ("dpa")
»Mit einem interessanten Ermittlerteam, sozialkritischen Ansätzen und einem gut recherchierten Thema sorgt sie für beste Unterhaltung. „Nordlicht“ ist eine Reihe, die man nur empfehlen kann.« ("Krimi-Couch.de")
»Gut recherchiert und super verknüpft, hat Anette Hinrichs hier zum zweiten Mal einen spannenden Krimi mit viel Lokalkolorit vorgelegt.« ("Hamburger Abendblatt - Pinneberg")
»Die Spur des Mörders bietet ein Kapitel wahrer deutsch-dänischer Geschichte in einem spannenden Kriminalroman mit sorgsam gezeichneten Figuren« ("Meine Kommissare.de")
»Anette Hinrichs hat mit Die Spur des Mörders eine kongeniale Fortsetzung ihres coolen Ermittlerteams geschrieben.« ("TV Serien Highlights")
»Gut erzählt untermauern die Recherchen der Autorin über die Flüchtlingsheime in der Nachkriegszeit diese spannende fiktive Geschichte.« ("Lese 24")
»Unbedingt zu empfehlen – und weit mehr als ein simpler Krimi« ("Landgang")

Details

Verkaufsrang

6589

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

6589

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2020

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,4/11,6/3,9 cm

Gewicht

394 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0723-8

Weitere Bände von Boisen & Nyborg ermitteln

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Spannende aber auch der grausame Geschichte mit historischem Hintergrund

angeliques.leseecke aus Büdelsdorf am 24.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Klappentext (übernommen)* Ein brisanter Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg – von Bestsellerautorin Anette Hinrichs! Am Sockel des Idstedt-Löwen in Flensburg wird die Leiche des 73-jährigen Karl Bentien gefunden. Brutal zu Tode getreten und ausgeraubt. Ein zufälliges Opfer oder gezielter Mord? Der pensionierte Studienrat gehörte der dänischen Minderheit an, Medien und Behörden sehen nach dem Mordfall bereits das friedliche Zusammenleben im Grenzland in Gefahr. Hauptkommissarin Vibeke Boisen und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei stehen unter Druck und müssen rasche Ergebnisse liefern. Dann stoßen sie im Keller des Toten auf eine versteckte Kammer mit brisantem Inhalt … In diesem Fall hat Vibeke Boisen nicht nur mit einem perfiden Mörder zu kämpfen, die Ermittlungen wühlen auch unliebsame Kindheitserinnerungen auf, denen sie sich stellen muss. *Meine Meinung* "Nordlicht - Die Spur des Mörders" von Anette Hinrichs ist der zweite Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Vibeke Boisen & Rasmus Nyborg. Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin richtig begeistert. Mir gefällt ihr Schreibstil, er ist spannend und flüssig zu lesen. Verschiedene Handlungs- und Zeitstränge erhöhen die Spannung. Die Geschichte hat einen historischen Hintergrund, der mich ziemlich erschreckt hat. Es geht um die deutsch-dänische Geschichte im zweiten Weltkrieg. Die Autorin hat gut recherchiert und nichts beschönigt oder in "rosa Wolken" verpackt. Die Charaktere sind lebendig und facettenreich beschrieben. Vibeke und Rasmus sind zwar sehr unterschiedlich, zusammen sind sie ein gutes Team. Vibeke Boisen ist Teamleiterin bei der Mordkommission Flensburg, sie nimmt ihre Arbeit sehr ernst und verfügt über eine gute Selbstbeherrschung, mir ist sie gleich sympathisch. Rasmus Nyborg ist dänische Ermittler von der Kripo Esbjerg, er ist das genaue Gegenteil, seine Wege sind auch mal unkonventionelle, sein Temperament hat ihm bereits eine Zurückstufung beschert. Trotzdem mag ich ihn... Beide haben in der Vergangenheit Schreckliches erlebt. Aber auch die anderen Charaktere sind gut und anschaulich beschrieben, sogar die unsympathischen. Die Mischung Privatleben der Ermittler und Kriminalfall ist hier ausgewogen, was mir sehr gut gefällt. Einige der beschriebenen Orte kenne ich und habe sie auch anhand der Beschreibungen der Autorin wiedererkannt. Die anderen kann ich mir gut vorstellen. Hilfreich sind auch die Fotos hinten im Buch. *Fazit* Dieses spannende und fesselnde Buch kann ich nur jedem Krimi-Leser empfehlen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Spannende aber auch der grausame Geschichte mit historischem Hintergrund

angeliques.leseecke aus Büdelsdorf am 24.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

*Klappentext (übernommen)* Ein brisanter Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Boisen & Nyborg – von Bestsellerautorin Anette Hinrichs! Am Sockel des Idstedt-Löwen in Flensburg wird die Leiche des 73-jährigen Karl Bentien gefunden. Brutal zu Tode getreten und ausgeraubt. Ein zufälliges Opfer oder gezielter Mord? Der pensionierte Studienrat gehörte der dänischen Minderheit an, Medien und Behörden sehen nach dem Mordfall bereits das friedliche Zusammenleben im Grenzland in Gefahr. Hauptkommissarin Vibeke Boisen und ihr Kollege Rasmus Nyborg von der dänischen Polizei stehen unter Druck und müssen rasche Ergebnisse liefern. Dann stoßen sie im Keller des Toten auf eine versteckte Kammer mit brisantem Inhalt … In diesem Fall hat Vibeke Boisen nicht nur mit einem perfiden Mörder zu kämpfen, die Ermittlungen wühlen auch unliebsame Kindheitserinnerungen auf, denen sie sich stellen muss. *Meine Meinung* "Nordlicht - Die Spur des Mörders" von Anette Hinrichs ist der zweite Fall für das deutsch-dänische Ermittlerteam Vibeke Boisen & Rasmus Nyborg. Es ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin richtig begeistert. Mir gefällt ihr Schreibstil, er ist spannend und flüssig zu lesen. Verschiedene Handlungs- und Zeitstränge erhöhen die Spannung. Die Geschichte hat einen historischen Hintergrund, der mich ziemlich erschreckt hat. Es geht um die deutsch-dänische Geschichte im zweiten Weltkrieg. Die Autorin hat gut recherchiert und nichts beschönigt oder in "rosa Wolken" verpackt. Die Charaktere sind lebendig und facettenreich beschrieben. Vibeke und Rasmus sind zwar sehr unterschiedlich, zusammen sind sie ein gutes Team. Vibeke Boisen ist Teamleiterin bei der Mordkommission Flensburg, sie nimmt ihre Arbeit sehr ernst und verfügt über eine gute Selbstbeherrschung, mir ist sie gleich sympathisch. Rasmus Nyborg ist dänische Ermittler von der Kripo Esbjerg, er ist das genaue Gegenteil, seine Wege sind auch mal unkonventionelle, sein Temperament hat ihm bereits eine Zurückstufung beschert. Trotzdem mag ich ihn... Beide haben in der Vergangenheit Schreckliches erlebt. Aber auch die anderen Charaktere sind gut und anschaulich beschrieben, sogar die unsympathischen. Die Mischung Privatleben der Ermittler und Kriminalfall ist hier ausgewogen, was mir sehr gut gefällt. Einige der beschriebenen Orte kenne ich und habe sie auch anhand der Beschreibungen der Autorin wiedererkannt. Die anderen kann ich mir gut vorstellen. Hilfreich sind auch die Fotos hinten im Buch. *Fazit* Dieses spannende und fesselnde Buch kann ich nur jedem Krimi-Leser empfehlen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne.

Auch der zweite Fall ist gelungen!

aebbies.buechertruhe am 24.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Karl Bentien, pensionierter Studienrat und Angehöriger der dänischen Minderheit, wird zu Tode getreten und ausgeraubt am Fuße des Flensburger Idstedt-Löwen aufgefunden. Hauptkommissarin Wiebke Boisen und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg müssen schnell ermitteln und stoßen dabei auf einen brisanten Kellerfund.... "Die Spur des Mörders" ist der zweite Fall aus der "Nordlicht-Reihe" von Anette Hinrichs, kann aber durchaus getrennt gelesen werden. Die Fälle sind in sich abgeschlossen und die Autorin schafft es hervorragend, das nötige Vorwissen zu vermitteln. Die Charaktere Vibeke und Rasmus werden sehr gut vorgestellt und bekommen eine Gestalt, die man sich sehr gut vor Augen führen kann. Ebenso wie die Handlungsorte - es gibt hier zwei Handlungsstränge an verschiedenen Orten, die aber nie für Verwirrung sorgen, da die Abschnitte jeweils gekennzeichnet sind. So weiß man immer, wo man gerade ist. Hilfreich sind hier die Karte zu Beginn des Buches, sowie die Farbfotos am Ende des Buches. Dadurch kann man sich alles noch viel besser vorstellen und diese Zusätze empfinde ich als sehr gelungen und bereichernd. Diese Region wird hier lebendig und realistisch dargestellt. Man fühlt sich einfach wohl! Die Handlung reicht weit in die Vergangenheit und ist richtig spannend von Beginn bis Ende. Man liest dieses Buch fast in einem rutsch weg und hat ein perfektes Leseerlebnis!

Auch der zweite Fall ist gelungen!

aebbies.buechertruhe am 24.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Karl Bentien, pensionierter Studienrat und Angehöriger der dänischen Minderheit, wird zu Tode getreten und ausgeraubt am Fuße des Flensburger Idstedt-Löwen aufgefunden. Hauptkommissarin Wiebke Boisen und ihr dänischer Kollege Rasmus Nyborg müssen schnell ermitteln und stoßen dabei auf einen brisanten Kellerfund.... "Die Spur des Mörders" ist der zweite Fall aus der "Nordlicht-Reihe" von Anette Hinrichs, kann aber durchaus getrennt gelesen werden. Die Fälle sind in sich abgeschlossen und die Autorin schafft es hervorragend, das nötige Vorwissen zu vermitteln. Die Charaktere Vibeke und Rasmus werden sehr gut vorgestellt und bekommen eine Gestalt, die man sich sehr gut vor Augen führen kann. Ebenso wie die Handlungsorte - es gibt hier zwei Handlungsstränge an verschiedenen Orten, die aber nie für Verwirrung sorgen, da die Abschnitte jeweils gekennzeichnet sind. So weiß man immer, wo man gerade ist. Hilfreich sind hier die Karte zu Beginn des Buches, sowie die Farbfotos am Ende des Buches. Dadurch kann man sich alles noch viel besser vorstellen und diese Zusätze empfinde ich als sehr gelungen und bereichernd. Diese Region wird hier lebendig und realistisch dargestellt. Man fühlt sich einfach wohl! Die Handlung reicht weit in die Vergangenheit und ist richtig spannend von Beginn bis Ende. Man liest dieses Buch fast in einem rutsch weg und hat ein perfektes Leseerlebnis!

Unsere Kund*innen meinen

Nordlicht - Die Spur des Mörders

von Anette Hinrichs

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders
  • Nordlicht - Die Spur des Mörders