• Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden

Abnehmen trotz 1000 Ausreden

Schritt für Schritt mit Erfolg zum Wunschgewicht

Buch (Gebundene Ausgabe)

22,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Artikel liefern lassen

Beschreibung


"Ich möchte abnehmen" – bei der Umsetzung dieses Vorsatzes hapert es gewaltig. Mehr als 90 Prozent aller Versuche scheitern. Große Veränderungen und allzu hohe Ansprüche lassen viele kapitulieren. Ab morgen nur noch gesund? Hungern, verzichten, lieb gewonnene Gewohnheiten aufgeben? Da werfen die meisten lieber das Handtuch. Ernährungs-Doc Dr. Silja Schäfer weiß aus langjähriger Erfahrung, wie es gelingt, am Ball zu bleiben und Übergewicht langfristig abzubauen. Die richtige Motivation und realistische Ziele sind dabei wichtiger als Nährwerttabellen und Kalorienzählen. Die TV-Ärztin gibt leicht umsetzbare Tipps, mit denen jeder sein Wunschgewicht erreichen kann: Von mittags bis abends keine Snacks! Kräutertee statt süße Limo! Das muss doch zu schaffen sein! Gelingt es, zunächst zwei oder drei Vorsätze dauerhaft umzusetzen, ist schon viel erreicht. Jeder Schritt zählt und bringt Pluspunkte in der persönlichen Bilanz. Je mehr, desto besser. So nimmt man Schritt für Schritt erfolgreich ab!

Details

Verkaufsrang

43415

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.03.2020

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

176

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

43415

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

06.03.2020

Verlag

ZS - ein Verlag der Edel Verlagsgruppe

Seitenzahl

176

Maße (L/B/H)

24,6/19,5/2,2 cm

Gewicht

788 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96584-025-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mit kleinen, sinnvollen Schritten zur langfristigen Ernährungsumstellung

denise am 25.04.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Ratgeber „Abnehmen trotz 1000 Ausreden“ wurde von Dr. med. Silja Schäfer geschrieben. Die Rezepte stammen von Martina Kittler und die Texte von Franziska Pfeiffer. Die Autorin ist Fachärztin für Allgemein- und Innere Medizin und hat Weiterbildungen in den Bereichen Ernährungstherapie, Naturheilverfahren, Akupunktur, Neuraltherapie und Sportmedizin. Sie arbeitet in ihrer Hausarztpraxis in Kiel und gehört zu den vier Ernährungs-Docs. Bei der von Frau Dr. Schäfer vorgestellten Ernährungsumstellung handelt es sich um eine modifizierte Form der sogenannten LOGI-Methode („Low Glycemic and Insulinemic Diet“). Es ist eine Methode, bei der Blutzucker- und Insulinspiegel niedrig gehalten werden. Das Buch ist in zwei Teil untergliedert. Im ersten Teil wird die Ernährungsform vorgestellt und wie die Umstellung auf diese am besten gelingt. Im zweiten Teil befinden sich die dazugehörigen Rezepte. Die Ernährungsumstellung erfolgt anhand der Umsetzung von 17 Tipps, die aufzeigen, welche Schritte im Einzelnen notwendig sind, um dauerhaft seine Ernährung zu verbessern. Jeder Tipp enthält auch das jeweils erforderliche Rahmenwissen. Die Tipps beziehen sich beispielsweise auf ein Ernährungstagebuch, auf Essenspausen, auf Stressreduktion, auf Bewegung und auch auf Schummel-Mahlzeiten. Zu jedem dieser Tipps gehört auch die Rubrik „To do“, zu der sowohl eine ambitionierte Maßnahme als auch eine softe Maßnahme gehören. Wichtig bei den Tipps ist, dass sie nach und nach und nicht alle auf einmal umgesetzt werden sollen. An den Rezepten hat mir sowohl die Abwechslung als auch deren Darstellung (Symbole für ballaststoffreich, glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch, vegan, Low Carb und proteinreich, Zeitangaben, Personenzahl, Zutatenliste, Beschreibung der Zubereitung, Foto, Nährwertangaben und weitere Informationen/Tipps) angesprochen. Die Inhalte der einzelnen Tipps sind mir grundsätzlich nicht neu. Neu war für mich allerdings die Zerlegung der Ernährungsumstellung in kleine Teile. Diese gefällt mir sehr gut, da ich dazu neige mich von zu großen, auf einmal erfolgenden Umstellungen überfordert zu fühlen und daher entweder diese gar nicht erst versuche oder aber sie nach kurzer Zeit wieder aufgebe. Daher ist diese Schritt-für-Schritt-Umstellung für mich genau richtig. Ebenfalls hat mir die Übersicht mit allen 17 Tipps und den dazugehörigen Maßnahmen einschließlich der zwei Varianten sehr gut gefallen. Hilfreich finde ich ebenfalls, dass bei den Rezepten auch verschiedene Baukastenrezepte, wie zum Beispiel der Frühstücks-Baukasten mit verschieden Kombinationsmöglichkeiten für die Basiszutat Haferflocken, enthalten sind. Für mich ist es ein gelungenes Buch, da es für mich genau die richtige Methode zur Ernährungsumstellung einschließlich leckerer Rezepte beinhaltet und nicht nur Ernährung, sondern auch Stress, Bewegung und Achtsamkeit im Buch angesprochen werden. Da die Ernährungsumstellung in Teilschritten erfolgt, ist das Buch nicht für Personen geeignet, die schnell ihr Gewicht reduzieren möchten (laut Autorin ist es ein großartiger Erfolg, wenn innerhalb eines Jahres sich das Körpergewicht um 5 Prozent verringert hat). Für Personen, die langsam und dauerhaft ihre Ernährung verbessern wollen, ist dieses Buch sehr gut geeignet.

Mit kleinen, sinnvollen Schritten zur langfristigen Ernährungsumstellung

denise am 25.04.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Ratgeber „Abnehmen trotz 1000 Ausreden“ wurde von Dr. med. Silja Schäfer geschrieben. Die Rezepte stammen von Martina Kittler und die Texte von Franziska Pfeiffer. Die Autorin ist Fachärztin für Allgemein- und Innere Medizin und hat Weiterbildungen in den Bereichen Ernährungstherapie, Naturheilverfahren, Akupunktur, Neuraltherapie und Sportmedizin. Sie arbeitet in ihrer Hausarztpraxis in Kiel und gehört zu den vier Ernährungs-Docs. Bei der von Frau Dr. Schäfer vorgestellten Ernährungsumstellung handelt es sich um eine modifizierte Form der sogenannten LOGI-Methode („Low Glycemic and Insulinemic Diet“). Es ist eine Methode, bei der Blutzucker- und Insulinspiegel niedrig gehalten werden. Das Buch ist in zwei Teil untergliedert. Im ersten Teil wird die Ernährungsform vorgestellt und wie die Umstellung auf diese am besten gelingt. Im zweiten Teil befinden sich die dazugehörigen Rezepte. Die Ernährungsumstellung erfolgt anhand der Umsetzung von 17 Tipps, die aufzeigen, welche Schritte im Einzelnen notwendig sind, um dauerhaft seine Ernährung zu verbessern. Jeder Tipp enthält auch das jeweils erforderliche Rahmenwissen. Die Tipps beziehen sich beispielsweise auf ein Ernährungstagebuch, auf Essenspausen, auf Stressreduktion, auf Bewegung und auch auf Schummel-Mahlzeiten. Zu jedem dieser Tipps gehört auch die Rubrik „To do“, zu der sowohl eine ambitionierte Maßnahme als auch eine softe Maßnahme gehören. Wichtig bei den Tipps ist, dass sie nach und nach und nicht alle auf einmal umgesetzt werden sollen. An den Rezepten hat mir sowohl die Abwechslung als auch deren Darstellung (Symbole für ballaststoffreich, glutenfrei, laktosefrei, vegetarisch, vegan, Low Carb und proteinreich, Zeitangaben, Personenzahl, Zutatenliste, Beschreibung der Zubereitung, Foto, Nährwertangaben und weitere Informationen/Tipps) angesprochen. Die Inhalte der einzelnen Tipps sind mir grundsätzlich nicht neu. Neu war für mich allerdings die Zerlegung der Ernährungsumstellung in kleine Teile. Diese gefällt mir sehr gut, da ich dazu neige mich von zu großen, auf einmal erfolgenden Umstellungen überfordert zu fühlen und daher entweder diese gar nicht erst versuche oder aber sie nach kurzer Zeit wieder aufgebe. Daher ist diese Schritt-für-Schritt-Umstellung für mich genau richtig. Ebenfalls hat mir die Übersicht mit allen 17 Tipps und den dazugehörigen Maßnahmen einschließlich der zwei Varianten sehr gut gefallen. Hilfreich finde ich ebenfalls, dass bei den Rezepten auch verschiedene Baukastenrezepte, wie zum Beispiel der Frühstücks-Baukasten mit verschieden Kombinationsmöglichkeiten für die Basiszutat Haferflocken, enthalten sind. Für mich ist es ein gelungenes Buch, da es für mich genau die richtige Methode zur Ernährungsumstellung einschließlich leckerer Rezepte beinhaltet und nicht nur Ernährung, sondern auch Stress, Bewegung und Achtsamkeit im Buch angesprochen werden. Da die Ernährungsumstellung in Teilschritten erfolgt, ist das Buch nicht für Personen geeignet, die schnell ihr Gewicht reduzieren möchten (laut Autorin ist es ein großartiger Erfolg, wenn innerhalb eines Jahres sich das Körpergewicht um 5 Prozent verringert hat). Für Personen, die langsam und dauerhaft ihre Ernährung verbessern wollen, ist dieses Buch sehr gut geeignet.

Keine Ausrede mehr?

Bewertung aus Gudensberg am 15.04.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die tausend Ausreden kennt jeder...leider sind sie nicht alle aufgelistet :-) Aber Frau Dr. Schäfer stellt die Sachen relativ einfach klar und hilft beim Struktuieren der Begehrlichkeiten, sie gibt einen Fahrplan für den Hardcore-Abnehmer und dem noch zögerlichen Typ vor. Es ist nicht unbedingt Neues, aber die Darstellung und die Herangehensweise kann einem Dauerdiäter mal auf neue Gedanken oder einfach eine neue Herangehensweise an die Hand geben. Übersichten und Tabellen sprechen den Ingenieur in mir an :-). Sie fügt auch die neuen Erkenntnisse der Mikrobiomforschung mit ein. Die Rezeptzusammenstellung fand ich sehr inspiriend für unseren Vegan-vegetarisch Haushalt nicht unbedingt geeignet, aber man kann sie gut variieren und das Fleisch weglassen also auch keine Ausrede!

Keine Ausrede mehr?

Bewertung aus Gudensberg am 15.04.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die tausend Ausreden kennt jeder...leider sind sie nicht alle aufgelistet :-) Aber Frau Dr. Schäfer stellt die Sachen relativ einfach klar und hilft beim Struktuieren der Begehrlichkeiten, sie gibt einen Fahrplan für den Hardcore-Abnehmer und dem noch zögerlichen Typ vor. Es ist nicht unbedingt Neues, aber die Darstellung und die Herangehensweise kann einem Dauerdiäter mal auf neue Gedanken oder einfach eine neue Herangehensweise an die Hand geben. Übersichten und Tabellen sprechen den Ingenieur in mir an :-). Sie fügt auch die neuen Erkenntnisse der Mikrobiomforschung mit ein. Die Rezeptzusammenstellung fand ich sehr inspiriend für unseren Vegan-vegetarisch Haushalt nicht unbedingt geeignet, aber man kann sie gut variieren und das Fleisch weglassen also auch keine Ausrede!

Unsere Kund*innen meinen

Abnehmen trotz 1000 Ausreden

von Silja Schäfer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden
  • Abnehmen trotz 1000 Ausreden